Frage - Wie Schwarzwurzeln zubereiten und darf er das überhaupt?

Dieses Thema im Forum "Babynahrung" wurde erstellt von nelli77, 26.02.09.

  1. 26.02.09
    nelli77
    Offline

    nelli77 Chaosköchin:-)

    Hallo,

    ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Gestern waren in meiner Bio Kiste Schwarzwurzeln und die mögen mein Göga und ich überhaupt nicht *schüttel*.

    Da mein Sohnemann aber alles isst was man ihm hinstellt (naja hauptsache es kommt nicht von Herrn Hipp und Konsorten, er weiß halt was gut ist:p) hab ich mir gedacht ich könnte sie ja für ihn kochen. Darf er das schon essen?

    Und vor allem wie kocht man das?

    LG Sandra
    Bin für alle Tipps dankbar.
     
    #1
  2. 26.02.09
    Bine77
    Offline

    Bine77

    Hallo! :)

    Also ich finde, Schwarzwurzeln schmecken viel besser als Spargel - als Salat, mit Salz, Rahm und Schnittlauch... mmmmjm - oder heiß mit Buttersauce...!!!

    Einfach mit einem Sparschäler abschälen, die sind dann ganz weiß - dann in Stücke schneiden und mit Salz kochen - ganz einfach!
    (Leg sie während des Schälens in Zitronen- oder Essigwasser, dann bleiben sie weiß, sonst verfärben sie sich wieder!)
    Man kann auch supergut Suppe draus kochen (genau wie Spargelsuppe).

    Schwarzwurzeln sind sehr gesund und ein tolles Gemüse! In meinem GU Kinder- und Babykochbuch werden sie sogar empfohlen, sind außerdem magenschonend, fördern die Konzentration,....

    Also guten Appetit!!!! (probier doch nochmal, wenn Du sie für Deinen Kleinen kochst, schmecken echt lecker!!!!! =D)

    :wave: Bine
     
    #2
  3. 26.02.09
    Redschnecke
    Offline

    Redschnecke *

    Hallo Sandra,
    das einzige Unangenehme bei Schwarzwurzeln ist der michige Saft beim Schälen.
    Also entweder Gummihandschuhe anziehen oder die Wurzeln mit Schale kurz ankochen, dann kannst Du sie abziehen.
    Lecker sind sie auf jeden Fall!!!!
     
    #3
  4. 26.02.09
    nelli77
    Offline

    nelli77 Chaosköchin:-)

    Hallo,

    danke für eure Tipps. Werde sie heute noch kochen. Ich fand beim letzten Mal das schälen schon bäh. Ich hab leider keine Handschuhe zu Hause gehabt und hatte dann ganz klebrige Finger.

    Naja ich probier mal den Tipp mit dem Zitronenwasser. Und Handschuhe hab ich jetzt auch da da das Lieblingsessen von unserem kleinen Vielfraß Rote Beete ist.

    Und ich werde sie nochmal probieren nach dem Kochen.

    LG Sandra
     
    #4

Diese Seite empfehlen