Wirsingeintopf mit Speck und Mettenden

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Eifelurmel, 14.01.10.

  1. 14.01.10
    Eifelurmel
    Offline

    Eifelurmel Chaosköchin

    Hallö Ihr Lieben,

    habe heute einen Wirsingeintopf mit Speck und Mettenden versucht.

    ca. 1 Kilo Wirsing, kleingeschnitten,
    1 Kilo Kartoffeln geschält und gestückelt,
    eine Doppelpackung (300g) geräucherter Gelderländer Bauchspeck, in Stücke geschnitten,
    eine Packung (4 Stück, 300 g) geräucherte Mettenden, in Stücke geschnitten,
    etwas Kümmel
    1 Tasse (ca. 1/4 l Brühe)

    Bauchspeck und Mettenden auf den Boden des Crocky legen. Kartoffeln und Wirsing mit ca. einer Hand voll Kümmel darauf schichten.
    Die Tasse Brühe drüber gießen,
    Deckel zu.
    Ich habe auf Automatik geschaltet, und das Ganze ca. 6 1/2 Stunden schmoren lassen.
    Hat man keine Automatikstufe kann man 1 Stunde auf "High" und 5 1/2 Stunden auf "Low" köcheln.
    Anschließend Wirsing und Kartoffeln wenn man möchte mit dem Kartoffelstampfer etwas stampfen.
    Legt man Mettenden und Speck obenauf, ist das anschließende Stampfen natürlich einfacher.

    Der Wirsing war nach dieser Kochzeit nicht matschig sondern hatte noch ein wenig Biss.
    Meiner Familie hat es sehr gut geschmeckt.

    Liebe Grüße
    Ulla
    [​IMG]


     
    #1
  2. 14.01.10
    tihv
    Offline

    tihv

    Hallo Ulla,

    was sind denn bitte Mettenden genau??? Bei meinen Großeltern (Westfalen) gab es die auch immer - schmeckte mir eigentlich ganz gut.
    Aber ich glaube hier bei mir im Allgäu gibt es die nicht.
     
    #2
  3. 14.01.10
    Eifelurmel
    Offline

    Eifelurmel Chaosköchin

    Hallo tihv,
    Mettenden sind eigentlich geräucherte Mettwürstchen. Bei uns gibt es die sogar im PLUS, bzw. Netto, aber auch bei anderen Discountern.

    Liebe Grüße
    Ulla
     
    #3
  4. 18.02.10
    zwergenland2902
    Offline

    zwergenland2902

    Hallo Eifelurmel,

    gestern haben wir Deinen Eintopf gemacht, er war superlecker!
    Hat selbst meinem Mann gut geschmeckt, und der steht nicht auf Wirsing.

    Die Menge ist so reichlich gewesen, das ich mir über`s Mittagessen keine Gedanken machen muss. Es gibt die Reste..............................

    Liebe Grüße

    Mona
     
    #4
  5. 19.02.10
    Eifelurmel
    Offline

    Eifelurmel Chaosköchin

    Hallo Mona,

    schön dass es Euch geschmeckt hat. Ich finde das auch immer sehr praktisch, wenn tatsächlich für den nächsten Tag noch Reste da sind. Vor allen Dingen bin ich der Meinung, dass ein Eintopf immer besser wird, je öfter man ihn warm macht =D.

    Liebe Grüße
    Ulla
     
    #5
  6. 29.11.10
    Tiggi
    Offline

    Tiggi

    Diesen Eintopf gibt es diese Woche bei uns das Wetter ist ja auch schön kühl.
     
    #6
  7. 05.12.10
    Huetti
    Offline

    Huetti

    Hallo Ulla,

    am Freitag hatte ich dieses leckere Rezept gemacht. Mein Männe war eher skeptisch, aber dann hat es nicht nur mir geschmeckt ;)... wirklich sehr sehr lecker (und vorallem flott vorbereitet)!!! Von uns Hüttis bekommst Du fünf Sternlein.
     
    #7

Diese Seite empfehlen