Wir fliegen .... aber ohne mich :(

Dieses Thema im Forum "Urlaubsziele" wurde erstellt von Ayvoureen, 19.11.09.

  1. 19.11.09
    Ayvoureen
    Offline

    Ayvoureen

    Hallo liebe Hexen,


    ich hab a klitzekleines Problem .... wir fliegen in den Urlaub auf Cran Canaria nächste Woche Samstag .... und da liegt mein Problem ... wir fliegen .... ich bin fix und fertisch .... deswegen .... :confused:


    Liebe Grüßle Anja
     
    #1
  2. 19.11.09
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    @ Anja

    Wenn du unter richtiger Flugangst leidest, werden alle Beruhigungsversuche wahrscheinlich nichts bringen. Aber wenn es nicht soooo schlimm ist, hier mein Versuch:

    Mir selbst ist es hoch genug, wenn ich auf einen Stuhl klettern muss. Offene Treppen sind mir unheimlich und eine Ballonfahrt würde ich nie nie nie unternehmen.
    Aber ein Flug mit dem Flugzeug macht mir nichts aus, die Höhe ist einfach zu abstrakt. Es ist wie Bus fahren.
    Und wenn du einen Platz am Gang nimmst, kannst du auch nicht so leicht aus dem Fenster schauen und den Blick nach draußen beim Starten und Landen einfach abwenden. =D
     
    #2
  3. 19.11.09
    DasNickelchen
    Offline

    DasNickelchen Nickelchen

    Hi,

    also, das Problem kenne ich... von meinem Mann !

    Ist es bei Dir denn auch die Hilflosigkeit der Du ausgesetzt bist ?

    Mein Mann hatte 2000 einen Trip nach USA mit seinen Kumpels gebucht also Rundreise... alles gebucht, Hotels gebucht, Geld gewechselt, Koffer gepackt... 2 Stunden vorm Flug sagt der ab. :confused:

    Mittlerweile geht es ganz gut, wenn er sich vorher schön 3 Tavor genommen hat und wir früh morgens fliegen, dann machen wir die Nacht durch und sind beide soooo müde, dass eigentlich alles egal ist.

    Versuch doch auch mal bei Deinem Doc. "Tavor" zu bekommen, dass sind so EGAL-PILLEN ! Die sind wirklich super... sagt mein Mann.

    Wir haben es im Februar sogar schon auf 6 1/2 Std. Flugzeit nach Dubai geschafft, allerdings in der Buisness- Class, da meinte mein Mann nur so "Daran kann ich mich gewöhnen, das geht gut"... ist klar, nach einer Flasche Champagner würde ich das auch sagen.... :)


    Mach Dir mal keinen Kopf, denn fliegen ist immer noch neben der Wuppertaler Schwebebahn das sicherste Verkehrsmittel der Welt !
     
    #3
  4. 19.11.09
    Jannine
    Offline

    Jannine

    Hi Anja!

    Ich bin schön öfters auch Langstrecken geflogen, also auch 8-9 Stunden. Ich liebe den Start und ich liebe das Fliegen, aber jedes Mal davor geht mir der Arsch auf Grundeis. Ich habe z.B. immer große Angst, dass wir abstürzen und so. Und der Spruch: Wenn's so ist geht's eh schnell. HA HA, echt beruhigend.

    Mein TIP: Klingt zwar ein bischen krass, aber es hilft. Hau Dir kurz vor dem Abflug 2 Kurze rein. Die machen Dich nicht betrunken, aber beruhigen Dich.

    Und alle Deine Gedanken, sind umsonst, da alles glattgehen wird!

    Fliegen ist sicherer wie autofahren!
     
    #4
  5. 19.11.09
    petramixi
    Offline

    petramixi

    Hallo Anja,

    ich kenne die Angst auch und fliege nur ganz ungern. Wenn es denn aber sein muß (meine Schwester lebt in Amerika und ab und zu möchte ich die doch auch besuchen) dann nehme ich auch die Tavor. Die habe ich von meinem Hausarzt verschrieben bekommen. Du kannst auch schon ein paar Tage vorher ein leichtes Beruhigungsmittel einnehmen oder es mit Baldrian versuchen, aber Tavor hilft sicher. Ich hab's ausprobiert!

