Wie verarbeite ich Fenchel

Dieses Thema im Forum "Salate: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Katha03, 24.10.09.

  1. 24.10.09
    Katha03
    Offline

    Katha03

    :withstupid:Hallo Ihr lieben Hexen,

    bitte helft mir schnell. Ich wollte gerade den weltbesten Fenchel-Salat hier aus dem Forum machen.

    Und nun stehe ich vor meiner Fenchelknolle und weiß nicht wie ich sie verarbeiten muss. Mit meinem Gemüsehobel bekomme ich sie nicht klein. Ich weiß auch nicht: muss ich den Wurzelstrunk herausschneiden?:confused: Hilfe!!!!
     
    #1
  2. 24.10.09
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    Hallo Heike,
    ich schneide zuerst ein Stück vom Strunk ab, dabei fallen die ersten beiden äußeren Blätter ab, die schneide ich entweder quer oder längs in Scheiben

    Den Rest bearbeite ich mit dem Börner Hobel und zwar längs in dickere Scheiben. Wenn die dann unten zusammenbleiben stört es mich nicht. Wenn es Dich stört, dann einfach den Strunk kegelförmig abschneiden.

    Hoffe, dass das verständlich ist :)
     
    #2
    Elfenfeenengel gefällt das.
  3. 24.10.09
    Katha03
    Offline

    Katha03

    Hallo liebe Sternenhexe,

    vielen Dank für Deine schnelle Antwort=D. Ich werde mich dann jetzt mal an die Arbeit machen, allerdings mit dem Messer da mein Gemüsehobel ja kläglich versagt hat.
     
    #3
  4. 24.10.09
    Marmeladenköchin
    Online

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    ah ich liebe Fenchel seit neuestem... aber bisher nur gedünstet hab ich ihn gegessen..
    dazu egal was.. soooo lecker.. da muss ich doch mal gucken nach dem Salat Rezept.

    gruss uschi
     
    #4
  5. 25.10.09
    Herzkersch
    Offline

    Herzkersch

    Herzis Fenchelrohkost mit Mango

    2 kleine Fenchelknollen, 1 kleine, vollreife Mango, 1 Orange, 1 El. Creme fraîche, 2 El. Joghurt Pur, 1 El. Zitronensaft, 2 El. Orangensaft, Salz, 1 Prise Cayennepfeffer, 20 g Kürbiskerne, geröstete

    Zubereitung:
    Das Blattgrün des Fenchels abschneiden und fein hacken. Die Knollen halbieren (Strunk nicht mithobeln) und in dünne Streifen schneiden/hobeln. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch in Spalten vom Kern lösen und in Würfel schneiden. Die Orange so dick schälen, daß die weiße Haut völlig entfernt ist. Das Fruchtfleisch von den Zwischenhäuten lösen. Die Orangenspalten mit dem Fenchel und der Mango in eine Schüssel geben. Aus Creme fraîche, Joghurt, Zitrussäften, Salz und Cayennepfeffer eine glatte Salatsauce rühren. Über die Salatzutaten gießen, das kleingehackte Fenchelkraut hinzufügen, alles locker vermischen und mit Kürbiskernen bestreuen.

    Kürbiskerne laß ich immer weg, Creme fraiche muß auch ned unbedingt sein, wenn du auf Kalorien achten mußt. ps: ich liebe diesen Salat sehr, ist so schön erfrischend und mal was ganz anderes!

    cu Herzi
     
    #5
  6. 17.11.09
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    Hallo Herzkersch,

    dein Fenchelrohkostsalat ist suuuuuuppper lecker !!!!!! Du solltest das Rezept nochmals separat eingeben, dass man es besser findet.

    Mir und meinem Mann hat er sehr geschmeckt. Ich muss dazu sagen, dass meine bessere Hälfte normalerweise nie Fenchel gegessen hätte !!!!! Ich hab ihm erst hinterher erzâhlt was drin ist.:lol: Schmeckt irgendwie ganz mild.

    Vielen Dank für dieses Rezept bei dem man Fenchel auf andere Art geniesst;

    Viele Grüsse
     
    #6

Diese Seite empfehlen