Wieviel Kartoffeln im TM fürs Pürree

Dieses Thema im Forum "Beilagen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von maxmax, 01.03.09.

  1. 01.03.09
    maxmax
    Offline

    maxmax

    Hallo,

    will mich dann nun mal an den, wie man bei uns sagt, Kartoffelstampf, machen.
    Kann mir jemand sagen, wieviel Kartoffeln/Milch ich max. einfüllen kann?

    LG

    maxmax
     
    #1
  2. 01.03.09
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    #2
  3. 01.03.09
    Truse
    Offline

    Truse

    Hallo Maxmax,
    das Pü von Kismet mache ich auch immer, und es ist einfach nur klasse; ich habe es aber eine Weile nicht zubereitet und kann nicht genau sagen, wie voll der Topf ist, um Deine Frage nach der maximalen Menge zu beantworten...
    Aber bestimmt weiß das noch jemand.
     
    #3
  4. 02.03.09
    Kismet
    Offline

    Kismet

    Hallo,

    die Kartoffelmenge schwankt bei mir zwischen 400 und 500 g Kartoffeln, da ist der Topf dann voll, die Menge reicht für 4 Erwachsene problemlos aus, bei uns bleibt meist noch ein Rest übrig.
     
    #4
  5. 02.03.09
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Huhu Kismet,

    hm, jetzt habe ich gerade ein Fragezeichen in meinem Gesicht... In Deinem Rezept, das ich auch sehr gerne mache (daher nochmals vielen Dank dafür auf diesem Wege :wave:), steht was von 800 g Kartoffeln. Ich mache es immer mit 400 g Kartoffeln, weil wir nur zwei Erwachsene sind und komme damit prima hin. :p
     
    #5
  6. 02.03.09
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallöchen,

    ich gebe sogar 1 Kilo Kartoffeln und 5oo ml Milch in den Topf und bereite das Pürree auch nach Kismets Rezept. So reicht's für 5 Personen;)!
     
    #6
  7. 02.03.09
    Engelchen69
    Offline

    Engelchen69

    Hallöchen ,

    ich mache immer das Kartoffelpü aus dem roten Buch . Da nehme ich auch ein Kilo Kartoffeln , klappt problemlos und schmeckt klasse. Und es reicht für ca 5 Personen .
     
    #7
  8. 02.03.09
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    Hey,
    dem kann ich mich nur anschließen... Ich hatte auch schon 1 kg Kartoffeln und 500ml Milch im Topf und es hat für uns 3 "gereicht", allerdings liebt Sohnemann Kartoffelpüree und dann gibt es auch nicht mehr viel dazu....*schäm* (aber wir essen auch ein Blech Pizza zu dritt*halloPfundshexenichkomme*)

    Liebe Grüße,
    Petra
     
    #8
  9. 02.03.09
    Kismet
    Offline

    Kismet

    Entschuldigung - ich habs einfach verdreht!!! Ich mein natürlich 800 - 900 g Kartoffeln und 400 - 500 g Milch! (Manchmal bisserl durcheinander bin!)
     
    #9
  10. 02.03.09
    Hex-one*
    Offline

    Hex-one*

    Hallo,

    ich habe auch schon 1,2 kg Kartoffeln mit 600 ml Milch verarbeitet. Ich glaube dann ist aber Schluß ;)
     
    #10
  11. 02.03.09
    brigitte300
    Offline

    brigitte300

    Hallo,

    ich habe auch schon 1,2 Kilo Kartoffeln und 600 gr. Milch genommen (Rezept von Kismet).

    Ich sehe es wie Hexone*, das dürfte das Maximum sein...........Habe gerade jetzt am Wochenende wieder dieses traumhaftes Kapü mit den oben angegebenen Mengen gemacht. Gelaufen ist der TM ca. 32 Minuten bei 90 Grrad Stufe 1-2.

    An dieser Stelle nochmal vielen Dank an Kismet für dieses geniale Rezept.

    Grüßle
    Brigitte
     
    #11
  12. 02.03.09
    bunter elefant
    Offline

    bunter elefant Kochliebling

    Hallo,

    ich stocke immer das Rezept ausm roten Buch hoch. Das sind dach auch
    1,2 kg mehlige Kartoffeln und Flüssigkeiten wie angegeben nur so ungefähr hochgerechtnet. Diese Menge essen wir zu viert *rüberwinkzupetragg*.
    Bei mehr Kartoffeln wird dann nicht mehr gut.
     
    #12
  13. 03.03.09
    maxmax
    Offline

    maxmax

    Hallo,

    also:

    habe 1,3 kg Kartoffeln genommen, 600ml Milch, 50 g Butter 1,5 TL Salz, Muskatnuß, 30 min Stufe 1,5, Vorsicht, es spütert:lol::lol:, 90 Grad, 10 sec Stufe 5 leckerrrr, reichte für 6 Personen.

    LG

    Gesa
     
    #13
  14. 03.03.09
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Gesa,

    wenns spütert:):) ( das ist aber mal ein orginelles Wort) einfach das Garkörbchen als Spritzschuz auf den Deckel setzten
     
    #14
  15. 03.03.09
    orientbayerin
    Offline

    orientbayerin

    Ich hab bisher immer das Pü aus dem roten Grundkochbuch gemacht.
    Heut wollt ich das andere Pü ausprobieren:

    800 gr. Kartoffelwürfel
    400 gr Milch, bissi Butter, Salz, Muskat
    und wollte das Ganze 25 min/100°/Stufe 1 kochen.

    Doch nach 10 min Kochzeit blubberte oben die Milch raus.

    Hab dann auf 90° reduziert und es blubberte nicht mehr raus.

    Habs dann kurzfristig nochmal auf 100° gestellt, wieder übergekocht.
    Schnell wieder auf 90° runter und einfach die 25 min zu Ende kochen lassen.
    War PERFEKT.

    Mampfimampfi, ich könnt mich in Kartoffelbrei BAAAAAADEN!!!!!
    Manchmal geb ich auch noch ne Karotte mit rein, gibt ne tolle Farbe und nen feinen Geschmack.
     
    #15

Diese Seite empfehlen