Wirklich einfacher Quarkrührkuchen

Dieses Thema im Forum "9in1-Multikocher: Backen" wurde erstellt von CurlyGirl, 15.03.11.

  1. 15.03.11
    CurlyGirl
    Offline

    CurlyGirl

    Sooo, ihr Lieben, es ist an der Zeit, euch mal wieder einen Kuchen ans Herz zu legen.
    Mit Zutaten,die man eigentlich immer daheim hat und sehr schnell geht.
    Er hat irgendwie einen sehr eigenen, speziellen, puren, vanilligen Geschmack und eine spezielle Konsistenz,
    ich finde ihn grossartig und bin gespannt, ob ihr ihn auch so toll findet.

    Er eignet sich sehr gut zum Frühstück und auch zum Käffchen :)

    Los gehts:

    300 gr Mehl
    1 Backpulver
    1 Vanillezucker
    200 gr Zucker
    1 Pckch. Vanillepuddingpulver
    4 Eier
    100 ml Öl
    250 gr. Quark (ich nehm immer Magerquark)

    alles schön verrühren.

    in dne gefetteten Morphy, 1 x Backprogramm, Stäbchenprobe und gegebenenfalls noch 5 Minuten verlängern.

    Natürlich kann man ihn nach dem Abkühlen auch mit einer Zitronen-Puderzuckerglasur bestreichen, ganz wie jeder mag.

    Viel Spass und viel Glück =D
     
    #1
  2. 16.03.11
    küchenhilfe
    Offline

    küchenhilfe

    Hallo,

    kann ich den nicht auch einfach im Ofen backen? Hört sich nämlich alles sehr gut an!
     
    #2
  3. 16.03.11
    CurlyGirl
    Offline

    CurlyGirl

    Ja, das geht, ich hab ihn schon in der Springform und auch in der Kastenform gebacken, bei 160 Grad Umluft, 45 Minuten,
    natürlich immer mit dem obligatorischen Stäbchentest, weil jeder Ofen anders tickt :)
     
    #3
  4. 17.03.11
    küchenhilfe
    Offline

    küchenhilfe

    Danke für die schnelle Antwort!
     
    #4
  5. 17.03.11
    betsy1952
    Offline

    betsy1952

    Hallo CurlyGirl,

    hört sich gut an.... Dann werde ich mal Quark besorgen.

    Liebe Grüße Dagmar
     
    #5
  6. 19.03.11
    GabiP
    Offline

    GabiP

    Hallo CurlyGirl,
    so, gestern hab ich den Kuchen gebacken und er ist super geworden! :p Schmeckt total lecker, irgendwie wie ein Hefezopf, nur ohne Hefe! ;) Das ist eine gute Alternative für meinen Sohn, der keinen Hefekuchen mag! Den gibt es jetzt öfter! :rolleyes:
     
    #6
  7. 19.03.11
    CurlyGirl
    Offline

    CurlyGirl

    Oh, das freut mich sehr :) Stimmt, du hast Recht, er hat wirklich einen leichten Hefe-Geschmack.
     
    #7
  8. 24.03.11
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    Hallo,

    CurlyGirl, ich habe gerade Deinen Quarkrührkuchen aus dem Backofen geholt. Ich habe mir dann nicht nur die Finger, sondern im wahrsten Sinne des Wortes auch fast den Mund verbrannt, weil ich es nicht abwarten konnte.

    Also: Heiß und frisch aus dem Backofen schmeckt er phantastisch. Wie er abgekühlt ist, werde ich in einer Stunde wissen. Aber ich glaube, er ist dann immer noch genial und ich verbrenne mir nicht mehr die Schnüss.

    Danke für's Rezept. Sternchen gibt es natürlich auch noch.
     
    #8
  9. 25.03.11
    Claudipüppi
    Offline

    Claudipüppi

    Hallo CurlyGir,

    dieses Rezept war zu verlockend und musste sofort ausprobiert werden! Wir lieben Kuchen zum Frühstück, und dieses Rezept ist genau das richtige: nicht zu süß und pappig, aber oberlecker. Zum Testen habe ich die halbe Menge in meiner 18cm-Kranzform gemacht, der Kuchen war nach 40 Min. perfekt und ist schon aufgegessen! Verziert habe ich den Kuchen mit einer Glasur aus Puderzucker, Vanillezucker und Wasser. Vielen Dank für's Rezept und viele Grüße,

    Claudia
     
    #9
  10. 08.04.11
    wolfshund
    Offline

    wolfshund Inaktiv

    Guten Morgen,

    ich habe gestern dieses Rezept getestet - aber irgendwie komme ich backtechnischmit dem Morphy noch nicht so richtig klar...:mad: - geschmacklich, klar super lecker - aber die
    Konsistenz ist sehr sehr fest... - nichts von wegen locker und so... - da ich eh nicht zu den Bäckerinnen gehöre, habe ich keinen Schimmer :rolleyes: woran's liegen könnte - hat vllt. jemand 'ne Idee...???
    Bin über jeden Tipp dankbar... =D
     
    #10
  11. 08.04.11
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    @ wolfshund: Woran es liegt, kann ich Dir nicht sagen, aber mir ging es genauso als ich das Rezept ausprobiert habe. Der Teig war superlecker und geschmacklich war der Kuchen auch super, aber ziemlich fest und trocken. Meine Männer waren nicht wirklich begeistert! :-(

    Die anderen Kuchen im Morphy werden immer total klasse. Auch ist die kleine Form für uns geradezu ideal!! =D
     
    #11
  12. 08.04.11
    wolfshund
    Offline

    wolfshund Inaktiv

    Hallo Martina,

    danke für deine rasche Antwort - da stellt sich doch dann die Frage - muss das so sein..."ziemlich fest und trocken" - kann mir nicht vorstellen, dass diejenigen, die den Kuchen hier im Forum als toll posten, damit tatsächlich eine "ziemlich feste und trockene" Masse meinen...:) - wenn dem so ist, müsste ich viele Beiträge unter ganz neuen Aspekten lesen...:)

    Also Leute, ran an die Tasten und lasst uns an euren Erfahrungen teilhaben... Danke.
     
