Wie schwer ist eigentlich ein Ei?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von heximexi, 17.04.06.

  1. 17.04.06
    heximexi
    Offline

    heximexi

    Ich brauche dringend Eure Hilfe, irgendwo wurde diese Frage auch schon mal beantwortet, aber ich finde sie nicht mehr.

    Also gerade auf Ostern die richtige Frage: wie schwer ist ein Ei(weiß)??

    Ich habe ein paar Eiweiß übrig und möchte den Silberkuchen machen, dazu brauche ich aber 6 und ich weiß nicht mehr, wieviele ich in der Tasse habe. Wenn ich aber wüßte, was so ein Einweiß durchschnittlich wiegt, dann könnte ich hochrechnen, wieviele ich habe und dann das Rezept dementsprechend anpassen.

    Also ran an die Tasten Ihr Hausfrauen, denn ich möchte noch heute vormittag backen! Vielen Dank.
     
    #1
  2. 17.04.06
    Emilia
    Offline

    Emilia

    AW: Wie schwer ist eigentlich ein Ei?

    hallo,

    ich weiß es auch nicht :-O, aber wenn du heut noch backen willst, schlag halt noch ein Ei auf und wiege dieses aus, das ist sicher am einfachsten.

    Und schreib dein Ergebnis hierhin. Interessiert mich auch. =D
     
    #2
  3. 17.04.06
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    AW: Wie schwer ist eigentlich ein Ei?

    Hallo Gabi,
    also wenn ich 4 Eier trenne ist meine 150 ml fast voll (hab ich vor 2 Tagen erst gemacht). Bei 6 Eiern ist es ein Haferl (200ml) voll.
    Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen.

    Apropo- wollen wir uns mal wieder auf nen Kaffee treffen?
     
    #3
  4. 17.04.06
    heximexi
    Offline

    heximexi

    AW: Wie schwer ist eigentlich ein Ei?

    Ja können wir, ich wollte dich eh was wegen meinem TM fragen und ausserdem könnten wir unser Angepflanztes austauschen wenn du willst. PS: ich war auf ner Seite wo es über 750 Sorten Tomaten in Bildern gibt http://mitglied.lycos.de/rkraft/. Kennst Du die?

    Also ich bin inzwischen Renis Rat gefolgt und habe nochmals ein Ein (65 gr.) getrennt, das Eiweiß wog 45gr, der Dotter 25gr. laut Anzeige vom TM. Ich hatte also 8 Eiweiß in der Tasse. Bin gespannt wie das Rezept vom Silberkuchen wird, mich habe nämlich Rhabarber oben drauf.
     
    #4
  5. 17.04.06
    Sacklzement
    Offline

    Sacklzement *

    AW: Wie schwer ist eigentlich ein Ei?

    Hallo Gabi,
    ja den kenne ich - da bestell ich immer meine Tomaten und Chilisamen...Ich hab heuer das Sortiment wieder ein wenig geändert. Leider sind die Samen nicht ganz so gut aufgegangen wie letztes Jahr. Ich denke die Braunfäule hat viele Samen nicht ausreifen lassen. Aber es ist immer noch genug...
     
    #5

Diese Seite empfehlen