Winterschutzplane für offene Pavillonseite gesucht-wer weiß woher?

Dieses Thema im Forum "Garten / rund ums Haus" wurde erstellt von gugelhupf, 15.05.12.

  1. 15.05.12
    gugelhupf
    Offline

    gugelhupf gugelhupf

    Hallo,

    habe einen neuen Holzpavillon mit einer offenen Seite. Da dies die Wetterseite ist, brauche ich einen Schutz für den Winter, oder auch für kühlere Nächte. Ich möchte eine Plane, die äußerst stabil ist, die ich bei Bedarf zuziehen kann.

    Hat vielleicht irgendjemand von Euch solch einen Wetterschutz und kann mir schreiben, wo ich den beziehen kann? Ich würde mich sehr sehr freuen, wenn Ihr mir helfen könntet.

    Im Internet habe ich bereits danach gesucht, es gibt einfach zu viele Angebote, mit vielen verschiedenen Stärken pro qm. Einige Zeltplanenanbieter habe ich bereits notiert, aber Eure Erfahrungen sind immer noch die beste Hilfe.

    Herzlichen Dank dafür!!
     
    #1
  2. 16.05.12
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo Anita,

    schau doch mal bei den diversen Campinganbietern nach Seitenteilen für Vorzelte. Da gibt es auch Spezielle für den Winter.

    Fritz Berger: Campingausr
     
    #2
  3. 16.05.12
    gugelhupf
    Offline

    gugelhupf gugelhupf

    Hallo Conny,

    danke, ich ruf dort mal an. Freu mich, dass ich einen Tipp bekommen habe.
     
    #3
  4. 16.05.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    wir haben für den Anbau an unserem Schopf bei einem Markisenhersteller in Wohnortnähe Reststücke gekauft, die auf Maß zusammengenäht und dann oben und unten mit Ösen versehen lassen. Im Sommer ist der untere Bereich nicht eingefädelt und so kann man den Markisenstoff wie einen Vorhang hin- und herschieben. Mit dem ganzen Material hat uns der Vorhang gerade mal 50 DM gekostet und er ist immer noch in Ordnung - auch unser Sonnensegel haben wir auf diese Art und Weise hergestellt und wir können es nach über 20 Jahren immer noch benutzen. Vielleicht wäre das für euch auch eine kostengünstige und praktische Lösung.
     
    #4
  5. 17.05.12
    gugelhupf
    Offline

    gugelhupf gugelhupf

    Hallo Susasan,

    stimmt, das wäre zu überlegen.

    Müsste mich mal schlau machen, ob bei uns ein Markisenhersteller auch Restware hat, denn ich brauch höchstens 2,10 m Höhe und das ist kein Normmaß.
    Hast Du vielleicht ein Foto, damit ich es mir vorstellen kann?
    Diese Leine oder Seil oder wie das heißt, wo bekommt man diese? Hält das auch, wenn über knapp 4 m das Seil gespannt ist? Hängt das nicht durch? Hab keine Ahnung, wie ich es mir vorstellen soll.

    Freu mich auf Deine Antwort.

    Ganz herzlichen Dank.
     
    #5
  6. 17.05.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Anita,
    wir haben einfach die Höhe genommen und haben dann immer mindestens diese Länge von dem Markisenstoff gekauft. Dann alle Bahnen immer an der Längsseite zusammengenäht und oben und unten einen doppelt gelegten Rand abgesteppt. Dort sind Kauschen - bekommst du auch beim Markisenhändler - einschlagen lassen. Im Baumarkt bekommst du Seilsysteme die du dann auch nachspannen kannst - auch im Seglerbedarf kann man gucken und Winden zweckentfremden. Unser Sonnensegel ist ca. 4 m breit und ca. 3,5 m Ausladung.
    Du kannst auch mit einer Eisenstange arbeiten - die müsste allerdings dann nach 2 m nach oben zusätzlich noch an dem Holz befestigt sein, damit sie nicht durchhängt. Es gibt dafür auch Ringe, die oben offen sind, das heißt, du kannst die über die Befestigung schieben.
    Du kannst mal hier gucken - da sind Spannseile und Expander drin oder hier ist die Technik, die wir am Schopf haben - die ist aus Metall.
     
    #6
  7. 18.05.12
    gugelhupf
    Offline

    gugelhupf gugelhupf

    Hallo Susasan,

    super, hilft mir weiter.

    Also jetzt genau abmessen und dann nähen. Dann ist der Schutz perfekt, sowohl bei Wind und Regen, als auch im Winter bei Schnee.

    Danke Dir.
     
    #7

Diese Seite empfehlen