Wie lange ist selbstgeschrotetes Getreide haltbar ?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Schlawuzel, 09.12.06.

  1. 09.12.06
    Schlawuzel
    Offline

    Schlawuzel

    Hallo zusammen !

    Weiß jemand von euch, wie lange frisch geschrotetes Mehl (meistens nehme ich Roggen oder Dinkel) hält.

    Da es ziemlich laut ist, mache ich es immer, wenn es eben passt und bewahre es in Tupper-Eidgenossen auf.

    Danke schonmal für die Antworten.

    Grüßle,

    Schlawuzel
     
    #1
  2. 09.12.06
    sterlinchen
    Offline

    sterlinchen

    AW: Wie lange ist selbstgeschrotetes Getreide haltbar ?

    Fragt sich wofür Du es verwenden willst!?!??
    Zum Müsli sollte man es immer frisch machen,
    fürs Brot ist das ja nicht notwendig.
    Außer dem Hafer, kann man meines Erachtens das Geschrotete gut aufheben.
     
    #2
  3. 09.12.06
    Schlawuzel
    Offline

    Schlawuzel

    AW: Wie lange ist selbstgeschrotetes Getreide haltbar ?

    Hallo Sterlinchen !

    Für Brot möchte ich es verwenden.

    Grüßle
     
    #3
  4. 10.12.06
    rennpilz
    Offline

    rennpilz

    AW: Wie lange ist selbstgeschrotetes Getreide haltbar ?

    Hallo SChlawuzel,
    in den Eidgenossen kannst Du es ganau so lange aufbewahren wie normales Mehl auch. Aber ich denke wenn Du Dein Brot selber backst wird es ja eh nicht so lange halten. Also wir brauchen im Monat (allerdings essen wir auch viel Brot) mindestens 5 kg Korn.
    Einen schönen 2. Advent.
    Angela
     
    #4
  5. 10.12.06
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    AW: Wie lange ist selbstgeschrotetes Getreide haltbar ?

    Huhu!

    Ich verwende mein Korn immer frisch gemahlen. Denn ganze Körner haben frisch gemahlen, geschrotet, geflockt oder gequetscht den höchsten Gehalt an Nährstoffen und Mineralien. Die Verflüchtigen sich recht schnell, wie ich schon gelesen habe, innerhalb von ca. 1 Stunde.

    Hier habe ich noch einen sehr interessanten Link zu Getreide und Co.
     
    #5
  6. 10.12.06
    Schlawuzel
    Offline

    Schlawuzel

    AW: Wie lange ist selbstgeschrotetes Getreide haltbar ?

    Hallo Brigitte !

    Wow, das ist ja ein super-interessanter Link. Für alle, die es genau interessiert:


    [FONT=Arial,Helvetica,adobe-helvetica,Arial Narrow]Weshalb darf Mehl nicht zu lange gelagert werden ? [/FONT]​

    [FONT=Arial,Helvetica,adobe-helvetica,Arial Narrow]Bei zu [/FONT][FONT=Arial,Helvetica,adobe-helvetica,Arial Narrow]langer Lagerung wird Mehl alt. Schrote sind besonders lagerempfindlich (höherer Enzymgehalt), [/FONT][FONT=Arial,Helvetica,adobe-helvetica,Arial Narrow]Vollkornschrote dürfen nur ganz kurzfristig aufbewahrt werden (ca. 8 Tage) wegen des besonders[/FONT][FONT=Arial,Helvetica,adobe-helvetica,Arial Narrow] hohen Gehalts an Enzymen aus dem Keimling. Altes Mehl lässt in den Backeigenschaften [/FONT][FONT=Arial,Helvetica,adobe-helvetica,Arial Narrow]nach, weist geschmackliche Nachteile auf[/FONT]
    [FONT=Arial,Helvetica,adobe-helvetica,Arial Narrow]· Kleberschwächung[/FONT]
    [FONT=Arial,Helvetica,adobe-helvetica,Arial Narrow]· Stärkeschädigung[/FONT]
    [FONT=Arial,Helvetica,adobe-helvetica,Arial Narrow]· zu hoher Anteil an Zuckerstoffen[/FONT]
    [FONT=Arial,Helvetica,adobe-helvetica,Arial Narrow]· zu hoher Säureanteil, insbesondere Fettsäuren[/FONT]
    [FONT=Arial,Helvetica,adobe-helvetica,Arial Narrow]· muffiger Geruch und Geschmack[/FONT]
    [FONT=Arial,Helvetica,adobe-helvetica,Arial Narrow]· Schimmelbefall[/FONT]
    [FONT=Arial,Helvetica,adobe-helvetica,Arial Narrow]· Mehlschädlinge.[/FONT]​

    Wobei ich 8 Tage völlig ok finde - länger hält es bei mir (uns) eh nicht, da ich viel Brot backe.

    Herzliche Grüße

    Schlawuzel
     
    #6
  7. 10.12.06
    Meli
    Offline

    Meli Küchenchaot

    AW: Wie lange ist selbstgeschrotetes Getreide haltbar ?

    Hallo, mal ne blöde Frage:warum willst du den Schrot überhaupt aufheben?Es dauert doch nicht lange, das direkt vor dem Backen zu machen..
    Getreide an sich kann man doch viel länger aufheben als Schrot.
    Interessierte Grüße Meli
     
    #7
  8. 10.12.06
    redhexe31
    Offline

    redhexe31

    AW: Wie lange ist selbstgeschrotetes Getreide haltbar ?

    Hi, also ich würde dir auch raten, das Korn zu schroten und dann direkt zu verwenden, denn wenn du schon das volle Korn verwendest solltest du auch die vollen Nährstoffe erhalten.
    Sonst macht das ganze ja gar keinen Sinn.
    Und so wie Brigitte schon geschrieben hat, der Wertverlust geht sehr schnell.
    Also überleg dir es nochmals, wo du die Wertigkeit hast.
    du Vollkornmehl verwendest, was dir dabei wichtig ist und ob die 20 Sek. wo es mal richtig laut ist das ganze nicht wert ist.
    Es sollte aber keine Belehrung sein, sondern nur ein Hinweis.
    Wüsch dir eine gute Entscheidung
    redhexe
     
    #8
  9. 10.12.06
    Schlawuzel
    Offline

    Schlawuzel

    AW: Wie lange ist selbstgeschrotetes Getreide haltbar ?

    Eigentlich mache ich das seit kurzem, weil es für mich zur Zeit geschickter ist. Mein Kleiner schläft tagsüber zwei Mal, da möcht ich keinen großen Lärm machen. Die restliche Zeit hab ich irgendwie immer was zu erledigen und wenns eben grad mal passt, schrote ich das Getreide, das ich dann zum backen verwende, wenn ich Zeit habe, wenn der Kleine schläft oder so. Spätestens nach einer Woche ist es dann eh weg. Mir gings halt schon oft so, dass ich zwar Zeit hatte (auch spätabends), Brot zu backen, aber eben keinen Lärm machen konnte.

    Grüßle,

    Schlawuzel
     
    #9

Diese Seite empfehlen