Frage - Wieviel Gemüse im Varoma?

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von dorogusta, 12.04.09.

  1. 12.04.09
    dorogusta
    Offline

    dorogusta

    Hallo ihr Lieben,

    ich bin blutige Anfängerin und hier kommt schon meine erste Frage.

    Ich das Körbchen voll Kartoffeln gepackt, im Varoma Kaisergemüse (noch etwas gefroren) und auch voll gepackt, und im oberen Varoma Hähnchenbrust in Streifen.

    Ich hab aber so den Verdacht, dass es vielleicht zu viel Gemüse ist, da kann doch der Dampf nicht richtig an das Fleisch oder?

    Ich habs auf Varoma, 30 Minuten gestellt und einen halben Liter Wasser reingetan.

    Ist das so richtig? Kann das was werden, oder muss ich was ändern?

    Ich freue mich auf eure Antworten

    Lieben Gruß
    Doro
     
    #1
  2. 12.04.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hallo Doro!

    Völlig richtig. Den Varoma kannste mit Gemüse vollpacken, da passiert nix. Wird alles schön durch, keine Angst.
     
    #2
  3. 12.04.09
    dorogusta
    Offline

    dorogusta

    Vielen Dank Jannine :)

    Es hat geklappt. Nur die Hähnchenstreifen sind an einander geklebt, sehr viel Eiweiß ausgetreten, nehme ich an. Ich hab sie ohne Marinade einfach aufgelegt und mit Salz und Pfeffer gewürzt.

    Hätte ich sie vielleicht besser einfetten sollen? :confused:

    Lieben Gruß
    Doro
     
    #3
  4. 12.04.09
    sunny29
    Offline

    sunny29

    Hallo Dorogusta! erstmal Willkommen im Kessel!
    Also ich fete nix ein, aber ich leg Alufolio darunter mach ich auch bei Fisch so. Weil das Fleisch/ Fisch saftig bleibt....
     
    #4
  5. 12.04.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hi Doro!

    Also eingefettet habe ich ihn noch nie. Bischen kleben geblieben sind sie auch schon.

    Habs zwar noch nicht probiert, aber ich könnte mir vorstellen, dass man mal probiert, so Alufolie-Schiffchen zu machen und da das Fleisch draufzulegen. Weiß dann halt nicht, ob sich die Garzeit verlängert. Wie gesagt, müsst man probieren.
     
    #5
  6. 12.04.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Ha!

    Siehste, Sunny macht das auch! Dann werde ich das das nächste Mal auch machen!
     
    #6
  7. 12.04.09
    sunny29
    Offline

    sunny29

    Hallo Jannine!
    Da bin ich dir ein paar sekündchen zuvorgekommen ....
    Aber ich mach das so und dann geht die Flüssigkeit ja auch nicht nach unten, sondern bleibt beim Fleisch oder Fisch! Probiers aus und sag mir mal bescheid obs dir liegt...
     
    #7
  8. 12.04.09
    dorogusta
    Offline

    dorogusta

    Nee, das meine ich nicht.

    Ich hatte die Hähnchenbrust in Streifen geschnitten, wie geschnetzeltes. Und die Streifen neben einander in den Aufsatz gelegt.

    Die Streifen sind nicht am Aufsatze kleben geblieben, sondern an einander.

    Da ist wohl soviel Eiweiß ausgetreten, was die Streifen wieder mit einander verbunden hat. Da hätte ich gleich die Hähnchenbrust ganz reinlegen können. Und außerdem so weiß....

    Sah nicht so apetitlich aus. War vom Geschmack aber lecker.

    Lieben Gruß
    Doro
     
    #8
  9. 12.04.09
    Texasfan
    Offline

    Texasfan

    Hallo,

    das Fleisch bleibt im Varoma hell, da es ja nur gedämpft und nicht gebraten ist.
    Manche geben um ein bischen zu schummeln auch Zuckerculeur drüber. Dann wird das Fleisch dunkler. Ich selbst hab es aber noch nicht ausprobiert.
     
    #9
  10. 12.04.09
    sunny29
    Offline

    sunny29

    Das ist so, weils ja ned gebraten wird! Da ist s ja auch ohne Fett...
     
    #10
  11. 13.04.09
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Guten Morgen,

    der Varoma ist toll, aber ersetzt nicht die Pfanne. Daran sollte mann denken.Allerdings spart man eine Menge Fett, das man sonst zum Anbraten benötigt. Ich selbst habe Hähnchenfleisch vorher mit einer schönen gut abgeschmeckten Soße (nach eigenem Geschmack mal scharf mal mild) etwas mariniert. Die Farbe ist dann schön und es gibt noch einen würzigeren Geschmack.
     
    #11
  12. 13.04.09
    dorogusta
    Offline

    dorogusta

    Vielen Dank für eure Antworten. Ich merke schon, hier sind viele Spezialisten unterwegs.:)

    Ich werde weiter probieren und mit eurer Hilfe werde ich bestimmt auch bald zum TM - Profi. ;)

    Lieben Gruß
    Doro
     
    #12

Diese Seite empfehlen