Wie macht ihr die Soße zur Gans?

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von sharine, 21.12.09.

  1. 21.12.09
    sharine
    Offline

    sharine

    Halli hallo zuammen!
    ich mach dieses jahr das erste mal eine ganze gans. im backofen. nun ja... ich bin nicht wirklich begabt in der küche, aber ich möchte natürlich auch ne gute soße hinbekommen. hab schon dr. google befragt, aber irgendwie nicht so recht was vernünftiges gefunden... habt ihr noch gute tipps, wie ich eine leckere soße zu dem riesentier hinkriege?
    dank euch schon mal!
    viele grüße shari
     
    #1
  2. 21.12.09
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo Shari,

    ich hab meine Gans auf Niedrigtemperatur gegart. Die war unheimlich lecker und auch sehr saftig. Vielleicht ist das ja ein Rezept für Anfänger. Ich hab halt nur eine andere Füllung vorgezogen. Meine bestand aus Äpfel, Rosinen, Zwiebeln und ein paar Gewürze.
     
    #2
  3. 21.12.09
    Dackel Resi
    Offline

    Dackel Resi

    Ich mach die Gans immer nach Schuhbecks Entenrezept.

    Da kommt die gefüllte Gans in den Bratschlauch zusammen mit etwas Brühe - ich nehm Gänsefond. Und ich mach noch etwas Wurzelgemüse dazu. Das wird dann für ca. 3 - 4 Stunden, je nach Größe und Temperatur in den Backofen geschoben.

    Anschließend wird die Gans zerlegt und die Einzelstücke (Brust, Flügel, Keule, ...) kommen auf ein Backblech.

    Die Karkassen der Gans werden zusammen mit Wurzelgemüse, Tomatenmark, usw. angebraten, dann mit einem Schuss Rotwein abgelöscht und mit dem Fond aus dem Bratenschlauch aufgegossen und ca. 1/2 Stunde köcheln lassen.

    Dann wird die Soße nach Bedarf gebunden und abgesiebt.

    Die Gänseteile kommen im Backofen unter den Grill bis sie knusprig sind.

    Innen total saftig, außen knusprig, Soße total lecker und v.a. ausreichend viel für die vielen Knödel.

    Ist etwas aufwendig, lohnt sich aber total!
     
    #3
  4. 21.12.09
    sharine
    Offline

    sharine

    danke euch beiden schon mal für die infos. so aufwändig mach ich es nicht, wir wollen sie im bräter machen, aber auch niedrigtemperatur (mein mann will um 5 aufstehen). bin mir halt unsicher, wie ich ein lecker sösschen hinkriege... hm.. und ich will es mir auch nicht so einfach machen und meine mutter oder schwiemutter fragen, die kommen beide zum essen. nein, ich will das alleine schaffen! vielleicht hat ja noch jemand die ultimative sossen-zauber-anleitung für das federvieh.. ;)
    füllen werden wir sie nur mit äpfel und orangen (hoffe das schmeckt). lg shari
     
    #4
  5. 21.12.09
    Purgilein
    Offline

    Purgilein

    Hallo Sharine,

    also ich hab früher Geflügel immer im Rohr gebraten. Anschließend den Bratensaft in einen Topf, etwas Wasser dazu und 1-2 TL Hepp-Bratensaucenpulver eingerührt. Schmeckt göttlich. Ich persönlich kanns nicht mehr hernehmen wegen Allergie, aber die Hepp-Bratensauce ist echt suuuuper! Damit wird jede Soße was und schmeckt aber nicht nach Päckchen. Hab den Tipp mal von meiner Schwiegermutter bekommen, die auch immer so tolle Soßen hatte. Ich selber bedaure es sehr dass ich die nicht mehr hernehmen kann :-(
    Vielleicht wär das ja auch was für dich.
     
    #5
  6. 23.12.09
    sharine
    Offline

    sharine

    Hallo Purgilein,
    vielen Dank für deine Antwort. Das Hepp Pülverchen (noch nie gehört) werd ich wohl jetzt nicht mehr kaufen können (Einkäufe zum Glück erledigt), aber ich bin ganz optimistisch, irgendwie krieg ich da schon ne Soße hin! Danke!
    Lg Shari
     
    #6
  7. 23.12.09
    Purgilein
    Offline

    Purgilein

    Hallo Shari,

    gern geschehen. Falls du es dir mal kaufen möchtest:
    hepp-direkt.de
    (hoffe ich darf das hier, falls nicht, einfach löschen ;))
     
    #7
  8. 29.11.10
    fuchs
    Offline

    fuchs

    Hallo Ihr lieben....

    ich brauch mal Hilfe.
    Zu Weihnachten möchte ich eine Gans mit Kartoffelknödel und Rotkohl machen. Wir sind 10 Personen. 6 Erwachsene und 4 Kinder. Wie schwer sollte die Gans dann sein? Wie füllt ihr die Gans und habt ihr auch einen Tipp für die Sosse. Die Gans wollte ich nach der Niedrigtemperatur machen.

    Danke für Eure Hilfe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
    #8

Diese Seite empfehlen