Wie Marmelade nur mit Süßstoff andicken??

Dieses Thema im Forum "Saucen, Dipps und Brotaufstriche: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von nelli77, 27.02.08.

  1. 27.02.08
    nelli77
    Offline

    nelli77 Chaosköchin:-)

    Hallo,

    meine Frage steht ja schon oben. Da ich im Moment leider auf zuckerfreie Diät gesetzt bin würde ich gerne probieren die Marmelade nur mit Süßstoff zu kochen.

    Das müsste ja mit diesem flüssigen Stevia gehen.

    Aber mit was dicke ich die an? Auf diesen Gelfix Päckchen steht die Berechnung immer für Zucker oder Fruchtzucker.
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen die gekaufte von Natreen schmeckt nämlich scheußlich und mein Zucker geht danach trotzdem immer hoch (was da wohl drin ist).

    LG Sandra
     
    #1
  2. 27.02.08
    elke409
    Offline

    elke409

    AW: Wie Marmelade nur mit Süßstoff andicken??

    Hallo Sandra!

    Ich nehme mal an, daß Du Diabetikerin bist (ich auch), ich verwende immer den 3:1 Gelierzucker, d.h. 3 Teile Früchte 1 Teil dieser spezielle Gelierzucker. Du kannst schon ganz ohne die Früchte auch einkochen, dazu mußt Du die Fruchtmasse aber sehr lange kochen lassen, damit sehr viel Wasser verdampft (= nicht vitaminschonend stell ich mir mal vor), diese süssen mit was auch immer und anschließend wirklich einwecken, etwas Zitronensäure beisetzen nicht vergessen, damit sich das Ganze nicht so scheuslich verfärbt...(Glas mit Gummidichtung und 60-90 Min. in den Einkochtopf geben). Meines Erachtens bringt das nicht wirklich was, weil man doch nicht solche Mengen Marmelade aufs Brot gibt, in diesem Fall macht nicht die Marmelade das Kraut fett, sondern viel eher das Brot ;) und selbst wenn Du natürlich komplett auf Zucker verzichten willst, mußt Du daran denken, daß Früchte selber ja an sich auch schon Zucker enthalten...

    Hattest Du schon eine Ernährungsschulung in Bezug auf den Blutzucker?
     
    #2
  3. 27.02.08
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    AW: Wie Marmelade nur mit Süßstoff andicken??

    Hallo Sandra!
    Das Gelfix Super (3:1) ist für Diabetiker geeignet, da kann man anstelle Zucker Süßstoff verwenden. Ist auch auf der Packung beschrieben.
     
    #3
  4. 27.02.08
    nelli77
    Offline

    nelli77 Chaosköchin:-)

    AW: Wie Marmelade nur mit Süßstoff andicken??

    Hallo

    Elke: ja eine Ernährungsberatung hatte ich und die Dame meinte auch ich soll den 3:1 Gelierzucker nehmen, aber egal ob auf einem Brot oder im Naturjoghurt danach schießt mein Blutzuckerwert immer in die Höhe. Jetzt hätte ich es halt gerne mal mit Süßstoff probiert zum Vergleich.
    An der Brotmenge liegt es leider nicht. Ich esse momentan 1 Scheibe Vollkornbrot zum Frühstück (was mich mit Hunger wieder vom Tisch aufstehen lässt:)
    Da denkt man wenn man Schwanger ist kann man mal so richtig reinhauen und dann wars erst nix.

    Sylvi: Das muss ich irgendwie übersehen haben das man das auch mit Süßstoff machen kann. Da muss ich beim nächsten einkaufen noch mal nachsehen.

    LG Sandra
     
    #4
  5. 27.02.08
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    AW: Wie Marmelade nur mit Süßstoff andicken??

    Hallo Sandra,

    hast du es schon mal mit Agar-Agar (gibt's im Reformhaus) versucht?
    Mengenmäßig kann ich dir allerdings nichts dazu sagen, weil ich es noch nicht mit Marmelade versucht habe. Ich gebe es immer an Cremes (wo ich Gelatine auch einsetzen würde) oder Süßspeisen.
     
    #5
  6. 27.02.08
    elke409
    Offline

    elke409

    AW: Wie Marmelade nur mit Süßstoff andicken??

    Hallo Sandra!

