Wie wird eine Tomatensuppe lecker tomatig?

Dieses Thema im Forum "Suppen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Anja, 08.01.03.

  1. 08.01.03
    Anja
    Offline

    Anja

    Ich habe des öfteren die Tomatensuppe aus dem blauen Buch zubereitet, aber oft fehlt der richtig tomatige Geschmack. Wer weiß Rat?
    Anja
     
    #1
  2. 08.01.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo Anja,

    diese Tomatensuppe, oder überhaupt Tomatensuppe, kocht man am besten im Hochsommer aus den rötesten, reifsten Tomaten, die man kriegen kann. Auch dann braucht man zumindest für die Farbe immer noch etwas Tomatenmark, sonst wird sie hellorange.
    Ich würde auch nicht die Creme fraiche zur Vervollständigung der Suppe gleich reintun, sondern jedem einen Klacks in den Teller auf die Suppe geben, Dann sieht es hübsch aus und die Creme fraich überdeckt nicht den Tomatengeschmack.
    In der übrigen Jahreszeit ist es 1. billiger 2. geschmacklich besser 3. einfacher die Suppe mit Dosentomaten zu kochen. Die sind nämlich dann geerntet, wenn sie am reifsten sind. Und so schmecken sie auch.
    Ich würde auch keine Butter verwenden (Eigengeschmack!) sonder mit Olivenöl arbeiten; paßt einfach besser dazu.
    So, viele Worte, hoffentlich hilft es dir ein bißchen.
     
    #2
  3. 09.01.03
    Ella
    Offline

    Ella Ella

    Hallo Anja,

    ich koche Tomatensuppe auch immer mit Dosentomaten. Die sind nämlich tatsächlich dann geerntet, wenn sie total reif sind- das total ist bei uns in Deutschland schon als "kann man die noch essen?" :-O zu verstehen.

    Aber, ich habs bisher immer überlebt.

    Liebe Grüße,

    Ella :wink:
     
    #3
  4. 09.01.03
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallo Anja,

    gut und tomatig schmeckt es auch, wenn Du Tomatenmark anröstest (= heißes Fett und dann bei hoher Hitze Tomatenmark unter Rühren erhitzen) und dann die anderen Zutaten für die Suppe hinzufügst.
     
    #4
  5. 11.01.03
    Anja
    Offline

    Anja

    Die Suppe mit Tomaten aus der Dose war genial. Danke für den Tipp.
    Anja
     
    #5

Diese Seite empfehlen