Winterapfelkuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Nelchen, 07.11.05.

  1. 07.11.05
    Nelchen
    Offline

    Nelchen *

    Hallo,

    heute habe ich den leckersten Apfelkuchen aller Zeiten gebacken (so sagten jedenfalls meine Kinder)

    Teig:

    1 Ei
    120 g Butter
    100 g Zucker
    200 g Mehl
    1/2 Teel Backpulver ....... zu einem Teig verarbeiten 20 Sek./St 4

    ca 1 Std kalt stellen, während der Teig im Kühlschrank steht

    20 g Mandeln ............. 10 Sek/St 7 hacken
    50 g Rosinen
    20 g Zucker
    1/4 Teel Zimt .............. zugeben und 10 Sek/St 4/rückwärts vermischen und umfüllen.

    12 kleine Äpfel schälen und das Kerngehäuse ausstechen

    Zwischenzeitlich den Backofen auf 180° einschalten

    400 g Milch
    150 g Zucker
    2 P. Vanillepuddingpulver ......... 10 Sek/St 4 verrühren
    600 g Sahne ........................... zugeben, 12 Min/100°/St 2 aufkochen

    In dieser Zeit
    2/3 des Teiges auf dem Boden einer 26er Springform verteilen, mit 1/3 des Teiges den Rand ca 3 cm hoch auskleiden, die Äpfel darauf verteilen und die Mandelmischung in die Öffnung der Äpfel geben, den Rest habe ich einfach darüber gestreut.

    Den Pudding über die Äpfel geben und im vorgeheizten Ofen ca 90 Minuten backen, evtl nach 30 Min mit Alufolie abdecken (steht im Rezept, habe ich aber nicht getan), allerdings habe ich Alufolie auf die Roste unter die Springform gelegt und das war auch gut so. Die Springform war nicht ganz dicht und es ist doch etwas heraus gelaufen.
    Der Kuchen sollte nach dem Backen in der Form auskühlen, damit er nicht auseinander bricht, hat er aber bei uns nicht geschaft, lauwarm schmeckt er am besten.
     
    #1
  2. 07.11.05
    Swanni
    Offline

    Swanni

    Hallo Kornelia!

    Das Rezept hört sich echt LECKER an, das mußt du mir unbedingt geben, wenn ich meinen Hausfreund habe :p !
     
    #2
  3. 18.11.05
    nordicute04
    Offline

    nordicute04 Thermoeule

    voll eingeschlagen

    Meine Kollegenwaren begeistert von dem Bratapelkuchen!
    Ich musste ihn dann schnell noch für "normalos" umschreiben, weil sie keinen TM haben.
    Wird sich ja bald ändern.
    Ich mache in Februar noch eine Vorführung für Intersierte.
    Vielleicht kommt da ja noch jemand auf den Geschmack
    Noch mal danke für das Rezept
    Ute :finga:
     
    #3

Diese Seite empfehlen