Wie putzt ihr Fensterscheiben mit Plisseerollos?

Dieses Thema im Forum "Haushaltstipps" wurde erstellt von Silberdistel, 29.07.12.

  1. 29.07.12
    Silberdistel
    Offline

    Silberdistel Silberdistel

    Liebe Wunderkessel-Mitglieder... ich finde die moderen Pliseerollos (von oben und unten zu verschieben) sehr schön. Wollte sie am Anfang schon nicht in den Glasrahmen bohren - aber ich glaube, die meisten machen es auf diese Art und Weise... so daß ich da mich schon mit abgefunden habe. Wie putzt ihr aber eure Fenster??? Nehmt ihr da die Vorhänge ab - schiebt ihr sie jeweils nach oben oder nach unten und putzt dann erst den einen und dann den anderen Teil des Fensters? ich putzte meine Fenster mit dem Jemakohandschuh und ziehe dann ab. Kleine Fenster werden nur mit dem Trockentuch getrocknet. Aber irgendwie habe ich doch ein wenig Bedenken, dass da zuviel Wasser zum Beispiel nach unten auf die Fenster tropfen würde?! Keine Ahnung vielleicht habt ihr ja Erfahrungswerte.

    Liebe Grüße und euch allen noch einen schönen Sonntag Abend ...
     
    #1
  2. 29.07.12
    marolina
    Offline

    marolina Drachen-Lady

    Hallo Silberdistel,

    das ist ja mal ne tolle Frage! Ich habe selbst keine Plissees, arbeite aber in einem Werk das diese herstellt. Meine Schwägerin hat seit 3 Jahren 2 Plissees und mit ihr habe ich hauch schon mal darüber gefachsimpelt, wie sie das denn macht.
    Zusammengeschoben sind die Schienen plus Stoffpaket meistens ca. 5-10 cm dick, je nach Fensterhöhe die abgedeckt werden soll und auch je nach Stoffart. Kann natürlich auch mehr oder weniger sein. So ist also nicht allzuviel vom Fenster verdeckt.
    Meine Schwägerin schiebt das Plissee ganz zusammen und in die Mitte des Fensters, fängt mit dem Putzen wie immer von oben an und schiebt das geschlossene Schienen-Stoff-Paket dann nach oben oder immer dahin, wo es gerade nicht stört.
    Von der Arbeit her weiß ich, dass die meisten Stoffe Wasser ganz gut vertragen, falls du bedenken hast dass sie volltropfen. Da sieht man also meistens nicht gleich Wasserflecken oder Verfärbungen, jedenfalls wenn es ein waschbarer Stoff ist oder wenn man ihn feucht abwischen kann.
    Wie die Farben und Beschichtungen aber auf Fensterreiniger oder andere Reinigungsmittel reagieren, ist natürlich schwer zu sagen.

    Ich hoffe ich konnte wieterhelfen und viel Spass mit den neuen Plisseerollos!!
     
    #2
  3. 29.07.12
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo,

    ich habe schon seit einigen Jahren so ein Rollo am Küchenfenster. Das Putzen ist überhaupt kein Problem.
    Rollo nach unten zusammen schieben, das obere Drittel putzen, Rollo nach oben schieben, das restliche Fenster putzen. Ich putze auch mit Jemako.
     
    #3
  4. 29.07.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Huhu,
    kann mich Skotty nur anschließen - einfach auch drauf achten, dass man nicht zu nass putzt. Ich verwende auch Jemako oder je nach Laune auch meine Prowin-Lappen. Abzieher würde ich bei Fenstern, die mit Plissee dekoriert sind, nicht verwenden.
     
    #4
  5. 29.07.12
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    ich hab auch nur solche an den Fenstern.. und das geht gut mit dem Putzen..
    ausserdem mach ich mich nicht verrückt mit den Fenstern.. 4 sind eh wetterseite und
    nach jedem Regen wieder zum putzen..

    gruss uschi
     
    #5
  6. 30.07.12
    Silberdistel
    Offline

    Silberdistel Silberdistel

    Liebe Wunderkesselmitglieder ...

    schon mal herzlichen Dank für eure Antworten. Ja so habe ich es mir auch fast gedacht. Vor allem war nochmal eine Hilfe, dass man einen Abzieher nicht mehr benutzen kann. Ich bin es halt gewöhnt schön mit viel Wasser zu putzen und dann abzuziehen. Werde dann halt nur meine JemakoTrockentücher dafür nehmen. Davon habe ich ja genug - ist also nicht das Problem.
     
    #6
  7. 30.07.12
    Steffi_München
    Offline

    Steffi_München

    Hallo Peggy,

    beim grünen Handschuh brauchst Du nicht viel Wasser. Die Hauptarbeit macht die Faser.
    Er muss halt "rutschen" können ;)

    LG Steffi
     
    #7

Diese Seite empfehlen