Wie lange Teig aufheben ?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von annielair, 07.10.07.

  1. 07.10.07
    annielair
    Offline

    annielair

    Hallo,

    ich habe mich gerade gefragt, wie lange ich wohl so ein fertigen Brötchenteig aufheben kann. Denn ich mag es lieber, bei Bedarf mir schnell ein frisches zu backen und da wäre meine Idee, dass ich halt den Teig herstelle aber dann in einer Tu**per Schüssel gebe und mir bei Bedarf ein bißchen vom Teig abmache. Aber wielange hält sich so ein Teig in der Schüssel ???

    Wäre super, wenn mir jemand helfen könnte.

    Danke schon mal !
     
    #1
  2. 07.10.07
    Bettyhexe
    Offline

    Bettyhexe Jacques hilft mir als...

    AW: Wie lange Teig aufheben ?

    Aufheben geht schon, Pizzateig kann ja auch einige Zeit im Kühlschrank ruhen.

    Im Teig ist Hefe, die säuert natürlich nach So 3- 4 Tage müsste es aber gehen, nur werden die Brötchen dann wohl anders schmecken, wie frisch!

    Ich habe Teigrohlinge eingefroren und nehme dann nach Bedarf die nötige Menge raus.
     
    #2
  3. 07.10.07
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    AW: Wie lange Teig aufheben ?

    Hallo Annielair,

    alternativ könntest du auch Kugeln formen und einfrieren. Mache ich auch hin und wieder. Die gefrorenen Teiglinge einfach während der Backofen aufheizt schon hineingeben und fertig backen:rolleyes:.

    Liebe Grüße
    Biene
     
    #3
  4. 07.10.07
    annielair
    Offline

    annielair

    AW: Wie lange Teig aufheben ?

    Das mit dem Einfrieren klingt gar nicht mal so schlecht. Aber ihr formt dann schon im Vorfeld die Brötchen und friert sie dann ein, oder ?
     
    #4
  5. 07.10.07
    Küwalda :-)
    Offline

    Küwalda :-) Küchenschabe

    AW: Wie lange Teig aufheben ?

    Hallo,

    den allseits beliebten Pizzateig, der nur aus Wasser, Mehl, Hefe und Salz besteht, hab' ich schon bis zu 7 Tagen im Kühlschrank gelagert ohne daß er verdorben wäre. (Mein Kühlschrank ist allerdings auch ziemlich kalt eingestellt) Und die Pizza wird ja erst durch den etwas angesäuerten Teig so richtig italienisch lecker =D.
    Allerdings hab' ich dabei auch festgestellt daß der Teig nach dem 5. Tag nicht mehr so schön aufgeht.

    Manchmal nehme ich diesen Pizzateig dann auch her, um mir schnell einen Brötchenfladen im Alfredo zu backen. Ist z.B. sehr schnell und lecker zu einem Salatteller im Sommer.
    Daß mit den eingefrorenen Brötchen hab' ich auch mal probiert, hat mich aber nicht überzeugt da man es ja rechtzeitig auftauen muss. :rolleyes: Und dann muss es auch noch gehen... Wenn mir einfällt daß ich ein Brötchen haben will, dann muß es auch ziemlich sofort sein, und dann hab' ich mir noch schneller einen Teig im TM gezaubert als sowas aufzutauen. (Allerdings nuzte ich keine Mikrowelle, damit ginge es dann vielleicht doch wieder schneller wenn man das mag)

    LG

    Küwalda

    LG

    Küwalda
     
    #5
  6. 07.10.07
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    AW: Wie lange Teig aufheben ?

    Hallo Annilair,

    du kannst ja auch die fertig gebackenen Brötchen einfrieren.
    Ich backe meist an einem Tag so 5 verschiedene Sorten und friere die dann ein.
    Wenn du sie bei 50° aufbackst schmecken die wie frisch gebacken :)
     
    #6
  7. 07.10.07
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    AW: Wie lange Teig aufheben ?

    Hallo zusammen,

    also wenn ich ungebackene Brötchen einfriere, dann forme ich sie vor dem einfrieren so einigermaßen. Manchmal sind sie aber etwas "verdrückt", wenn sie beim einfrieren nicht ganz gerade liegen.

    Ich gebe sie dann gefroren in den kalten Backofen. Während der Ofen heizt, tauen sie auf und gehen auch noch auf. Müssen dann natürlich etwas länger backen, der Ofen braucht ja auch einige Zeit bis er heiß wird. Mache ich aber frei Schnauze:-O.

    Manchmal backe ich auch fertig und friere dann ein, wie Holly. Dann einfach bei ca. 50 Grad im Backofen auftauen und aufbacken. Schmeckt auch supi:rolleyes:.

    Liebe Grüße:cool:
    Biene
     
    #7

Diese Seite empfehlen