    #12
  13. 08.04.11
    confeli
    Offline

    confeli

    Hallo Wolfshund,
    ich kann Martina nur zustimmen, normalerweise werden die Kuchen im Morphy superlocker! Vielleicht liegt es an dem Quarkrezept, dass der Teig durch den Quark schwerer wird?

    Probier doch mal den luftigen Kabakuchen, der wird sehr fluffig! Ich tausche auch immer die Hälfte der Mehlmenge durch Stärke aus, dadurch wird er natürlich auch lockerer.
     
    #13
  14. 08.04.11
    wolfshund
    Offline

    wolfshund Inaktiv

    Hallo Conny,

    danke - ich werde es weiter versuchen - Marmor- und Schokokuchen habe ich schon gemacht, sowohl direkt im Morphy, als auch in einer Silikonform... - waren ganz tolle Kuchen - und mit dem Quark, das krieg ich auch noch hin... =D
     
    #14
  15. 10.04.11
    CurlyGirl
    Offline

    CurlyGirl

    Hallo Wolfshund:) der Kuchen ist nicht so wie man sich einen cremigen Käsekuchen vorstellt, sondern eher
    wie ein Hefekuchen (hoffentlich verwirr ich jetzt keinen:confused: ) , er hat eine eigene Konsistenz, aber er ist keinesfalls trocken.
     
    #15
  16. 10.04.11
    Giftmixerin
    Offline

    Giftmixerin

    Hallo,

    ja das ist auch eines meiner Lieblingsrezepte (im Backofen). Mir schmecken nämlich die Käsekuchen-Böden nicht, weil die meist so dick und staubtrocken sind. Aber auf dem Teller liegen lassen schickt sich ja nicht. Bei meinem Rezept werden die Eier getrennt, aber ich habe sie auch ohne trennen in den Teig.

    Liebe Grüße Alexandra
     
    #16
  17. 10.07.11
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Einen wundervollen guten Morgen !
    Sodele.. ...Morphy`s Bäuchlein ist nun mit diesem Rezept gefüllt.
    Mein Mann ist noch im Land der Träume... mal sehen, ob er vom Duft des Kuchens wach wird.
    Ich hege da grosse Hoffnungen, da gerade dieser Wahrnehmungssinn ja bei grossen und kleinen Schleckermäulchen sehr gut funktionieren.. gelle..
    Bericht wird folgen.. ;)

    Tatjana
     
    #17
  18. 27.10.11
    Hessen-Hexe
    Offline

    Hessen-Hexe Chaosbäckerin

    Guten Morgen,

    diesen Kuchen habe ich jetzt im Star Chef nachgebacken und kann nur sagen, auch ohne viel Backerfahrung meinerseits hatte er eine schöne Konsistenz und war keineswegs trocken. Leider hat er uns einfach nicht wirklich gut geschmeckt, aber da kann der Kuchen ja nix für :rolleyes:

    Auch wenn der Kuchen nicht so unser Ding war, hab ich beim Zubereiten wie immer genascht und festgestellt, dass die Anfangszutaten zusammengerührt genau dem entsprechen, was ich unter nem superleckeren Vanillequark verstehe und wo ich schon lange nach suche:hello1:

    Danke für das Einstellen des Rezeptes :finga:
     
    #18
  19. 25.05.12
    CurlyGirl
    Offline

    CurlyGirl

    Hallo, ihr Lieben!
    Ich muss diesen Thread aus gegebenem und traurigem Anlass noch mal hoch holen.
    Das, was von ein paar Mädels hier an diesem Kuchen beanstandet worden ist, ist jetzt auch mir passiert.:eek:
    Ich hab ihn schon so oft gebacken, ob im Morphy, oder in der Backform, er war IMMER perfekt.
    Und gestern hol ich ein klitschiges, kompaktes Backwerk aus dem Topf :eek:
    Und das ist mir letztens auch mit einem bisher gelingsicheren Schokoladenkuchen passiert.
    Ich hab natürlich Ursachenforschung betrieben und bis zu dem Ergebnis, viel mehr Verdacht gekommen,
    dass ich (oder die KitchenAid) den Teig zu lange gerührt habe. Beide Male mit dem Schneebeseneinsatz, weil der Teil flüssig genug war.
    Beim Flachrührer und kürzerer Rührzeit hatte ich dieses Problem nicht.
    Ich hoffe wirklich, dass das der Grund war.
    Hab mich heut Früh sooo auf den sonst so leckeren Quarkkuchen gefreut und dann so was *schimpf*
     
    #19
  20. 03.11.14
    farfalla1
    Offline

    farfalla1

    Ich weiss nicht, was ich lieber mag
    ... backen oder kochen...
    Ich muss mich ja auch nicht entscheiden ;)
    Aber bei diesem Quark-Rührkuchen fällt die Frage:
    Nehm` ich ein Stück... oder zwei?!

    Wenn die Jungs am späten Nachmittag vom Fussballplatz nach Hause kommen,
    ... und es für das Abendbrot noch zu früh ist.
    Biete ich gerne etwas Fingerfood-artiges an... etwas, dass man sich schnell nehmen kann und was sehr, sehr lecker ist.
    Und ja, auch sport-begeisterte Jungs sind Leckermäulchen :)
     
    #20

Diese Seite empfehlen