    Du schaffst das! Ich wünsch' euch einen wunderschönen Urlaub.
     
    #5
  6. 19.11.09
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo Anja,

    mein Mann hatte auch immer schreckliche Flugangst. Wir sind jahrelang nicht geflogen. Er hat dann vor einigen Jahren einen Pilotenschein gemacht für ein kleines Flugzeug. Seitdem fliegen wir überall hin :p.

    Das nützt dir jetzt für diesen Flug nichts mehr, aber vielleicht kannst du ja mal an einigen Unterrichtsstunden teilnehmen. Da wird wohl sehr vieles erklärt, was dir die Angst nehmen kann.

    Ich wünsche dir einen schönen Urlaub..

    Liebe Grüße Skotty
     
    #6
  7. 19.11.09
    Purgilein
    Offline

    Purgilein

    Hallo Anja,

    ich kann dir nur raten es einfach zu tun!
    Ich hab vor Jahren den Fehler gemacht es NICHT mehr zu tun da die Angst so groß war (bin vorher schon viel geflogen, immer mit einem mulmigen Gefühl), aber die Angst wird immer schlimmer, je länger du es meidest.
    Mittlerweile geht fliegen für mich gar nicht mehr und ich habe das Gefühl damit bringe ich mich schon um was.
    Man steigert sich immer mehr rein, bis echt gar nix mehr geht.
    Drum, Augen zu und durch!
     
    #7
  8. 19.11.09
    millo1971
    Offline

    millo1971

    Hallo Anja!
    Es gibt eine tolle Schüsslermischung gegen die Flugangst, ich schreib sie mir morgen auf der Arbeit mal raus....
     
    #8
  9. 19.11.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Anja,
    na, ich weiß nicht ob ich solche Tavur-Tabletten einwerfen würde...schau mal hier...aber das muss ja jeder selbst entscheiden. Aber aus eigener Erfahrung kann ich bestätigen, dass man sich seiner Angst einfach stellen muss.....es ist wie beim Reiten, wenn du runterfällst musst du sofort wieder rauf....gute Ratschläge hab ich dir auch nicht, da kann dir im Endeffekt jetzt auf die Schnelle auch niemand raten....mach dir im Vorfeld einfach nicht allzu viele Gedanken und lenke dich im Flieger ab, lass dir einen Platz geben, bei dem man das Flugverhalten nicht so spürt...sofern das geht...denk dir immer, dass ihr ja recht schnell an eurem Urlaubsort ankommt und du wirst sehen, den Rückflug gehst du mit Sicherheit wesentlich entspannter an...;)
     
    #9
  10. 19.11.09
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hi,
    ich fliege nächsten Sonntag von Köln nach Gran Canaria. Ich freue mich darauf!! Habe keine Flugangst, habe als Sicherheitskraft am Flughafen gearbeitet! Alles wird gut fliegen!! Also dir auch viel Spaß´und keine Angst!

    Britt
     
    #10
  11. 20.11.09
    Semmerl
    Offline

    Semmerl

    Hallo Anja,

    Du Arme! Mir ist auch nie ganz wohl beim Fliegen, hatte auch schon auf sehr langen Flügen (Dom Rep., Malediven) nicht so schöne Momente. Ich hab dann immer wieder ein Gläschen Sekt getrunken, das hat meine Stimmung etwas verbessert... ;) Nach der Ankunft hatte ich zwar einen leichten Kater... aber es ging...
    Mit Tavor wäre ich vorsichtig, ich kenn das Zeug sehr gut. Das sind so LMAA-Tabletten, gibts auch zum unter die Zunge legen (schnellere Wirkung) und in verschiedenen Dosierungen. Aber ich hatte da immer das Gefühl, dass ich da zu langsam zum reagieren werde und das hat mich noch mehr beunruhigt, deswegen will ich die auch nimmer nehmen (auch grosses Suchtpotenzial!). Im Flugzeug würde ich dann eher kleine alkoholische Dosen dem Chemiehammer vorziehen.
    Sei Dir sicher, Du bist dort sehr gut aufgehoben! Ist nicht Autofahren viel gefährlicher?? ;)
    Ich wünsche Dir einen ruhigen Flug, gute Nerven, viel Mut und einen wunderschönen Urlaub!
     