    Dann bist Du ja im Bilde, was alles den Blutzucker ansteigen lässt, wenn Du nicht hungrig weggehen willst von zuhause, dann versuche so wenig wie möglich an Kohlehydraten überhaupt zu essen und weiche aus auf zb. Frühstücksei, dazu frische Scheiben Gurken, Tomaten, Käse, Schinken, eine Karotte mal knabbern, Scheiben von Kohlrabi oder - geht auch ohne Brot ;) (jedes Brot läßt den Blutzucker enorm ansteigen, auch Vollkornbrot, nur langsamer und etwas flacher die Blutzuckerkurve, dafür hält es länger an) oder einen Quark mit Kräuter usw. gewürzt oder frische Gemüsesäfte, bei Obstsäften muß man daran denken, auch wenn sie noch so gesund sind, daß sie eben eigenen Fruchtzucker enthalten... Naturjoghurt enthält Milchzucker, Quark witzigerweise nicht, vielleicht rührst Du Dir da was passendes zusammen...

    Außerdem kann sogar sein, daß Dein Blutzucker selbst dann ansteigt, wenn Du gar nichts isst...

    Ich weiß, wie schwierig das Ganze ist, deshalb esse ich auch relativ viel Salat, wenig Beilagen und ab und zu sündige ich auch wieder und "leiste" mir was, in der Schwangerschaft ist das natürlich ein Tabu!!!

    Bekommst Du Insulin? Tabletten denke ich sind ja nicht indiziert in einer Schwangerschaft...

    Durch Bewegung kannst Du den BZ (Blutzucker) schon enorm beeinflussen, mehr als durch etwas Zucker in der Marmelade :p.

    Und ansonsten: viel Salat mit Fleisch oder Fisch, bei Gemüse sind auch einige dabei, die den Blutzucker schön ansteigen lassen, wie zB eh klar Kartoffeln, Bohnen, Karotten (in gekochter Form bei den Karotten, mal so eine knabbern schadet nicht), also lieber Gurken, Tomaten, Kohlrabi, Radieschen, Paprika, Kraut usw.
     
    #6
  7. 27.02.08
    nelli77
    Offline

    nelli77 Chaosköchin:-)

    AW: Wie Marmelade nur mit Süßstoff andicken??

    Hallo Elke,

    wow danke für die vielen Tips.

    Ja ich bekomme Insulin aber im MOment nur morgens und dann zwischen 4 und 6 Einheiten je nach Bedarf. Allerdings steht mein Zuckerhaushalt dermaßen Kopf das der Wert trotzdem ansteigt auch wenn ich nicht viel esse. Morgen habe ich wieder einen Termin beim Diabetologen der schaut sich alle 2 Wochen meine Werte an (muss 6 mal am Tag messen). Ich denke das es darauf hinausläuft das ich mir mehr spritzen muss.

    Der Arzt meinte ja in der Schwangerschaft müsse meine ERnähung aus 50% Kohlehydraten bestehen häh.... wie bitte soll das denn gehen wenn er schon von einer Scheibe Brot Kopf steht. Naja man wird sehen.

    Ich glaube ich muss mich halt einfach mehr auf Fisch, Fleisch, Gemüse usw. umstellen, aber morgens ist das halt schwierig.
    Ich habe jetzt in einem anderen Thread von Susi aus Amiland ein Rezept gefunden da wird auf 1 Kg Früchte 25 ml Süßstoff und 1 Päckchen Gelfix 3:1 benutzt das will ich mal probieren, zumindest für meinen Naturjoghurt brauche ich irgendwas pur kann ich den nicht essen *schüttel*.

    Also nochmal vielen Dank für deine Tipps.

    LG Sandra
     
    #7
  8. 27.02.08
    leja
    Offline

    leja die nicht geprüfte

    AW: Wie Marmelade nur mit Süßstoff andicken??

    Hallo Sandra,

    bin zwar keine Diabetikerin, aber vielleicht hilft es Dir weiter.
    Ich esse meinen Naturjoghurt immer auf 2 Portionen je 100 Gramm mit einem Apfel: einmal als Nachspeise zum Frühstück und einmal Nachspeise zum Mittag. So brauch ich auch kein Süßungsmittel. Zum Frühstück esse ich auch ein Vollkornbrot. Mit der Nachspeise fühle ich mich bis Mittags satt. Ach, ich trinke in der Früh noch ein Glas Leitungswasser vorm Essen.

    Liebe Grüße leja
     
    #8
  9. 27.02.08
    elke409
    Offline

    elke409

    AW: Wie Marmelade nur mit Süßstoff andicken??

