Frage - Wie schmeckt eigentlich Schwarzwurzel???

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von marcy, 22.11.07.

  1. 22.11.07
    marcy
    Offline

    marcy M

    Hallo an alle!

    Heute kam mal wieder die Biokiste. Und diesmal sind 600g Schwarzwurzeln drin :-O. Kann mir jemand sagen, wie die schmecken und zu was man die am besten ißt? Genau aus diesem Grund, hab ich die Biokist eigentlich abboniert um mal was neues zu essen, aber irgendwie... !?! Bin dankbar für euren Rat, damit ich mich auch mal an für mich unbekannte Gemüsesorten traue... =D

    Liebe Grüße, Marcy
     
    #1
  2. 22.11.07
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    AW: Wie schmeckt eigentlich Schwarzwurzel???

    Hallo Marcy,

    bei mir kam gestern die Biokiste, die ich auch u.a. abonniert habe, um mal neue Sachen auszuprobieren. Allerdings habe ich Schwarzwurzeln nach kurzer Zeit ausgeschlossen, da sie mir zuviel Arbeit in der Herstellung machen *schäm*:-(, allerdings schmecken sie sehr lecker. Früher gab es sie bei meinen Eltern als *Spargel für arme Leute*. Sie haben keinen großen Eigengeschmack. Geb'doch mal Schwarzwurzel bei G**Gle ein und lese dir die Zubereitung genau durch (von wegen Handschuhe tragen etc.)
    Ansonsten frohes Gelingen,
    Petra
     
    #2
  3. 22.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wie schmeckt eigentlich Schwarzwurzel???

    Hallo Marcy,

    ich finde Schwarzwurzeln sehr lecker. Bei uns wird er nach dem Schälen in Salz-Zitronen-Wasser gekocht und kommt dann in die weiße Grundsoße.
     
    #3
  4. 22.11.07
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    AW: Wie schmeckt eigentlich Schwarzwurzel???

    Also,
    ich mag Schwarzwurzel recht gerne (bekomm ich schon geschält von der Mama).
    Abkochen, dann kannst du Schwarzwurzel als Salat anmachen oder als Gemüse mit einer schönen hellen Soße.
    So essen wir es am liebsten.;)
     
    #4
  5. 22.11.07
    kochwunder
    Offline

    kochwunder Inaktiv

    AW: Wie schmeckt eigentlich Schwarzwurzel???

    Bei uns gab es gestern aus dem "Koch-Ätlas" das "Hähnchen-Spargelragout" (Seite O-14) statt mit Spargel, mit Schwarzwurzeln und das war oberlecker!
    Es heißt ja, dass Schwarzwurzeln der Spargel des "kleinen Mannes" sei.
    Ich mag beides!
    Ansonsten generell Schwarzwurzeln mit Schale kochen, aber nicht weich. Dann das "Dreckwasser" wegschütten. Sie lassen sich jetzt gut und sauber schälen. In Salzwasser fertiggaren.
     
    #5
  6. 22.11.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wie schmeckt eigentlich Schwarzwurzel???

    Hallo,

    dazu kann ich sagen: sehr lecker =D, uns zumindest! Aber auf Grund der Arbeit und den klebrigen Fingern nach dem Schälen, gibt es sie nicht oft. Bei uns kommen auch Salz und Zitrone ins Kochwasser.

    Probier es einfach aus und nimm dir Zeit für´s Schälen und ziehe dir evt. Gummi oder Latexhandschuhe an!:rolleyes:
     
    #6
  7. 23.11.07
    nelja
    Offline

    nelja Ziegenmama

    AW: Wie schmeckt eigentlich Schwarzwurzel???

    Hallo!
    Ich muss mich jetzt ja mal outen: Bei uns gibt es Schwarzwurzeln aus der Gefriertruhe. Die in etwas Salzwasser garen, dann eine Mehlschwitze daraus machen, fertig. Superlecker!!!
     
    #7
  8. 23.11.07
    Christiane R.
    Offline

    Christiane R. Kerzenliebhaberin

    AW: Wie schmeckt eigentlich Schwarzwurzel???

    Hallo,

    als ich gerade den Titel gelesen habe, kamen wieder Kindheitserinnerungen hoch =D Ich habe Schwarzwurzeln immer gerne gegessen. Meine Mutter hat immer eine Bechamel-Sauce dazugemacht.
    Ich kann mich aber auch daran erinnern, dass meine Mutter nach dem Schälen immer Verfärbungen an den Fingern hatte, die nicht so schnell weggegangen sind :-(
    Daher war der Tipp mit den Latexhandschuhen goldrichtig :thumbright:

    Guten Appetit & ein schönes Wochenende,
    Christiane
     
    #8
  9. 23.11.07
    marcy
    Offline

    marcy M

    AW: Wie schmeckt eigentlich Schwarzwurzel???

    Hi!

