Wie repariert man das?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von baghira2, 26.01.09.

  1. 26.01.09
    baghira2
    Offline

    baghira2 s'Kloi

    Hallo zusammen,

    habe neben meinem Backofen ein Rondell. Nun hat sich mit der Zeit die obere Schicht gelöst.

    Wenn das Rondell zu ist, sieht man es fast nicht. Habe nur Angst, wenn ich den Backofen an habe, dass sich das noch mehr löst bzw. noch mehr "wegschnorzelt" (momentan habe ich das Rondell immer offen, wenn der Ofen in Betrieb ist).

    Habt Ihr eine Idee, wie man das wieder reparieren kann?
    [​IMG] [​IMG]
     
    #1
  2. 26.01.09
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    Hallo Jasmin,

    das ist ja ärgerlich. Wie alt ist denn die Küche, wenn ich fragen darf. Kannst Du das nicht beim Händler reklamieren?

    Das dürfte doch nicht passieren ...
     
    #2
  3. 26.01.09
    Christale
    Offline

    Christale

    Hallo Jasim,

    ich würde auch probieren zu reklamieren, wenn es noch geht. Ansonsten würde ich das mit Silikon abdichten.
     
    #3
  4. 26.01.09
    clemmi
    Offline

    clemmi

    Hallöchen.........

    .......eigentlich bin ich auch keine Handwerkerin und habe oft Ideen, die sich aber nicht umsetzen lassen...:laugh_big:

    Wie wäre es denn, wenn Du nochmals den Backofen aufheizt, so dass sich die Beschichtung erwärmt. Dann könnte man evtl. die so geschmeidige Folie etwas über das freiliegende Holz ziehen und dann mit Sekundenkleber festkleben.....
    Das wäre mal meine Idee- aber ohne Garantie...:cool:
    Ansonsten wäre es sicherlich einen Versuch wert, die Foto's mal zum Hersteller zu schicken und einen Kulanzantrag zu stellen......denn sowas dürfte eigentlich nicht passieren.
     
    #4
  5. 26.01.09
    anilipp
    Offline

    anilipp

    Hallo Jasmin,

    ich würde auch mal beim Kücheneinbauer reklamieren.
    Falls das nichts bringt, könnte ich mir vorstellen, daß man das wie einen Umleimer mit dem Bügeleisen wieder dran bügeln kann :rolleyes:
    Ich weiß, daß die Schreiner Fachböden, die sie aus großen Platten aussägen mit diesem Umleimer an den Kanten versäubern. Hier ein Beispiel wie es geht =D

    Tipp ist allerdings ohne Gewähr, war nur so ne Idee von mir =D
     
    #5
  6. 26.01.09
    baghira2
    Offline

    baghira2 s'Kloi

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für Eure Tips. Die Küche ist 8 Jahre alt - meint Ihr, da gibt's noch Garantie?

    Das mit dem heiß machen klappt nicht, da "schnorzelt" es nur noch mehr zusammen - hab' ich schon versucht (wollte mit dem Fön warm/heiß machen und dann ziehen - so wie Ihr auch vorgeschlagen habt - macht man auch bei Dezifix so - aber hier zieht sich die Oberfläche nur noch mehr zusammen).
     
    #6
  7. 26.01.09
    anilipp
    Offline

    anilipp

    Tja,

    da hilft dann wohl nur Türe austauschen :-(
     
    #7
  8. 26.01.09
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    Hallo Jasmin,

    Garantie gibts sicherlich nicht - kann ich mir nicht vorstellen.

    Aber das hier ist ja einfach küchenuntauglich. Das muss eine Küche doch aushalten, dass irgendwo ein Backofen eingebaut ist. Vielleicht kann Dir der Händler da irgendwie auf Kulanz entgegenkommen.

    Lass ihn doch mal überlegen, wie er Dich als Kundin zufriedenstellt.
     
    #8
  9. 26.01.09
    baghira2
    Offline

    baghira2 s'Kloi

    Hallo,

    bin wie folgt vorgegangen:

    a) habe gerade beim Küchenhersteller (Fa. Nolte) per email reklamiert, die Bilder habe ich angehängt (habe die Erfahrung gemacht, dass oftmals die Hersteller kulanter sind, als die Händler)

    b) je nach Antwort der Fa. Nolte werde ich beim Möbelhaus mit den Bildern vorbeigehen und mal nachhaken.

    Werde berichten, wie's weitergeht.
     
    #9
  10. 26.01.09
    racing
    Offline

    racing

    Hallo Die Firma Nolte ist nicht weit weg von uns und sind ja auch nicht g erade billig die Küchen, würde wenn sie nichts machen wollen auf den Putz hauen.
     
    #10
  11. 26.01.09
    clemmi
    Offline

    clemmi

    Genauso hätt ich es auch gemacht.......hab Dir ja auch dazu geraten.
    Drücke Dir mal ganz feste die Däumchen, dass sie sich kulant zeigen und Dir die komplette Schranktür entweder aufarbeiten oder durch eine neue ersetzen.
    Viel Glück....:thumbleft:
     
    #11
  12. 26.01.09
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    Hallo Jasmin,

    finde ich gut, wie Du das gemacht hast - halte uns bitte auf jeden Fall auf dem laufenden. Bin gespannt, was daraus wird.
     
