Wieviel Kuchen für Gäste

Dieses Thema im Forum "Feste feiern" wurde erstellt von Phenomer, 15.05.07.

  1. 15.05.07
    Phenomer
    Offline

    Phenomer

    Hallo,

    ich hab momentan ein kleines logitisches aber dennoch erfreuliches Problem, denn ich werde Anfang September heiraten.

    Deswegen sind wir jetzt am Überlegen, wieviel Kuchen wir denn für ca. 40 Gäste brauchen. Die reisen Nachmittags an, dann gibts Kaffee und Kuchen und Abends dann was warmes richtiges. Habt Ihr da schon Erfahrungen gemacht oder irgendwelche Tipps? Wenn ich selbst essen kalkuliere wird es nämlich immer zuviel.

    Und wir haben nicht die Möglichkeit, dass Bekannte Kuchen backen, da wir entfernt von aller Verwandtschaft wohnen, weshalb wir den zum größten Teil auch kaufen müssten.

    Könnt Ihr da vielleicht Tipps geben?

    Lieben Dank schon mal im Voraus, :)

    Daniela
     
    #1
  2. 15.05.07
    sum-brum
    Offline

    sum-brum

    AW: Wieviel Kuchen für Gäste

    Hallo Daniela,

    wenn bei uns ein größeres Familienfest ansteht, rechnen wir pro Person 3 Stücke Kuchen, Torte oder Fla. Also bei 40 Gästen a 3 Stücke Kuchen, ergibt das 120 Stücke. Normalerweise wird ein Kuchen in 12 Stücke geteilt. Also würde ich mit 10 Kuchen, Torten oder Fla rechnen. Bin mal gespannt was die anderen so berichten.
     
    #2
  3. 15.05.07
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    AW: Wieviel Kuchen für Gäste

    Hallo,

    ich denke auch, dass 3 Stücke nicht schlecht kalkuliert sind. Es gibt Kuchenfans, die mehr essen und andere essen dafür auch mal nur 1 Anstandsstück. Ich habe bei ca 17 Personen bei Familienfesten immer ca 5 Kuchen. Meist 1 Blechkuchen, 1 Obst, Rest Sahne, Käse oder Creme. Ich komme immer gut klar. Das, was übrig bleibt verteile ich nachher unter den Kuchenfans, damit sieauch noch am nächsten Tag ein wenig geniessen können.

    Alles Gute für Dich!
     
    #3
  4. 15.05.07
    Bavaria
    Offline

    Bavaria

    AW: Wieviel Kuchen für Gäste

    Hallo!

    Ich finde auch, daß drei Stück ausreichend sind. Mehr würde ich nicht kalkulieren. Wahrscheinlich reichen eher zwei Stück pro Person, aber es soll ja nicht knapp werden.

    Die Mischung aus Torten, "trockenem" Kuchen und Obstkuchen find ich gut, vor allem, weil die Reste leichter aufbewahrt werden können (evtl. sogar eingefroren).

    Hast Du denn keine Freunde, die in Eurer Nähe wohnen? Ich hab die Erfahrung gemacht, daß die Leute gerne was Selbstgebackenes mitnehmen.

    Ich wünsch Dir ein schönes Fest!
     
    #4
  5. 15.05.07
    engelherz1
    Offline

    engelherz1 Superhexe

    AW: Wieviel Kuchen für Gäste

    Hallo

    ich hätte auch so gerechnet, 2-3 Stücke pro Person! Damit liegst Du ganz gut :) Und wenn es zuviel ist, dann kannst Du einigen eine Freude machen, so wie es Bavaria schon sagte ! Manchmal kommt auch ein Tag nach der Hochzeit noch Besuch, also würde ich mir zur Not sogar noch eine wnig restliche Torte in den Kühlschrank stellen!

    Liebe Grüße

    Stefanie
     
    #5
  6. 15.05.07
    Phenomer
    Offline

    Phenomer

    AW: Wieviel Kuchen für Gäste

    Hi,

    erstmal danke für die Antworten.

    Das ist dann doch mehr als ich dachte (wir hatten so grob fünf Kuchen angedacht), aber Ihr habt schon Recht, denn auch wir haben einige gute Esser unter den Gästen. Naja, muss ich mal kucken, wie wir das handhaben.

    *seufz* So ne Hochzeit macht schon Stress.