    #11
  12. 20.11.09
    Petra18
    Offline

    Petra18

    Hallo Anja,

    was ist mit dem Auto oder noch schlimmer Fahrrad, lässt du es auch in der Garage stehen? Also, denk wie schön es jetzt in Gran Ganaria ist. Ich beneide dich, ich gehe auch in die Höhe, aber nur ein Stockwerk höher zu unserem Dachausbau. Wir haben aber schon unser nächstes Urlaubsziel vor Augen, wenn auch erst in einem Jahr, Thailand.

    Also ich wünsche dir einen schönen Urlaub und mache dir nicht soviele Gedanken!

    Viele Grüße

    Petra
     
    #12
  13. 20.11.09
    Monale
    Offline

    Monale

    Flugangst kann man überwinden.
    Ich bin vor Jahren auch noch vor dem fliegen fasst gestorben vor Angst. Mein Mann ist beruflich ein Vielflieger und hat mich langsam daran gewöhnt. Zuerst sind wir nur Kurzstrecken geflogen, also so ca. 50 min Flugzeit. Ich habe auch nie am Fenster gesessen. Nachdem ich das ein paar mal geschafft habe, wurden die Strecken verlängert.
    Fliegen finde ich mittlerweilen sehr angenehm. Man bekommt Essen und trinken, kann lesen, schlafen....die Erholung beginnt schon im Flieger=D
    Du schaffst das, gehe das nur mit Ruhe an. Die Vorbereitungszeit ist nur jetzt ein bißchen kurz.
     
    #13
  14. 20.11.09
    Scarlet
    Offline

    Scarlet

    Hallo
    Ich glaube wer die Angst nicht kennt hat gut reden!

    Wünsche dir das du deine Angst etwas in den Griff bekommst und die Flugreise und die Reise noch geniesen kannst.

    Ich persönlich würde jeden Tag fliegen!
    Schade nur das man bei vielen(meisten) Langstrecken Flügen außer Wolken gar nix sieht.
     
    #14
  15. 20.11.09
    Ayvoureen
    Offline

    Ayvoureen

    Hallo ihr lieben Hexen,


    danke ... es geht mir jetzt scho ein bisserle besser und ich werd versuchen nicht dran zudenken und mich voll auf den Urlaub zu konzentrieren .... nein von Chemiekeule halte ich auch nix da ich jedesmal Tagelang Magen und Darmmäßig damit zukämpfen habe ... aber zwei kurze des wäre scho eher was =D


    Liebe Grüßle Anja
     
    #15
  16. 20.11.09
    wkgenießerin
    Offline

    wkgenießerin

    Hallo, fliege ebenfalls recht häufig. Dieses Jahr war ich schon in Dubai, London und den USA. Auf einem Flug hatte ich mal eine Frau mit beinahe ansteckender Flugangst neben mir. Da wird man selbst hibbelig. In einem Bericht habe ich mal von einer viel reisenden Geschäftsfrau gelesen, die Globuli nahm. Leider kann ich dir nicht mehr sagen, wie diese hießen. In der Zeitschrift waren sie aber voll des Lobes davon. Google doch mal, ich meine, es war die Für Sie. Ansonsten hilft dir da eine gut Apotheke gerne weiter. Die Globuli musste man einige Tage vorher schon einnehmen. Also rechtzeitig dran denken.
     
    #16
  17. 24.11.09
    Pedi
    Offline

    Pedi Tanzhexe

    Hallo...
    Ich gebe meinem Sohnemann immer eine Mischung von 3 verschiedenen Bachblüten. Nr. 10, 24 und 31...auch in Form von Globuli...aber dazu ist jetzt wohl die Zeit zu knapp...ich geb die immer schon 2,3 Wochen vorher...aber vielleicht beim naechsten mal.
    Bei akuten Angstzustaenden kannst Du mit Deinem rechten Mittelfinger auf den Punkt Meer der Ruhe ''drücken''...dieser befindet sich genau in der Mitte von Deinem Brustbein. Du spürst eine Einkerbung...Dein Mittelfinger sollte nach oben zeigen und man ''drückt'' mit der Beere von Deinem Finger...das heisst da wo der Kreis von den Linein auf Deinem Finger ist. Nicht fest draufdrücken sondern im Prinzip einfach nur Deinen Finger auf diesen Akupressurpunkt halten. Tief ein und ausatmen..konzentriere Dich nur auf Deinen Atem!!!

