Frage - Wie macht ihr das wenn ihr das Essen vorbereitet?

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von nelli77, 01.02.10.

  1. 01.02.10
    nelli77
    Offline

    nelli77 Chaosköchin:-)

    Hallo,

    meine Frage steht ja eigentlich schon oben.

    Leider benutze ich meinen Crocky viel zu wenig und das liegt meistens daran das ich so früh morgens keine Lust habe das Essen zu machen.

    Eigentlich müsste es doch möglich sein das Essen schon abends reinzurichten, oder??
    Was mache ich aber dann damit im Crocky kann ich es ja nicht lassen da hätte ich kein gutes Gefühl dabei wenn das dann die ganze Nacht in der Küche steht.
    Darf der Topf in den Kühlschrank, und wenn ja danach gleich in den Crocky oder geht er dann kaputt?

    Puuh ganz schön viele Fragen ich hoffe ihr verratet mir wie ihr das macht.
     
    #1
  2. 01.02.10
    Netti
    Offline

    Netti Crocky-Narrische

    Hallo Sandra, ich kann immer mittags für Abend herrichten, da ist das kein Problem.

    Ich würde den Topf abends füllen und in einen kühlen Raum stellen. Im Winter dürfte da gar nichts passieren. Ich habe schon gelesen, daß viele den Topf in den Kühlschrank stellen und nichts passiert ist - ich traue mich das nicht...und hätte gar keinen Platz dafür...
     
    #2
  3. 01.02.10
    magicnanny00
    Offline

    magicnanny00

    Hallo Sandra

    Ich bestücke den Crocky abends und stelle ihn in den Kühlschrank. Morgens, wenn ich aufstehe, hole ich den Topf aus dem Kühlschrank. Wenn ich aus dem Haus gehe, stelle ich ihn an. Bisher hat es so immer super funktioniert.
     
    #3
  4. 01.02.10
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Hallo Sandra,

    klar kannst du alles schon einen Tag vorher herrichten. Allerdings würde ich das nicht gleich in den Crocky-Topf geben, sondern in eine andere Schüssel mit Deckel und dann in der Früh nur schnell in den Crocky schichten. Oft sind es ja Gerichte, die ohnehin gemischt reingegeben werden.

    Es könnte sein, wenn du den Crockytopf in den Kühlschrank gibst (meiner ist so groß, der würde normal gar nicht reinpassen - 6,5l) und dann erhitzt, dass er einen Haarriss bekommt oder durch das Kondenswasser das sich bildet etwas kaputt geht am elektrischen Teil.
     
    #4
  5. 01.02.10
    storki
    Offline

    storki *

    Hallo Sandra,

    ich mache es so wie magicnanny00.
    Hat bis jetzt immer funktioniert.

    Liebe Grüße
    Brigitte
     
    #5
  6. 01.02.10
    paraguaykatja
    Offline

    paraguaykatja

    Hallo!
    Ich stelle den Topf auch nicht in den Kühlschrank, bei 6,5l ist das auch schwierig. Aber in einer Tupperschüssel geht das ja auch!
    Und im Winter reicht ja auch oft ein kühler Raum...

    Kommt bei mir aber auch darauf an, was für Essen das ist. Bei Hackfleisch bin ich vorsichtiger als bei Gemüse!

    Katja
     
    #6
  7. 01.02.10
    nelli77
    Offline

    nelli77 Chaosköchin:-)

    Hallo,

    danke für eure Antworten.

    Ich glaube ich werde die Version mit der Schüssel testen. Also alles kleinschnibbeln und mit dem Rest vermischen und dann morgens von der Schüssel in den Crocky umfüllen.

    Ich glaube die Schüssel bekomme ich auch eher in den Kühlschrank als das Riesenteil vom Crocky.

    Danke euch;)
     
    #7
  8. 01.02.10
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    in der Anleitung meines Crockys steht ganz eindeutig drin, daß er am Abend befüllt, über Nacht im Kühlschrank kaltgestellt und morgens direkt in den Übertopf und angestellt werden kann... und da oxidiert auch nix vor sich hin. Aber da gehen die Meinungen bekannterweise weit auseinander :cool: Ich halt mich einfach an meine Anleitung und Erfahrung ;)
     
    #8
  9. 01.02.10
    Berenike
    Offline

    Berenike

    also..
    bei mir kommt der befüllte Crocky z.Zeit auf die Terrasse...morgens wird dann gleich eingeschaltet...

    tausendmal probiert, tausendmal ist nichts passiert:cool:

    also, nur Mut;)
     
    #9
  10. 01.02.10
    Berenike
    Offline

    Berenike

    also.. bei mir kommt der befüllte Crocky z.Zeit auf die Terrasse...morgens wird dann gleich eingeschaltet...

    tausendmal probiert, tausendmal ist nichts passiert:cool:

    also, nur Mut;)
     
    #10
  11. 02.02.10
    nepolein
    Offline

    nepolein

    Hallo Nelli,

    ich befuelle den Crocky auch am Abend vorher. Und da ich meist Rezepte mache die lange slow Zeiten haben, mach ich den Abends auch schon an - wenn ich ihn Mittags brauche. Ansonsten kalt stellen, wo es passt :) mein Kuehlschrank platzt schon aus allen Naehten mit selbstgemachten.
     
    #11

Diese Seite empfehlen