    Liebe Grüße von der nachdenklichen

    Daniela
     
    #6
  7. 15.05.07
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    AW: Wieviel Kuchen für Gäste

    Hi Phenomer,

    lustigerweise hatten wir die Diskussion am Wochenende zuhause :)
    Genau so ist es - man rechnet 3 Stück Gebäck pro Person + 1 Kuchen in Reserve (Aussage meine Mama, die immerhin Hauswirtschaftsmeisterin ist)
    Das kommt auf den Kuchen an.
    1 Bisquitrolle = ca. 8 Stücke,
    1 Obstboden = ca. 12 Stücke
    1 Rührkuchen in Kranzform = ca. 20 Stücke
    1 Blech Streuselkuchen = ca. 20-30 Stücke

    ICH würde für 40 Leute backen
    • 1 - 2 Sorten Muffins: geht schnell und lässt sich gut essen, je Sorte kommen bei mir ca. 20 Stück raus. Kann man schick dekorieren und Kinder sind begeistert. Kann vorbereitet und eingefroren werden. Rezepte, Rezepte, Rezepte
    • 1 Blech Rhabarberbaiser: Obst der Saison, einfach herzustellen, macht viel her. Kann vorbereitet und eingefroren werden. Rezeptvorschlag
    • 1 Blech Streuselkuchen oder Butterkuchen: geht schnell, schmeckt lecker und kann vorbereitet und eingefroren werden. Rezept Streuselkuchen, Rezept Butterkuchen, falscher Butterkuchen
    • 1 Ration Petit Fours: um ein bisschen anzugeben :oops: (Rezept gibts bzw. im Mai-Essen&Trinken). Deko kann vorbereitet werden. Das E&T-Rezept ergab ne ziemlich große Menge.
    • 1 Schokoladen- oder Nusskuchen für in Reserve: Kann vorher gebacken werden, weil der eh durchgezogen besser schmeckt (entsprechendes Rezept wählen). Rezept Schokokuchen, Rezept Nusskuchen (lecker!)

    Hier gibts auch noch ne ganze Reihe von schnellen Kuchen, außerdem gibts ja noch die Forensuche ;)

    Grüße,
    Benedicta
     
    #7
  8. 15.05.07
    Phenomer
    Offline

    Phenomer

    AW: Wieviel Kuchen für Gäste

    Hallo!

    @Benedicta: Danke für die vielen Rezeptideen! :p

    manchmal bin ich auf den Kopf gefallen, hab gar nicht dran gedacht, dass man ja auch was vorher machen und einfrieren könnte. Das ist so super, dass Ihr alle so blitzschnell antwortet.

    Liebe Grüße,

    Daniela
     
    #8
  9. 15.05.07
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    AW: Wieviel Kuchen für Gäste

    Bitte, gern geschehen :)
    Ich bin ja dadurch vorbelastet, dass meine Mama "vom Fach" ist - da kriegt man vieles mit und plant auch einfach ein bisschen anders. :cool:

    Grüße,
    Benedicta
     
    #9
  10. 15.05.07
    tanita
    Offline

    tanita

    AW: Wieviel Kuchen für Gäste

    Hallo Daniela,
    meint Vater hat letzte Woche geheiratet,
    es gab die Hochzeits-Torte,kalkuliert für 100 Personen,
    und noch Schokoladen Mousse,weisses und dunkles,
    dazu Kirschraggout(also angedickte Schattenmorellen)
    Auch gut vorzubereiten,kam auch super an.
     
    #10
  11. 15.05.07
    Kleopatra64
    Offline

    Kleopatra64

    AW: Wieviel Kuchen für Gäste

    Hallo zusammen,
    wir hatten am Wochenende Konfirmation, wo ich 25 Personen hatte. Ich hatte 5 Sahne- u. Cremetorten, wobei alle baten, kleinere Stückchen u schneiden, so dass es 16 St. /Torte ergab. Das war reichlich. Wenn du Obst- oder feste Kuchen machst, essen die Gäste vielleicht auch 3 Stückchen. Ansonsten hast du nochwas für die Nachbarn am nächsten Tag.
     
    #11
  12. 15.05.07
    sum-brum
    Offline

    sum-brum

    AW: Wieviel Kuchen für Gäste

    Hallo,

    stimmt an Blechkuchen, Bisquitrolle und Trockenkuchen hatte ich gar nicht gedacht. Was bei uns auch immer gut ankommt ist eine Eistorte oder ein Käsekuchen.
     
    #12
  13. 15.05.07
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    AW: Wieviel Kuchen für Gäste

    Stimmt - und Käsekuchen lässt sich auch vorbereiten, weil der auch noch durchzieht.

    Den da hab ich mal gebacken, der ist soooo lecker :rolleyes:

    Grüße,
    Benedicta
     
    #13
  14. 15.05.07
    Bibi
    Offline

    Bibi *

    AW: Wieviel Kuchen für Gäste

    Hallo Benedicta,

    wann taut man so einen Kuchen denn dann auf? Und schmeckt der dann auch wirklich richtig frisch?

    Liebe Grüße
    Bibi
     
    #14
  15. 15.05.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Wieviel Kuchen für Gäste

    Hallo,

    also ich würde pro Person ca. 2 Stücke Kuchen ( + Sicherheitsreserve) einkalkulieren und zusätzlich belegte Brötchen anbieten ( Wurst; Käse ) , da ja auch die Gäste eine weite Anreise haben und evtl. das Mittagessen ausfällt.
    Aus meiner Erfahrung kommt eine Mischung aus Obstkuchen und Sahnetorten, Bisquitrollen, am besten an. Mit den Rührkuchen nicht zu großzügig sein, die bleiben meist stehen ( für die Kinder natürlich schon, aber die meisten Erwachsenen essen bei so einer Gelegenheit lieber Obstkuchen, Streuselkuchen, etc. ) Obstkuchen würde ich auf dem Blech backen, evtl. auch Donauwellen, hier kann man dann kleinere Stücke schneiden, damit man mehr probieren kann. Übrigens kann man auch jede Torte auf dem Blech als Schnitte machen und kleinere Stücke einteilen.