    Liebe Grüsse aus Antalya und guten Flug ;)
    Pedi
     
    #17
  18. 24.11.09
    Bimby
    Offline

    Bimby Bimby

    Hallo Anja,

    ich bin mit 50, das erste mal geflogen, ich hatte Schiss ohne Ende und danach wäre ich am liebsten direkt wieder gestartet. Viel schlimmer ist für mich die Angst, besser die Panik, der Horror oder wie immer ich es nennen könnte, wenn ich in die Röhre muss, da bekommt man mich nicht rein, ohne Beruhigungsmittel.
     
    #18
  19. 19.09.10
    roadrunner
    Offline

    roadrunner

    Hi pupsegal,

    wie war denn eigentlich Dein Flug und Dein Urlaub??

    Hast es doch noch gut geschafft?

    Ich selber bin bis jetzt 2 mal geflogen.

    1mal in so ner kl. 2motorigen, das war ein Rundflug, der mir komischerweise gefallen hat, so weit ich mich noch erinnern kann,
    da war ich aber auch noch jung (Firmung) ;)

    Das zweite Mal war der Urlaub in den USA. Ist jetzt fast 10 Jahre her...
    Wir sind von München nach Zürich mit so ner kleinen Maschine, das war der pure Horror für mich,
    zum Glück war die Strecke so kurz dass bis ich mitm Panik schieben noch nicht mal fertig war, da sind wir auch schon in Zürich gelandet ;)

    Von Zürich nach Miami hatten wir dann so ne ganz grosse .. 3 Sitzplätze, Gang, 4 Sitzplätze, Gang, 2 Sitzplätze.
    Die vom Reisebüro hat uns dann die 2 Sitzplätze reserviert .. mein Mann am Fenster ich am Gang .. TV lief .. das ging dann
    wobei mir immer noch komisch war und dann auch das Essen nicht geschmeckt hat ..

    Der Rückflug war "blöd" .. es war zwar nachts, ich konnt aber nicht schlafen, die TV waren aus, mir war langweilig ..das war nicht schön ..
    Sind wieder Miami - Zürich und Zürich - München geflogen.

    Von Zürich nach München hatten wir dann Turbolenzen ohne Ende, die haben das Essen verteilen aufgehört ..
    ein kl. Junge hat sich fast in die Hose gemacht weils ihn nicht mehr aufs Klo gelassen haben .. ich wär beinah gestorben..
    Mein Mann meinte als wir in München waren, ich bin einfach nur Käseweiss im Gesicht ..

    Das war Horror pur und seitdem bin ich nie, nie wieder in nen Flieger gestiegen.

    Ich möchte unbedingt nochmal nach Amerika, aber entweder spar ich bis ich mir Buisnessclass leisten kann oder
    ich lass mir die KO Tropfen von Mr. T. geben ;)

    Oder sie erfinden ne andere Möglichkeit .. gg..

    Also wenn jemand den Namen von den Globuli mittlerweile rausgefunden hat - würd mich auch interessieren ..
    Unser Sohn will nämlich auch mal unbedingt ans Meer .. und Türkei oder Griechenland oder so .. das ist zwar auch
    nicht besonders weit, dafür wieder die kl. Maschinen wo man Platzangst bekommt .. das ist echt schrecklich ..

    Gruß

    Angelika
     
    #19
  20. 19.09.10
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo ,ich habe das bei GOOGLE gefunden......

    Gelsemium ( Gelber oder Falscher Jasmin)

    bewährte Indikation:
    → Grippe zieht sich wie Kaugummi
    → Flugangst,
    → Lampenfieber vor Angst wie gelähmt
    → Prüfungsangst
    Wenn eine Grippe langsam beginnt, Benommenheit und Durstlosigkeit hinzukommen und einfach keine Besserung eintreten will, hilft Gelsemium. Unter anderem hilft es außerdem bei Kopfschmerzen, die vom Hinterkopf aus beginnen und Apathie mit sich bringen.
    LGRena
     
    #20

Diese Seite empfehlen