    #12
  13. 27.01.09
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo Jasmin,

    möchte Dir ungern jede Hoffnung nehmen, aber ich tippe mal ganz stark darauf, dass sich die Firma da nicht sehr viel von annehmen wird.
    Die werden sicher eher auf den Backofen verweisen, oder aber falsche Bedienung des Backofen (zu lange Tür offen im heissen Zustand etc.), Backofendichtung defekt...zu viel Hitze seitlich etc. etc.
    Wenn Du Deine Küche bei einem nicht allzugroßen Händler gekauft hast, so sind die meisst entgegenkommender.
    DIE möchten Dich nämlich als zufriedenen Kunden behalten, den Herstellern ist das oftmals zwar nicht egal, aber sie finden leider immer gute Wege sich herauszureden.
    Manchmal kämpft der Händler mehr im Sinne des Kunden.
    Ein Kantenumleimer geht bei dieser Front leider nicht, da sie gerundet und der Kunststoffmantel komplett rumgezogen ist.
    Wenn Du Glück hast, so kann der Händler Dir diese beiden Fronten für einen guten Preis neu besorgen.
    Ich persönlich als Küchenberaterin würde nach diesen Bildern allerdings dringend dazu raten, die Ursache für diesen Defekt zu finden.
    Sowas kann zwar auch ein Herstellerfehler (nicht richtig verklebte Folie auf der Front) sein, kann aber auch wirklich am Backofen liegen.
    Schau einmal genau, ob die Dichtungen an der Seite noch richtig sitzen.
    Wie sieht es an der anderen Seite des Backofens aus??
    Wenn es die reine Hitze des Ofens wäre, so müsste dort ja auch etwas zu sehen sein....


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #13
  14. 27.01.09
    clemmi
    Offline

    clemmi

    Hmmmmmmm- da hat Kirsten wirklich Recht....
    ....man sollte paralell zur Schadenbeseitigung auch Ursachenforschung betreiben, sonst ist die nächte Schranktür wieder in einiger Zeit defekt..:rolleyes:
     
    #14
  15. 27.01.09
    baghira2
    Offline

    baghira2 s'Kloi

    Hallo Kirsten,

    meiner Meinung nach ist der Backofen o.k. zumal das auch mit "Metall" nochmals um die Ecke geht, da dürfte eigentlich kein Dampf an die Kante kommen (anbei nochmals Bilder zum besseren Verständnis)

    [​IMG] [​IMG]

    Auf der anderen Seite ist ein sogenannter Apotheker-Schrank, hier ist die Front anders, kann man also nicht direkt miteinander vergleichen. [​IMG]

    Werde jetzt mal warten, was Fa. Nolte dazu sagt. Je nachdem werde ich dann mal in's Möbelhaus gehen.
     
    #15
  16. 27.01.09
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo Jasmin,

    ja das sieht doch schonmal ganz anders aus!!!
    Da hast Du ja indirekt den Beweis, dass es gröstenteils an der Front liegt.
    Schick die Fotos von der anderen Front mal gleich hinterher, damit könntest Du ein bisschen mehr Glück haben!


    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #16
  17. 27.01.09
    Kennasus
    Offline

    Kennasus

    Hallo,

    meine Schwiemu hatte genau das gleiche Problem, da hat die Küchenfirma die Tür ausgetauscht und darauf verwiesen, dass es wohl am Herd liegt. Der hat die heiße Luft auf der Seite der Tür rausgelassen. Da sie aber keinen neuen Herd wollte, hat sie jetzt immer die Türen offen, wenn Sie den Ofen an hat....
     
    #17
  18. 27.01.09
    baghira2
    Offline

    baghira2 s'Kloi

    Hallo Kirsten,

    hab' die Bilder gerade nachgeschickt. Mal gespannt wann und was für eine Antwort zurückkommt.
     
    #18
  19. 30.01.09
    baghira2
    Offline

    baghira2 s'Kloi

    Hallo zusammen,

    habe von Fa. Nolte folgende Info erhalten:

    Sehr geehrte Frau ....
    wir haben Ihr Schreiben vom 26.01.09 erhalten und bedauern die beschriebene Situation, die mit Ihrer NOLTE Einbauküche im Zusammenhang steht.
    Zu Ihrem Anliegen teilen wir Ihnen mit, daß wir den angegebenen Sachverhalt gerne prüfen werden und Ihnen -soweit es die Umstände zulassen- weiterhelfen möchten.
    Hierzu ist es jedoch zunächst notwendig, daß Sie Ihre Beanstandung noch einmal über Ihren Küchenfachhändler an uns richten, damit wir Ihre Unterlagen vollständig vorliegen haben und Ihnen in Zusammenarbeit mit Ihrem Fachhändler einen Lösungsvorschlag unterbreiten können.
    Wir bitten für diese Vorgehensweise um Ihr Verständnis und verbleiben

    Mit freundlichem Gruß


    Wollte am Samstag sowieso nochmals in's Möbelhaus wegen dieser Geschichte vorbeigehen, werde weiter berichten.
     
    #19
  20. 30.01.09
    bittersweet
    Offline

    bittersweet "Reiskorn"

    Hallo Jasmin,

    klasse...das klingt doch positiv!!! Das freut mich wirklich sehr für Dich!
    Dann drücke ich Dir mal weiter feste die Daumen.
    Am besten schonmal die Rechnung oder Lieferscheine der Küche raussuchen, dann geht alles ein bissl fixer.

    Liebe Grüße, Kirsten
     
    #20

Diese Seite empfehlen