Wie macht man echte polnische Pierogi

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von harspot, 04.02.13.

  1. 04.02.13
    harspot
    Offline

    harspot Inaktiv

    Hallo!

    Sind eventuell Polen hier unterwegs ? Ich würde gerne wissen, wie man die echten polnischen Pierogi macht. Wird für die Füllung Hack+Pilze oder Kartoffeln+Käse genommen ? Den Teig macht man doch mit Mehl und Milch oder ?! Ich finde im Internet unterschiedliche Rezepte und würde nun gerne von einem Landsmann wissen, wie man die bei "euch" macht.

    Danke =D
     
    #1
  2. 04.02.13
    Doriline
    Offline

    Doriline Geprüfte Anstaltsleiterin Sponsor

    Hallo harspot,

    ich kann dir nur von meinem Opa berichten (der war polnischer Kriegsgefangener hier, hat sich nach der Gefangenschaft die beste Frau des Dorfes geschnappt und ist hier geblieben=D): der hat die Piroggen immer ganz unterschiedlich gemacht, als Mahlzeit gab es sie mit Fleisch gefüllt, es gab sie aber auch zum Kaffee mit eingelegtem Obst gefüllt....leider habe ich nie das Rezept von ihm aufgeschrieben, was ich heute noch bereue - die Dinger waren nämlich saulecker und sind aus meiner Kindheit nicht wegzudenken...

    LG, Tina
     
    #2
  3. 05.02.13
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi,
    wie wäre es, wenn Du mal dieses Rezept versuchst? Ich glaube, das muss ich die Tage mal machen, klingt so lecker...

    Rezept f
     
    #3
  4. 05.02.13
    KatieG
    Offline

    KatieG Inaktiv

    Hallo,

    ich mache den Teig so:
    2,5 MB warmes wasser
    1 Ei
    2 EL ÖL
    560gr Mehl

    Alles zusammenmixen bei 20sec/Stufe 9 und dann 1 Min Brotknetstufe.

    Dann ausrollen und aus dem Teig mit Tupper Teigfalle immer wieder einen Pierog rausschneiden und beliebig füllen.

    Gutes Gelingen :)

    VG
    KatieG
     
    #4
  5. 05.02.13
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo KatieG
    sei doch bitte so gut und entferne die Sternchen aus deinem Beitrag, (sofern du ihn noch ändern kannst). Sie erschweren das Lesen und sind absolut nicht notwendig.
    Vielen dank :p
     
    #5
  6. 05.02.13
    KatieG
    Offline

    KatieG Inaktiv

    Hallo anilipp,

    so ok? ich dachte man darf die Namen nicht verwenden?

    VG
     
    #6
  7. 05.02.13
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo KatieG

    die geschützten Begriffe werden automatisch "versternt"
     
    #7
  8. 06.02.13
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

  9. 07.02.13
    harspot
    Offline

    harspot Inaktiv

    Danke KatieG - Danach kommen die doch ins Wasser. Wie lange und wie dick sollte der Teig sein. Damit die nicht auslaufen. Ideen für eventuelle Beilagen. Rezepte und Videos schaue ich mir gleich an.
     
    #9
  10. 08.02.13
    meta
    Offline

    meta die möchte gern Hexe

    Huhu,

    das hört sich ja gut an. Und man kann sie beliebig füllen. Das gefällt mir lg
     
    #10

Diese Seite empfehlen