    Hallo Sandra,

    es wird auch teilweise Diabetikern empfohlen viele Kohlehydrate zu essen, wobei Diabetologe nicht gleich Diabetologe ist ;). Mein Arzt hält davon nicht allzuviel, natürlich gänzlich weglassen kann man Kohlehydrate gar nicht und das soll es auch nicht sein, aber ein Blutzuckerspiegel, der sehr aus der Norm ist, hilft Dir und vor allen Dingen Deinem Baby nicht.

    Du schreibst, daß Dein Zuckerhaushalt auf dem Kopf steht, wie meinst Du das? Um welche Werte handelt es sich da?
     
    #9
  10. 27.02.08
    nelli77
    Offline

    nelli77 Chaosköchin:-)

    AW: Wie Marmelade nur mit Süßstoff andicken??

    Hallo Elke,

    naja also morgens ist der Wert meistens zwischen 90 und 100 (da sollte er nicht höher sein als 90), dann nach dem Frühstück heute morgen wie gesagt 1 Scheibe Vollkornbrot mit Wurst und 5 Einheiten Insulin bei 140! das finde ich schon heftig da ich mich ja gespritzt habe.
    Da traue ich mich dann schon meistens nicht mehr eine Zwischenmahlzeit einzunehmen weil der Wert eigentlich nach 1 Std. nicht höher als 140 sein soll.

    Wenn ich dann bis zum Mittagessen hungere ist er vorher ok und danach egal was ich esse komischerweise auch, mittags beim Mittagessen scheint mein Körper zu funktionieren da ist er danach nie höher als 110 egal was und wieviel ich esse an KH.

    Dann nachmittags zu meinem Kaffe esse ich meistens 1 Stück Obst und 1 Diätjoghurt von Zott der hat 1 BE.
    Komischerweise ist mein Zucker dann abends vor dem Abendessen obwohl ich ja außer dem Joghurt und dem Obst nix gegessen habe und das meistens schon 3 Stunden zurückliegt bei 115-120.
    Da habe ich ja nun wieder das Problem was essen wenn ich vorher schon so hohe Werte habe.
    Dann soll ich ja bevor ich ins Bett gehe noch einen Joghurt essen oder 1 Glas Milch trinken, da steigt er dann meistens auch wieder auf 135-140 von einem Naturjoghurt!

    Ich sage ja ich finde das ganze sehr seltsam, ich bin mal gespannt was der Arzt und die ERnähungsberaterin morgen sagen wenn ich ihnen meine Werte der letzten 1,5 Wochen hinlege die sind nämlich sowas von chaotisch.

    Sorry für das Gejammer aber ich bin normal sehr süß eingestellt und da ist es doppelt frustrierend wenn man sich an die Diät hält und die Werte trotzdem nicht gut sind. Mein Mann und meine Tochter kriegen schon immer meine schlechte Laune ab wenn mich mittags zum Kaffee der Heißhunger packt (da habe ich sonst immer was Süßes also Kuchen, süßes Stückchen oder Kekse gegessen).

    LG Sandra
     
    #10
  11. 27.02.08
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    AW: Wie Marmelade nur mit Süßstoff andicken??

    Hallo Sandra!

    Ich hatte in meiner Schwangerschaft auch erhöhte Zuckerwerte, die in dem Bereich lagen, die du da geschrieben hast. Bei mir waren die Werte sogar so konfus, dass sie nach dem Essen oft im Unterzuckerbereich lagen, nüchtern aber über dem Grenzwert. Ich hatte aber auch das Glück, dass ich nicht spritzen musste. Ich bekam es mit der Ernährung in Griff. Wie sind denn deine Werte, wenn du nicht spritzt?
     
    #11
  12. 27.02.08
    elke409
    Offline

    elke409

    AW: Wie Marmelade nur mit Süßstoff andicken??

    Hallo Sandra!

    So, zuerst gratuliere ich Dir zu diesen top Werten - und das meine ich nicht ironisch, sondern ganz im Ernst!!! Das sind beinahe normnahe Werte!!!
    Und mit diesen Werten gefährdest Du Dein Baby ganz bestimmt nicht, ich dachte Du schwebst irgendwo zwischen 200 und 300, das wären bedenkliche Werte.

    Also, bitte, nimm´meinen Rat an, mach´weiter so, Du hast absolut keinen Grund Dir da Sorgen zu machen oder frustriert zu sein, außerdem wirkt sich seelischer Streß auch negativ auf die Blutzuckerwerte aus ;).

