Frage - Wie macht Ihr das....mit der Vorbereitung ? Tipps und Tricks

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Bomberle, 18.11.10.

  1. 18.11.10
    Bomberle
    Offline

    Bomberle

    Hallo und Guten Morgen

    Ich bin schon aus dem Bett gefallen und bereite gerade meine Hackfleischsoße vor, welche ich dann slow cooken will bis ich von der Arbeit komme.
    Habe meinen Morphy ja gestern erst wieder bekommen und hoffe daß das auch alles klappt.

    Wie macht Ihr das denn ??? Bereitet Ihr alles am Abend vor und stellt es dann erstmal in den Kühli oder bereitet Ihr Euer Essen morgens vor der Arbeit zu ???

    Vielleicht hat ja jemand ein paar Tipps und Tricks, würde mich echt mal interessieren.

    Wünsche Euch einen wundervollen und erfolgreichen Tag.
     
    #1
  2. 18.11.10
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo Sylvia,
    ich geh zwar nicht arbeiten, mache aber alle Slowcookgerichte schon am Abend vorher. Wobei ich, außer bei Hackfleisch, nichts anbrate, sondern alles in den Morphy schichte und ab und den Kühlschrank. Man merkt wirklich keinen Unterschied, ob das Fleisch vorher angebraten wurde oder nicht.
     
    #2
  3. 18.11.10
    CarolaGisela
    Offline

    CarolaGisela

    Hallo Sylvia,
    ich mache es mal so mal so, aber ich arbeite ja zuhause.
    Wenn ich Lust und Zeit habe, dann koche ich vor. Vor allem wenn ich weiß, es ist ein aufwändiges Essen oder hier gehts am nächsten Tag rund. Dann wird alles eingeschichtet, kommt in den Kühli und nehme den Topf so eine viertel bis halbe Stunde vor der Zubereitung heraus, damit er Zimmertemperatur annehmen kann. Dann rein in den Morpy oder die Morphine und fertig =D
    Da soll etwas schonender für die Beschichtung sein. Ob es tatsächlich stimmt, weiß ich nicht :confused:
     
    #3
  4. 18.11.10
    Bomberle
    Offline

    Bomberle

    Hallochen Ihr Zwei

    .....und lieben Dank für Eure Antworten. Ich komme gerade von der Arbeit....könnte töten vor Hunger.....und es ist einfach ein Traum. Morphy hat mir mein Hackfleisch und die Soße perfekt gegart und ich brauche nur noch ein paar Nudeln abkochen um zu essen.
    Es hat also bestens geklappt und es roch schon ganz verführerisch beim Tür aufmachen :p

    Hm, ich werde es wohl auch so machen das ich dann am Abend alles vorbereite wenn ich Frühdienst habe, den Kühli nutze und morgens nur noch alles in den Morphy mache.....so kann er schaffen und alles ist fertig wenn ich komme.

    Wenn ich überlege das ich jetzt erst anfangen würde zu kochen...wo ich doch sooo Hunger habe .....nee, das geht ja gar nicht mehr.;)

    @ Confeli

    Du brätst Dein Fleisch gar nicht an ???.....ich weiß nicht ob ich das könnte.....ich liebe die Röstaromen die beim anbraten durch Fleisch, Gemüse und Tomatenmark entstehen :p glaube darauf möchte ich nicht verzichten und muß es dann so in Kauf nehmen doch ein wenig länger in der Küche zu werkeln LEIDER falle ich aber nicht jeden Morgen so früh aus dem Bett und so muß ich wohl am Abend schon alles vorbereiten.
     
    #4
  5. 23.11.10
    CarolaGisela
    Offline

    CarolaGisela

    Hallo Ihr Alle,
    heute durften Morphy und Morphine nur aufwärmen, aber das mit Bravour.
    Ich habe ja mein "bitte-alles-exta" - Kind und daher habe ich heute zu folgendem Trick gegriffen.

    In Morphy war Rinderbraten mit Sauce auf "Aufwämen".

    In der Morphine hatte ich Spätzle im Dünstkorb auch auf "Gemüse dünsten" zum Erwärmen. Ja nun wohin mit meinem Mais? Kochherd kam irgendwie garnicht in Frage.
    Also habe ich die Spätzle mal etwas mehr zusammen geschoben und auf die freie Fläche eine dünne Schicht Spätzle gelegt, darauf den Mais mit etwas Kräuterbutterflöckchen. =D
    Das hat prima geklappt und so war alles extra zum Servieren.
    Das mache ich beim Wärmen oder Dünsten jetzt immer so.
     
    #5

Diese Seite empfehlen