Winzertorte

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Aneka, 29.07.06.

  1. 29.07.06
    Aneka
    Offline

    Aneka Inaktiv

    mein erstes Rezept!!! Juhu...
    Habe dieses Rezept hier nicht gefunden und möchte jetzt Euch alle daran teilhaben lassen.
    Ist nämlich ein prima Kuchen zum vorbereiten...

    - Mürbeteigboden wie im blauen oder roten Buch...

    - dann den Boden mit Äpfeln belegen

    - 2 Päckchen Vanillepuddingpulver
    2Päckchen Vanillezucker
    200gr Zucker
    3/4 Liter Weißwein (geht auch mit Apfelsaft)
    kochen wie Pudding

    - über die Äpfel geben

    - bei 160C 1 Stunde backen

    - dann einen Becher Sahne schlagen und auf den abgekühlten Kuchen
    streichen

    - nach Belieben mit Zimt bestreuen

    so und jetzt viel Spaß beim backen...

    und wie gesagt, läßt sich prima am Tag vor dem Fest oder was auch immer Ihr damit macht, backen dann nur noch Sahne drauf und fertig...

    Viele Grüsse

    Aneka

    p.s.: hoffe, habe das Rezept nicht irgendwo übersehen...
     
    #1
  2. 29.07.06
    irissibylle
    Offline

    irissibylle

    AW: Winzertorte

    Hallo,

    ich kenne das Rezept in ähnlicher Form, allerdings mit kleingeschnippelten Äpfeln. Wie werden in Deinem Rezept die Äpfel auf den Kuchen gelegt? Halbiert?
    Ich habe allerdings beim Puddingkochen deutlich weniger Zucker genommen. Höchstens die Hälfte.
    Ich habe mal kurz gesucht und ebenfalls ein ähnliches Rezept als "Apfel-Weintorte" gepostet von Andrea in diesem Forum gefunden. Dann allerdings mit mehr Sahne.

    Ich persönlich habe die letzten Male die Sahne gegen die neue "Alternativsahne pflanzlich von Rama mit weniger Kalorien ausgetauscht. Schmeckt auch gut. Die Sahne wird auch fester.

    Liebe Grüße
    Iris:wav:
     
    #2
  3. 29.07.06
    Aneka
    Offline

    Aneka Inaktiv

    AW: Winzertorte

    Also die Äpfel schneide ich in Achtel und lege sie dann wie beim herkömmlichen Apfelkuchen so im Kreis auf den Boden...

    Ja, der Zucker....
    den kann man natürlich je nach Belieben nehmen.
    in meinem Original rezept sind sogar 250gr angegeben...

    so viel dazu
     
    #3
  4. 29.07.06
    irissibylle
    Offline

    irissibylle

    AW: Winzertorte

    Hallo Aneka,

    nächstes Mal schneide die Äpfel auch in Achtel. Ist nicht soviel Arbeit :p wie das Kleinschnippeln. Damit ist man ganz schön beschäftigt. Ist einer meiner Lieblingskuchen. Hat zudem den Vorteil, daß ich im Herbst/Winter unsere vielen Äpfel verwenden kann und auch Weinsorten, die zum Trinken nicht meine Geschmacksrichtung sind.

    Liebe Grüße
    Iris:blob:
     
    #4
  5. 29.07.06
    Goldfisch
    Offline

    Goldfisch Die "süsseste" Back-

    AW: Winzertorte

    Hallo Aneka,

    der Kuchen ist sehr zu empfehlen!!!
    Ich habe so einen ähnlichen schon hier eingestellt,
    sieh mal hier.

    Ich finde den Kuchen sehr lecker, nur im Moment mag ich gar nichts mit Sahne backen, wegen der Hitze.

    Liebe Grüsse

    Siggi
     
    #5
  6. 29.07.06
    ati
    Offline

    ati

    AW: Winzertorte

    Hallo Siggi,

    da kann ich dir nur zustimmen, ich habe diesen Kuchen auch schon des öfteren gemacht. SOOOOOlecker!:thumbup:
    Habe dieses Rezept auch schon mit Kirschen abgewandelt hat uns auch sehr gut geschmeckt!

    Liebe Grüße
    Ati
    :flower:
     
    #6
  7. 29.07.06
    irissibylle
    Offline

    irissibylle

    AW: Winzertorte

    Hallo,

    mit Kirschen kenne ich es noch nicht. Wenn ich das letzten Monat gewußt hätte, da sind wir in Kirschen fast erstickt.

    Ich habe den Kuchen letztes Jahr als Quittentorte gebacken. Hast mir fast noch besser als mit Äpfeln geschmeckt. Ich hatte schon gedacht, daß ich das Rezept dazu in der entsprechenden Jahreszeit hier einstelle.

    Liebe Grüße Iris :blob4:
     
    #7
  8. 02.08.06
    Aneka
    Offline

    Aneka Inaktiv

    AW: Winzertorte

    Na ja die Sache mit den Kirschen heißt bei mir Feuwehrtorte und hat auch noch eine Schicht leckerster Haselnuß - Streusel zwischen Kirschen und Sahnehaube...

    Ich denke aber, dass dieser Kuchen auch schon hier drin steht...

    Viele Grüsse

    Aneka
     
    #8

Diese Seite empfehlen