Wieviel Sauerkraut kann ich in nem 6,5 l Crocky machen?

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von tanue, 17.09.13.

  1. 17.09.13
    tanue
    Offline

    tanue

    Hallo zusammen!

    Ich möchte zu einer Feier Schlachtplatte machen. Jetzt hab ich mir überlegt, mir zu dem Anlass einen 6,5 l Crocky zu holen. Ich hab bisher einen 3,5 l und keine Ahnung wie groß der große Topf tatsächlich ist.
    Für wieviele Personen kann ich wohl Kraut in nem großen Topf machen?
    Ich rechne mit ca. 12 Personen. Paßt das wohl rein?
    Es müßte nur das Kraut in den Topf. Beilagen und Würste würde ich extra bzw. im kleinen Topf machen.

    Ich würde mich ärgern, wenn ich jetzt den großen Topf bestelle und dann paßt es gar nicht rein.
    In dem Fall besorge ich mir lieber erstmal nen normalen großen Topf und koche das Kraut auf die herkömmliche Weise. Im Crocky wäre es halt praktischer.

    Was meint ihr erfahrenen Köche? Danke für eure Tipps!
     
    #1
  2. 19.09.13
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Tanja,

    5 kg Sauerkraut passen schon in den gro0ßen Topf und das reicht locker für 18-20 Personen.
     
    #2
  3. 20.09.13
    tanue
    Offline

    tanue

    Hallo Regina!

    So viel geht da rein? Wow. Super! Danke für deine Antwort! =D
     
    #3
  4. 21.09.13
    Ulrike321
    Offline

    Ulrike321

    Hallo Regina,

    wenn ich Sauerkraut im Slowcooker mache, brate ich Zwiebeln und Speckwürfel kurz an und gebe sie in den Topf.
    Sauerkraut draufgeben und ca. 5 - 6 Std. auf low (evtl. noch etwas Brühe zugeben, falls das Kraut zu wenig
    Flüssigkeit hat). Kurz vor Garende noch etwas Sahne durchmischen. Kaßler laß ich ca. 3 Stunden
    mitgaren.

    Guten Appetit
    Ulrike
     
    #4
  5. 21.09.13
    tanue
    Offline

    tanue

    Hallo Ulrike!

    Danke für das Rezept!
    Sahne habe ich noch nie ins Kraut. Wird unbedingt ausprobiert.
     
    #5
  6. 31.10.13
    Ulrike321
    Offline

    Ulrike321

    Hallo Tanja,
    auf die Idee mit der Sahne bin ich durch ein Rezept für Krautspätzle gekommen (da kam zwar Schmand rein) aber etwas
    Sahne zum Kraut schmeckt uns ganz gut.
     
    #6

Diese Seite empfehlen