Windbeutel-Torte

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Marlies, 11.08.04.

  1. 11.08.04
    Marlies
    Offline

    Marlies

    Hallo zusammen!

    Beim Stöbern in meinem Rezepte-Ordner stieß ich auf Folgendes:

    Windbeutel-Torte

    1 heller Boden (z. B. 1 Hälfte des 9-Eßl. Bodens)

    2 EL Erdbeermarmelade
    2 P. Mini-Windbeutel
    150 g pürierte Erdbeeren
    1 B. Sahne
    750 g Quark
    60 g Zucker
    4 EL Zitrone
    8 Blatt Gelatine

    Der Boden wird mit Marmelade bestrichen (vorher einen Tortenring darum legen). Windbeutel entlang dem Tortenrand aufreihen (nur 1 Runde).

    Sahne im TM steifschlagen und zur Seite stellen. Quark, Zucker und Zitrone verrühren. Erdbeerpüree unterrühren. Gelatine einweichen, auflösen und unterheben. Zuletzt die Sahne unter die Masse ziehen.

    Diese Erdbeercreme gebt ihr nun in die Mitte der Torte. Die Windbeutel bilden also den Rand. Wenn die Creme fest geworden ist, die Torte noch mit Sahnetuffs, kleinen Windbeuteln und Schokostreuseln verzieren.

    Schmeckt erfrischend und ist auch bei Kindern sehr beliebt.
     
    #1
  2. 12.08.04
    Kruemmelchen
    Offline

    Kruemmelchen

    Hallo Marlies,

    da hört sich echt lecker an und wird gleich mrogen zu Schwiegermamas Geburtstag ausprobiert.
    Ist mal was anderes.
    Ne kleine Frage hab ich da noch:
    Du lässt die Windbeutel schon auftauen bevor du den Kuchen damit belegst, oder????


    Danke für´s Rezept und liebe Grüße

    Heike :hello2:
     
    #2
  3. 12.08.04
    Marlies
    Offline

    Marlies

    Hallo Heike!

    Ja, ich lasse sie auftauen (oder zumindest antauen). Das geht ja ganz schnell.

    Ich bin mal sehr gespannt, wie sie euch schmecken wird! Guten Gelingen!
     
    #3
  4. 13.08.04
    Kruemmelchen
    Offline

    Kruemmelchen

    Hallo Marlies,

    hab gerade deine Windbeuteltorte ausprobiert und sie vor ein paar Minuten in den Kühlschrank gestellt.
    Nun sieht meine Küche aus wie ein Schlachtfeld, was nur zum Teil am Kuchen liegt. Meine kleine Tochter (18 Monate) hat in der Zeit in der ich mit rühren, mixen, ... beschäftit war sämtliche erreichbaren Schubladen und Schränke ausgeräumt und somit ein ziemliches Chaos angerichtet :angel13: :laughing3: :evil: :evil:

    Aber nun zum Kuchen: Ich ahb nur eine Packung Windbeutel gebraucht, die haben genau gereicht, um den Rand auszulegen. Nimmst du den Rest zum verzieren? Wie machst du denn das?
    Die Quark-Erdbeermasse ist sehr dünn geworden, ich hoffe, sie wird noch fest, bin aber nicht wirklich sicher und überleg mir gerade schon noch einen schnellen Alternativkuchen, den ich zu Schwiegermamas Geburtstag notfalls mitbringen kann.
    Aber auf jeden Fall hat mir die Creme (musste natürlich naschen :oops: ) sehr gut geschmeckt und ich freu mich schon auf den Kuchen, wenn er denn hoffentlich fest wird!

    Gespannte Grüße

    Heike
     
    #4
  5. 13.08.04
    Marlies
    Offline

    Marlies

    Hallo Heike!

    Ja, den Rest nehm ich zum Verzieren (und wenn dann noch welche übrig bleiben, zum Naschen 8-) ). Es kommt immer darauf an, wie groß der Tortenboden ist. Bei einer 28-er Form brauchst du halt mehr Windbeutel.

    Das mit der Creme ist normal, die wird aber relativ schnell fest, wenn du auch die Gelatine mit reingemacht hast. Ich drück dir die Daumen!
     
    #5
  6. 13.08.04
    Kruemmelchen
    Offline

    Kruemmelchen

    Hey Marlies,

    sieht schon ganz gut aus, hab gerade nachgeschut und festgestellt, dass die Creme schon ziemlich fest ist!
    Also kann ja fast nicht´s mehr schief gehen!:thumbright: :thumbright:

    Dank dir für´s Rezept

    Heike
     
    #6
  7. 13.08.04
    Marlies
    Offline

    Marlies

    SUPI :hello1: :hello1: :hello1:
     
    #7
  8. 14.08.04
    Kruemmelchen
    Offline

    Kruemmelchen

    Hallo Marlies,

    Windbeuteltorte gebacken, Chaos in der Küche wieder beseitigt :-? :evil: :p Creme (glücklicherweise) doch noch fest geworden, Torte gegessen, schmatz, lecker!

    Deine Torte hat uns sehr gut geschmeckt. Es war nur schade, dass die Windbeutel etwas matschig geworden sind in der Creme.

    Ich glaub, dass ich mir vor allem die Creme mal wieder machen werde.

    Liebe Grüße

    Heike
     
    #8
    redcurls gefällt das.
  9. 14.08.04
    Marlies
    Offline

    Marlies

    Guten Morgen, Heike!

    Freut mich sehr, dass die Torte euch geschmeckt hat! Inwieweit waren die Windbeutel denn matschig??? Nur dort, wo sie in der Creme lagen? Okay, so mit knackigem Biss sind sie ja eh nicht, weil sie schon tiefgefroren waren!

    Aber mit der Creme, das ist eine gute Idee! Ohne (oder mit nur sehr wenig) Gelatine auch ein leckerer Nachtisch! Schaun wir mal...
     
    #9
  10. 10.05.13
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo Marlies,

    hört sich sehr lecker an und da wir die Windbeuteltorte mit Kirschen lieben, wird diese sicher genauso gut schmecken
    !
     
    #10

Diese Seite empfehlen