    Ich denke nicht, daß Du mehr spritzen sollst, denn dann läufst Du Gefahr, daß Du in eine Unterzuckerung geräts und das ist nicht nur besonders unangenehm, sondern weitaus schädlicher als auch mal ein Wert über 160.

    Melde Dich doch Morgen wieder, was sie gesagt haben...

    Ich wünsche Dir alles Liebe und wenn Du mal so einen richtigen Süßhunger hast, dann gönne Dir mal ein kleines Stückerl, das ist bei Deinen Werten absolut mal drinnen!!!
     
    #12
  13. 27.02.08
    nelli77
    Offline

    nelli77 Chaosköchin:-)

    AW: Wie Marmelade nur mit Süßstoff andicken??

    Hallo Brigitte,

    wenn ich morgens nicht spritze gehen sie locker von einer Scheibe Brot mit Wurst oder Käse auf 180-190 hoch und das ist natürlich schon heftig vor allem da ich ja da eigentlich noch Hunger habe.

    Mittags und Abends gehen sie zum Glück nie so hoch obwohl ich mich da noch nicht spritzen muss. Der Arzt hat aber gemeint das wäre normal das der Schwangerschaftsdiabetes bei den meisten am Anfang morgens Probleme macht da der Körper da noch Anlaufschwierigkeiten hat.

    Konfus ist der richtige Ausdruck für meine Werte.
    Wenn der Wert am einen Tag von Spaghetti nach unten geht kann es schon wieder sein das er am nächsten TAg um 20 oder 30 ansteigt.
    PS. Ich sehe gerade das du nur ein paar Kilometer von uns entfernt wohnst, ist ja witzig:)

    Elke:
    Also laut meinem Arzt und einem Ratgeber "Schwangerschaftsdiabetes" sollte der Wert nach dem Essen nicht über 140 steigen da sonst das Baby das Insulin ausgleichen muss das ich nicht bilden kann.
    Mein Papa (der hat Diabetes Typ 2) meinte auch die WErte wären ok. Vielleicht ist das in der Schwangerschaft anders? Ich muss die beiden morgen mal in die Mangel nehmen.

    LG Sandra
     
    #13
  14. 27.02.08
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    AW: Wie Marmelade nur mit Süßstoff andicken??

    Hallo Sandra!

    Ja, 180-190 ist bissle viel, wenn auch noch nicht allzu bedenklich. Aber ich schließe mich Elke an. Mir wurde auch damals gesagt, der Grenzwert liegt zwischen 90 und 120, von daher bist du mit den 140 (kurzzeitig) ja nicht allzu viel drüber!
     
    #14
  15. 27.02.08
    elke409
    Offline

    elke409

    AW: Wie Marmelade nur mit Süßstoff andicken??

    Hallo Sandra!

    Wenn Du Deine Spaghetti zB mit Sosse ißt, dann kann ich Dir das schon erklären :p, durch Fett in der Sosse baust Du eine sogenannte Fettbremse ein, die bewirkt, daß der BZ zwar nicht unmittelbar nach dem Essen derart in die Höhe schießt, dafür aber oft nach 4-8 Stunden den eigentlichen Höhepunkt erreicht bzw. der BZ nicht absinkt, was er aber sonst eigentlich nach 1-2 Stunden nach dem Essen macht, ebenso verhält es sich bei Pizza (durch den Käse) oder es ist, so blöd es jetzt klingt, für Diabetiker nicht mal schlecht eine Sahnetorte zu essen, weil eben das Fett den Zuckeranstieg langsam angehen lässt - wie Du merkst, ich befasse mich schon zig Jahre damit ;).
     
    #15
  16. 07.03.08
    vickyfrosch
    Offline

    vickyfrosch Inaktiv

    AW: Wie Marmelade nur mit Süßstoff andicken??

    Hallo Sandra,
    ich koche meine Marmelade nicht. TK Beeren werden im TM zerkleinert, dann auf 37° C erwärmt und mit Stevia gesüsst, anschliessend kommt Johannisbrotkernmehl zum andicken rein. Es ist haltbar im Kühlschrank mind. 5Tagen.
    Wurst enthält viel Zucker, vielleicht liegt es nicht an VKBrot, sondern an der Wurst mit höhen morgenwerten.
    Sorry für schlechte Deutsch, bin Ausländerin.
    LG Vicky
     
    #16
: diät

Diese Seite empfehlen