Wie reinigt man einen Naturgrabstein?

Dieses Thema im Forum "Haushaltstipps" wurde erstellt von andsan, 03.06.09.

  1. 03.06.09
    andsan
    Offline

    andsan

    Hallo zusammen,

    ich habe meine Frage mal unter Haushaltstipps eingestellt, denn hat ja auch irgendwie mit putzen zu tun.

    Das Grab von meinem Onkel hat einen fast weissen Naturgrabstein,
    der ist im Laufe der Jahre ziemlich ungleichmäßig braun verfärbt hat.
    Meiner Mutter und meiner Oma ist das irgendwie ganz egal, aber ich
    finde es sieht total ungepflegt aus!

    Also zu meiner Frage: Wie krieg ich den Stein wieder sauber, möglichst ohne teure Spezialmittel?

    Gruß
    Sandra
     
    #1
  2. 03.06.09
    tihv
    Offline

    tihv

    Hallo Sandra,

    ich frag mal ganz leise - hast Du es schon mit Bürste und Seifenwasser probiert? Ich finde so bekommt immer schon einiges weg.
     
    #2
  3. 03.06.09
    guchum
    Offline

    guchum

    Hallo,

    meine Eltern haben einen Findling (grau) auf ihrem Grab, der auch immer mal von uns geschrubbt wird.

    Ich hole immer bei unserem Steinmetz Spezialreiniger (6 Euro), sprühe damit den Stein ein. Nach einer halben Stunde schrubbe ich ihn dann mit einer Bürste ordentlich ab. Mit Wasser nachgespült und fertig.

    6 Euro für den Spezialreiniger finde ich persönlich nicht zu teuer. Muss ich ja auch nur alle paar Jahre mal machen.

    Liebe Grüße
    Dagmar
     
    #3
  4. 03.06.09
    Gänseliesl
    Offline

    Gänseliesl

    Hallo,

    mein Steinmetz hat mir gesagt, Schmierseife und Wasser, geschrubbt mit Bürste sei das beste für den Stein!! 1-2 mal /Jahr.
     
    #4
  5. 03.06.09
    guchum
    Offline

    guchum

    Hallo Liesl,

    das stimmt auch wieder.

    Aber ich brauche das Riesending so nur ca. alle 5 Jahre mal schrubben.
    Mache das halt nicht so gerne.

    Schöne Grüße
    Dagmar
     
    #5
  6. 03.06.09
    andsan
    Offline

    andsan

    Hallo,

    Dagmar: wie heißt denn der Reiniger?

    Ich habe ehrlich gesagt noch gar nichts ausprobiert,
    ich wollte mich erst mal vorher schlau machen dann hab ich
    vielleicht gleich das richtige Mittel parat und muss nicht rumprobieren!

    Schon mal vielen Dank!

    Ich werde wohl als erstes die Schmierseife testen!

    Gruß
    Sandra
     
    #6
  7. 03.06.09
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Hallo Sandra,

    es gibt von Mellurid einen sehr guten Natursteinreiniger - der ist genau dafür gedacht und ist in fast jedem Baumarkt zu bekommen.
     
    #7
  8. 03.06.09
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    ach ja, teuer ist relativ - ich finde die Produkte von Mellurid allerdings erschwinglich (glaube der Preis liegt bei ca. €10.-)
     
    #8
  9. 03.06.09
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Hausmütterchen,

    kann es ein, dass Du Mellerud meinst? ;)

    Korrektur: Hab' nochmal ein wenig gegoogelt, es gab wohl mal Mellurid, heißt jetzt aber Neudorff. :oops: Sorry fürs "Klugschei*en"! :notworthy:
     
    #9
  10. 03.06.09
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Sandra,

    ich würde es mit dem Alleskönner probieren, hat den Vorteil, daß man alles andere im und ums Haus ebenfalls putzen kann.
    Für den Grabstein, wenn er nicht ganz glatt und poliert ist, in Kombination mit der Fugenbürste und alles wird schön sauber ohne Chemie =D
     
    #10
  11. 04.06.09
    hausmütterchen
    Offline

    hausmütterchen

    Hallo Schubie,

    ja, genau das meine ich =D

    Klugschei*en ist für mich was gaaanz anderes :toothy7:
     
    #11
  12. 04.06.09
    guchum
    Offline

    guchum

    Hallo Sandra,

    bei unserem Steinmetz gibt es verschiedene Reiniger. Über dem Reiniger steht SAXO und unten steht Fa. weha Ludwig Werwein aus Königsbrunn.

    Ich benutze den Außenflächen-Reiniger für Natur- und Betonwerksteine.
    Er beseitigt dunkle Ablagerungen, Schmutzbeläge, pflanzliche Verfärbungen u. ä.

    Schöne Grüße
    Dagmar
     
    #12
  13. 04.06.09
    kargu56
    Offline

    kargu56

    Hallo Anilipp,
    "ohne Chemie" stimmt ja wohl nicht ganz:
    Hab mir grad mal die Dateninfos vom Alleskönner angeschaut:
    Dateninformationen Alleskönner
    Wasser und Schmierseife bzw. Neutralseife würd ich auch empfehlen.
     
    #13
  14. 04.06.09
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Kargu,

    wenn ein Produkt zu 100% biologisch abbaubar ist, und dazu noch ohne Lösungsmittel und Konservierungsstoffe, dann ist das für mich ohne Chemie.

    Ich bin Beraterin, kein Chemiker, aber wenn dich das Thema interessiert, werde ich mich gerne nochmal extra für dich schlau machen.

    Kennst du denn unser Produkt oder hast schon mal damit gearbeitet?
     
    #14
  15. 04.06.09
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo,bei meinem Grünspan an der Balkon Außenseite hat der Alleskönner jedenfalls Wunder bewirkt......
    Und in der Wohnung putze ich sowieso fast Alles ganz unkompliziert damit.
    LGRena
     
    #15
  16. 04.06.09
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    Hallo!
    Also, nur mal so für mich, wenn ein Mittel Grünspan beseitigt, so ohne weiteres , dann mach ich mir doch so meine Gedanken zu den Inhaltsstoffen. Denn nur wasser alleine und Seife schafft das nicht. Da hab ich mal nach einigen Inhaltsstoffen gegoogelt und das hier gefunden:
    Triethanolamine


    Definition: Kritisch: Gefahr der Nitrosaminbildung; hautirritierend, krebserregend; Allergien sind möglich.

    Da mach ich mir dann doch so meine Gedanken.
     
    #16
  17. 04.06.09
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo...

    Uiii... dann würde ich das nur mit Gummihandschuhen verwenden...
    ... oder den Grabstein eventuell doch so lassen....


    Liebe Grüße Skotty :p
     
    #17

Diese Seite empfehlen