    Danke für die Antworten. Werde es einfach mal ausprobieren und Handschuhe ziehe ich auch an ;).
    Hab hier ein interessantes Rezept gefunden, das blutige Herbstgemüse mit Schafskäse, das probiere ich mal.

    An alle nochmal Danke!:notworthy:

    Ciao, Marcy
     
    #9
  10. 23.11.07
    anna-martha
    Offline

    anna-martha

    AW: Wie schmeckt eigentlich Schwarzwurzel???

    Hallo Marcy,

    Petra hat den Geschmack ja schon erwänht,
    im Grunde kein großer Eigengeschmack.

    Hab grad heut im TV einen Beitrag über Schwarzw. mit bekommen.
    ab gesehen davon,daß sie seeeeehr gesund sein soll die Wurzel,
    sie sehr vielseitig zubereitet werden kann.....,

    "TV-Rezept" war eine Zubereitung,in Nüssen gewälzt u. dann mit Butter in der Pfanne
    gebraten.

    Wurde auch empfohlen,
    Handschuhe beim Schälen an zuziehen,da sich die Verfärbungen sehr hartnäckig an den Händen halten.

    Bei uns in Oberfranken wurde Schwarzw. so wie Spargel zubereitet,
    mit Einbrenn u.s.w.....

    Bei uns wurde früher jedes Gemüse mit Einbrenn (Mehlschwitze) zubereitet.

    Lass Deiner Phantasie Freien Lauf

    Liebe Grüße
    anna martha
     
    #10
  11. 24.11.07
    martina-carola
    Offline

    martina-carola

    AW: Wie schmeckt eigentlich Schwarzwurzel???

    Hallo,
    Schwarzwurzeln schmecken sehr gut, wir sagen immer Arbeiterspargel
    dazu. Ich ziehe Gummihandschuhe an und lege ihn in heißes
    Essigwasser und schäle ihn.
    Koche ihn mit Salz und etwas Zitronensaft dazu gibt es ausgelassene Butter mit Semmelbrösel.

    Gruß martina-carola
     
    #11
  12. 24.11.07
    luisa
    Offline

    luisa

    AW: Wie schmeckt eigentlich Schwarzwurzel???

    Hallo, also bei uns hießen die Schwarzwurzeln früher Engelszungen und sie waren bei allen total bebiebt. Beim Schälen wurden sie schräg in längliche Scheiben geschnitten bzw. gehobelt und sofort in eine Essig/Mehlsoße gegeben, damit die schöne weiße Farb erhalten blieb. In Essigwasser mit etwas Mehl gekocht, wurden sie mit einer Bechamelsauce aus der Kochbrühe und Sahne serviert. Obwohl dieses Gemüse ja viel Arbeit bereitet, koche ich es immer wieder, da auch meine Kinder es sehr gern, aber nur in dieser Form mögen. Ich bin mal gespannt, ob noch jemand von euch die Schwarzwurzeln so kennt. Viele Grüße Luisa.
     
    #12
  13. 11.12.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wie schmeckt eigentlich Schwarzwurzel???

    Hallo Marcy,

    durch dich inspiriert, habe ich mal wieder Scharzwurzeln gekocht- eine riesengroße Portion, abgeschmeckt mit Sahne, Gemüsebrühe, Meerrettich, Muskat, Salz und Pfeffer und nochmal mit Johannisbrotkernmehl zum Binden kurz aufgekocht. Es war köstlich, unser heimischer Garten hat so viel Gutes zu bieten.
     
    #13
  14. 12.12.07
    Stiefelche
    Offline

    Stiefelche

    AW: Wie schmeckt eigentlich Schwarzwurzel???

    In meiner Kindheit bezeichnete man Schwarzwurzeln als "den Spargel der armen Leute". Und wenn Schwarzwurzeln wie Spargel angemacht werden, schmecken sie auch sehr ähnlich.
     
    #14
  15. 12.02.13
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    Hallo,

    gestern habe ich mich endlich auch mal an Schwarzwurzeln getraut. Die kenne ich auch noch aus der Kindheit, meine Oma hat die manchmal gemacht und ich habe sie geliebt. Am Samstag auf dem Markt habe ich dann kurzentschlossen zugegriffen und gestern abend gab es sie.
    Ich habe sie (mit Handschuhen) geschält und solange bis ich alle fertig hatte in eine Schüssel mit kaltem Wasser und einem Spritzer Essig gelegt. Dann (mit Kartoffeln im Gareinsatz) im Varoma 25 Minuten gegart. Danach hab ich sie abgeschreckt und dann in einer beschichteten Pfanne mit etwas Öl angebraten. Kapern und Butter und Salz dazu und mit den Kartoffeln und einem Schnitzel serviert. Sehr sehr lecker muss ich sagen. Und wenn ich mal wieder so viel Zeit habe wie gestern werde ich sie auch wieder machen.
    Das Schälen dauert einfach seine Zeit, das muss man mit einrechnen. Dauert ähnlich lange wie beim Spargel.
     
    #15

Diese Seite empfehlen