Wie macht ihr eine Sauce aus der Garflüssigkeit?

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Penny79, 05.04.09.

  1. 05.04.09
    Penny79
    Offline

    Penny79

    Hallo miteinander,

    wollt mal fragen, wie ihr Eure Saucen aus der Garrest-Flüssigkeit macht?

    Bei mir ist es oft immer zu flüssig.

    Und bei den normalen Saucen (also die man ohne Garflüssigkeit macht) sind oft sehr "pampig". Ist das bei Euch auch so oder mach ich da was falsch?
     
    #1
  2. 06.04.09
    landtante
    Offline

    landtante

    Hallo Penny,

    ich mache viel mit Frischkäse oder Ähnlichem. Wenn man das Ganze dann noch kurz püriert, wird es sämiger. Auch Tomatenmark hilft. Wenn es immer noch zu dünn ist, dann ein Löffelchen Johannisbrotkernmehl daran machen. Bei Gemüsesoßen hift auch eine gekochte Kartoffel.

    Viele Grüße
    landtante
     
    #2
  3. 06.04.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Penny!

    Von der Brühe wieder 300g in den Mixtopf geben und:

    30g Mehl
    200g Frischkäse
    1 Prise Pfeffer
    1 Prise Muskat

    zugeben und 1 Minute / 100 Grad / Stufe 4-5 Soße zubereiten
     
    #3
  4. 06.04.09
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    Moin, Penny!

    Wenn es zu dem Gericht paßt, verrühre ich auch gerne ein bis zwei Ecken Schmelzkäse in der Sauce.

    Ansonsten dicke ich mit Speisestärke an.

    Liebe Grüße

    Katja
     
    #4
  5. 06.04.09
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hi,

    meine Standardsoße ist folgende:

    Restliche Garflüssigkeit, sind dann noch so 300g
    dazu kommt in den Mixtopf:
    100g Milch
    entweder 2 Scheibletten oder 2 Ecken Frischkäse
    1 Gemüsebrühwürfel
    Pfeffer, Muskat, etwas Salz
    1 gehäufter Eßl. Mehl.....................4 min./ 90°C/ Stufe 3-4
     
    #5
  6. 06.04.09
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    Hallole,

    ich handhabe das so ähnlich wie Steffi,
    etwas Milch zur Garflüssigkeit, Mehl und Gewürze.

    Wenn ich noch ein Rest Käse übrig hab, kommt der auch mit rein.

    Soßen sind bei mir auch immer so kleine Resteverwerter.

    Praktisch und lecker noch dazu!
     
    #6
  7. 06.04.09
    Lia1
    Offline

    Lia1

    Ich verwende auch gerne selbstgemachten Cashew-Rahm und ev. ein Stück Blauschimmelkäse für den Geschmack. Oder Frischkäse natur mit Zitrone u. Limetten zu Fisch, oder Frischkäse mit etw. Minze zb. zu Hähnchen od. div. Gemüsen.

    lg
    Lia
     
    #7
  8. 09.04.09
    Penny79
    Offline

    Penny79

    Super, wird die nächsten Tage mal probiert.

    Vielen Dank für die Tipps !!!
     
    #8

Diese Seite empfehlen