Wie kocht ihr mit dem Crocky? Geht auch mal was daneben?

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Stiflers-Mam, 10.08.06.

  1. 10.08.06
    Stiflers-Mam
    Offline

    Stiflers-Mam WK-Rezeptetopf

    Hallo,
    habe auch seit letztem Jahr den Crocky. Ist ja auch super bei einigen Sachen.

    Aber ich habe mal Rippchen gemacht mit Marmelade und Shaschliksoße etc. (Rezept hatte ich aus dem Inet) und sah toll aus auf dem Bild.
    Aber als es an zu kochen anfing, roch das komisch süsslich und das Fleisch war auch nicht so toll in der Farbe. (Fleisch war ganz frisch, also nicht schlecht oder so)

    Schmeckte auch schrecklich. Wir haben es weggeworfen **schade :puke:

    Ich habe mir dann im Ebay 2 Crockkochbücher gekauft. Aber traue mich nicht so recht an neue Rezepte.

    Mache alles auf dem Herd und dann im Crocky weiterkochen zb. neulich Sauerkraut. Das wird klasse. Aber sonst mach ich nicht so viel mit dem.


    Wie macht Ihr das?

    Ich nutze den viel zu wenig und er steht meist rum. Hab Schiß das es wieder nicht schmeckt.



    wiwi
    Stiflers-Mam
     
    #1
  2. 11.08.06
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Wie macht Ihr das?

    Hallo Stiflers Mum,

    ich habe deine Überschrift abgeändert, damit deine Frage etwas deutlicher wird. Ich hoffe, ich habe sie verständlich und in deinem Sinne abgeändert.

    zu deinem Kochversuch:

    ich koche gerne und oft mit dem Crocky, aber es ging auch schon mal was daneben. Meist dann, wenn man es gar nicht gebrauche kann :confused: . Aber ehrlich gesagt, ich weiß nicht, ob mir die Kombination Rippchen, Marmelade und Ketchup zusagen würde. Probiere doch mal ein paar der Rezepte hier aus dem Forum. die sind alle auf jeden Fall schon probiert.

    Schade fände ich es wenn du den Crocky wegen des Fehlversuchs nicht mehr nutzen würdest.
     
    #2
  3. 11.08.06
    nnorth
    Offline

    nnorth

    AW: Wie kocht ihr mit dem Crocky? Geht auch mal was daneben?

    Guten Morgen Stiflers-Mam,

    wen ich rippchen mache im crock pot gebe ich nur meine lieblings BBQ Sauce und vieleicht ein paar duenn gehoblete zwieblen (kommt drauf an wer mitisst), wen du zeit hast is er gut diese rippchen vorher scharf anzubraten ... muss aber nicht sein. deckel zu und eischalten ..... dass hatten wir hier erst vor ein paar tagen. Hatte Maiskolben dazu gekocht und Baked Potatos.

    Aber es kommt immer mal vor dass was nicht so wird wie man sich dass vorgestellt hat. Bei mir kommt das auch mit dem normalen kochen vor. Ich habe gestern gekochten reis von unserem Chinesischen ueberig ... werde einen Rice pudding im crockpot machen ... mal sehen wie dass wird.

    Liebe Gruesse,
    Nicole
     
    #3
  4. 15.08.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wie kocht ihr mit dem Crocky? Geht auch mal was daneben?

    Hallo Stiflers-Mam,

    ich habe endlich mal meinen Crocky wieder aus der Versenkung geholt und hatte gleich mal wieder einen Reinfall.:cwm10:

    Griechischer Eintopf im Rezept stand vieeeel Knobi, ich habe 3 Zehen genommen. Knoblauch essen wir eigentlich sehr gerne aber im Crocky bekam der irgendwie einen komischen Geschmack.

    Einer meiner ersten Versuche im Crocky war damals Gulasch, da kam der Geschmack vom Pfeffer so stark durch und die Zwiebeln haben auch nicht geschmeckt.

    Bei einem Gericht mit Hähnchenschenkeln hatte ich totalen Brei, geschmacklich sehr gut aber mit vielen Knochenstückchen.:mad:

    So richtig kann ich mich auch nicht mit dem Crocky anfreunden, da ich meistens auch unter Zeitdruck kochen muss.
    Was mir aber sehr gut geschmeckt hatte war Rinderkraftsuppe mit Maultaschen oder der Cola Rinderbraten mit Zwiebelsuppe.:razz:

    Nach dem versauten Mittagessen von heute, habe ich jetzt die Dampfnudeln im Pot zum Kaffee. :wink: Mal sehen wie die werden.

    Na ja, da heißt es üben, üben, üben, wenn nur nicht immer die Portionen so groß wären, ist einfach schade zum wegschmeißen und wer isst schon gerne 3 Tage was nicht schmeckt.:-(

    LG Goldmarie
     
    #4
  5. 15.08.06
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    AW: Wie kocht ihr mit dem Crocky? Geht auch mal was daneben?

    Also ich habe mich zuerst auch nur an erprobte Rezepte hier aus dem Wunderkessel gewagt.

    Am liebsten mache ich meine Eintopfgerichte auf Vorrat darin.;)
    Muss mich ja alleine verköstigen und so Gemüse- oder Suppeneintöpfe schmecken am besten in großen Portionen zubereitet. Also wird anschließend Portionsweise eingefrohren.
     
    #5
  6. 15.08.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wie kocht ihr mit dem Crocky? Geht auch mal was daneben?

    Hallo hier bin ich wieder,
    langsam könnte ich meinen ich bin zu blöd zum kochen.
    Die Dampfnudeln haben sich richtig in den Topf eingebrannt und essen wollte sie auch niemand.:-( Bin ja mal gespannt ob ich den Pot noch mal sauber bekomme.

    LG ...marie
     
    #6
  7. 21.08.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wie kocht ihr mit dem Crocky? Geht auch mal was daneben?

    Hallo!

    Auch ich bin heute enttäuscht: nach den anfänglichen Erfolgen hatte ich heute ein Rezept für den Crocky mit Hähnchenbrustfilet, Reis und Möhren. Habe mich an die Zutaten und die Zeiten gehalten. Ergebnis: Fleisch war trocken, Reis war pampig, die Möhren dagegen mehr als bißfest. (War ich froh, dass ich das nicht für Gäste gekocht habe, obwohl die Familie natürlich auch nicht gerade begeistert war).

    Aber ich lass mich von dem einen Mißerfolg nicht entmutigen, streiche dieses Rezept nur aus meinem Repertoire und versuche es mit anderen weiter. (Und für Gästeessen habe ich mir vorgenommen, vorsichtshalber immer erst das Rezept vorher auszuprobieren).

    Lieben Gruß,
    Kilalea
     
    #7

Diese Seite empfehlen