Wie reißt Brot rustikal an der Oberfläche auf ?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von scm19101966, 01.02.10.

  1. 01.02.10
    scm19101966
    Offline

    scm19101966

    Hallo meine Lieben

    Bin jetzt fleißig beim Brotbacken, und bin auch ganz zufrieden mit meinen Werken(backe überwiegend Brote mit Dinkelsauerteig),
    aber ich sehe auf einigen Bildern von Euch das Brote so richtig schön rustikal an der Oberfläche aufgerissen sind.
    Wie bekomme ich das auch so hin...

    Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe

    Liebe Grüsse
    Nicole
     
    #1
  2. 01.02.10
    Steffi1st
    Offline

    Steffi1st Backluder ;-)

    Hallo Nicole,

    du mußt das Brot zu einem Laib entweder rund oder oval formen. Wenn du den Teig in einem Gärkörbchen gehen läßt, dann muß der "Teigschluß" erst mal unten ins Gärkörbchen. Also die glatte Teigseite muß nach oben.Wenn du dann nach dem gehen das Brot umgedreht auf den Backstein oder das Blech gibts, dann ist der "Schluß" automatisch oben und das Brot kann dann an der Stelle einreissen. Hoffe, das war jetzt verständlich.:rolleyes:
     
    #2

Diese Seite empfehlen