Wie macht man einen Schmuckknoten - siehe link- für Lederarmbänder?

Dieses Thema im Forum "Hobbys" wurde erstellt von blauelfe, 09.05.13.

  1. 09.05.13
    blauelfe
    Offline

    blauelfe

    #1
  2. 07.08.13
    Alphaschnecke
    Offline

    Alphaschnecke

    Huhu,

    also in der Arbeit würde ich mit Quetschperlen ( die es in dieser stärke aber nicht gibt) arbeiten, aber hier kann ich mir nur vorstellen, dass das lederband in die hälfte genommen wird, die Schlaufe über beide enden gezogen wird und dann die enden zusammenknoten. So kannst du die Schlaufe verstellen. Versuchs mal
     
    #2
  3. 28.08.13
    ginnycola
    Offline

    ginnycola

    Liebe blauelfe... Ich weiß zwar nicht wie mann einen Schmuckknoten macht, aber auf dieser Seite gibt es soviele Armbänder, dass mann sich garnicht die Mühe damit machen sollte.
    Versteh mich auf keinen Fall falsch. Ich meins nur nett. =D
    Da ich aber auch mal ne Zeit lang mit dem Herstellen von Schmuck beschäftigt war, kann ich dir einen Videotipp geben: Beading ideas - How to make a Sliding knot - YouTube ;D
    Viel Spaß noch
     
    #3
  4. 28.08.13
    blauelfe
    Offline

    blauelfe

    #4
  5. 29.08.13
    ginnycola
    Offline

    ginnycola

    Okay verstehe, ich schau mal ob ich das auch finde. Die Bänder auf der Seite sind nicht verarbeitet. Ich suche eher Armbänder an denen ich nicht rumbasteln muss. ;D Trotzdem vielen Dank.
     
    #5
  6. 03.09.13
    mapoleefin
    Offline

    mapoleefin

    Wickelarmbänder mit Schiebeknoten

    Hallo blauelfe,

    habe die Wickelarmbänder gerade bei Waschbär entdeckt.

    Dort sind sie wesentlich günstiger als bei Dawanda.

    Vielleicht würde sich die Anschaffung ja lohnen, um das Geheimnis des Schiebeknotens zu lüften. ;)

    Liebe Grüße
    Pascale
     
    #6
  7. 03.09.13
    Gelihexe
    Offline

    Gelihexe

  8. 03.09.13
    elvo
    Offline

    elvo

    Hallo Gelihexe,
    das ist 'ne gute Anleitung :) Den Knoten habe ich schon öfter an Lederbändern gesehen. Danke für's verlinken.
    LG Ellen
     
    #8

Diese Seite empfehlen