    Meine Favoriten wären: Obstkuchen, Donauwellen, Käsesahneschnitten mit Mandarinen, Bisquitrollen mit Schokosahne, Muffins v.a. für Kinder, Apfelkuchen mit Streusel, ..........

    Vielleicht kann ja doch der eine oder andere Gast was mitbringen.

    Liebe Grüße

    Rosi
     
    #15
  16. 15.05.07
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    AW: Wieviel Kuchen für Gäste

    Hallo,
    es gibt auch Kuchen z.B.Rotweinkuchen,Eierlikörkuchen, den sollte man 2-4 Tage vorher backer. Der schmeckt dann erst richtig gut.Schon eine Sorge weniger.
     
    #16
  17. 15.05.07
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    AW: Wieviel Kuchen für Gäste

    Hallo,

    wir haben am Donnerstag Kinderkommunion.

    Wir sind mit 20 Erwachsenen und 11 Kindern.

    Ich hab folgende Kuchen eingeplant:

    4 Torten/Kuchen
    1 Bibeltorte (ziemlich groß und mächtig)
    1 Blechkuchen
    Mini-Windbeutel und Mini-Berliner (aus der TK)

    Ich werde mal berichten, wie wir ausgekommen sind.
     
    #17
  18. 15.05.07
    zauberhexe
    Offline

    zauberhexe

    AW: Wieviel Kuchen für Gäste

    Hallo,
    meine Mum hatte letzte Woche einen runden Geburtstag, den feierten wir mit 50 Gästen. Auch ich habe pro Kuchen 12 Stücke gerrechnet, allerdings pro Person nur 2 Stücke. Wir hatten noch ein ausreichendes Dessertbüffet vorweg, und es war einiges an Kuchen übrig, war echt schade!!!
    Wenn Du eine Hochzeitstorte hast, wirft diese alleine ja schon einiges mehr als 12 Stücke ab. Wir haben eine 3 Stöckige Käsesahnetorte mit versch. Früchten an unserer Hochzeit gehabt. Es war sehr heiss im Sommer 2003, und da hatten wir keine lust auf Buttercreme!!!

    Bei uns waren auch einige die gar keine Lust hatten auf was Süßes, und z.B. lieber eine Laugenbrezel aßen.
    Mein Fazit nach unserer Feier, man kann nicht mehr wie essen, und das nächste Mal ( im Juni wird mein Mann 30 ) werde ich auf jeden Fall weniger zaubern!!!
    Ich wünsche Dir eine schöne Vorbereitungszeit für Deine Hochzeit, das ist schon was ganz besonderes!!!

    Gruss
    Sandra
    Zauberhexe
     
    #18
  19. 15.05.07
    Alphaschnecke
    Offline

    Alphaschnecke

    AW: Wieviel Kuchen für Gäste

    Hallo,

    also, ich rechne auch immer mitca. 3 St/Person.

    Von der Mischung her:
    - Muffins, Mini-schnecken oder Mini-Windbeute
    - Obsttorte
    - trockenen Kuchen
    - Käsekuchen
    - Sahnetorte oder buttercremtorte

    kommt auf das Wetter an. Wenns sehr heiß ist, mach ich meistens mehr mit Obst.
    Sahne kann dann leicht "kippen"

    Was herzhaftes zum Wein ?

    Vielleicht auch einen Zwiebelkuchen oder Flammkuchen.

    Blätterteig-Gebäck ( Stangen oder Stückchen )
    Pizzaschnecken

    So, die Ideeenliste wird länger :p :rolleyes:

    Wer die Wahl hat,hat die Qual , der Auswahl :love2::love2::love2::love2::love2::love2:
     
    #19
  20. 16.05.07
    engels-augen
    Offline

    engels-augen

    AW: Wieviel Kuchen für Gäste

    In jedem Fall 2-3 Stücke pro Person rechnen - Mischung ebenfalls Sahne, Obst und trockene Kuchen. Es gibt eine Reihe von Kuchen die prima früh gebacken werden können. Nusskuchen gehört dazu - die Donauwelle kann man fertigmachen und einfrieren, ebenso die Biskuitböden für Torten. Rotweinkuchen darf auch ruhig zwei drei Tage vorher gemacht werden.
    Ja eine Hochzeit ist Stress, aber man will seinen Gästen ja auch was bieten. Ich bin jedenfalls immer stolz, wenn es mir gelungen ist die Leute zu verblüffen, wieviel man selbst machen kann und mit unserem Schätzchen geht mir das meiste eigentlich schnell von der Hand.

    LG Andrea
     
    #20

Diese Seite empfehlen