Wisst Ihr was kleine Igel brauchen?

Dieses Thema im Forum "Fellkinder" wurde erstellt von küchenhilfe, 07.08.07.

  1. 07.08.07
    küchenhilfe
    Offline

    küchenhilfe

    Guten Morgen,

    meine Tochter hat gestern einen kleinen Igel gefunden. Wisst Ihr was die trinken? Ich glaube sie dürfen auf keinen Fall Milch. Ich habe aber mal gehört, daß die Katzenmilch dürfen. Oder mein Mann hat gemeint das vielleicht Zuckerwasser gehen würde. Vielleicht habt Ihr ja noch Vorschläge.
     
    #1
  2. 07.08.07
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    AW: Wisst Ihr was kleine Igel brauchen?

    Hallo,

    ich denke verdünnte Milch dürfte auch gehen.
     
    #2
  3. 07.08.07
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    AW: Wisst Ihr was kleine Igel brauchen?

    Hallo,

    bitte bitte keine Milch verfüttern! Das bekommt den kleinen Kerlchen gar nicht. Leider ist meine Mutter zurzeit in Urlaub und ich kann sie nicht erreichen. Sie betreut seit Jahre kleine Igel. Aber Küchenhilfe, ich habe Dir diesbezüglich auch eine PN geschrieben, vielleicht kann ich Dir trotzdem ein bißchen helfen. Wie schwer ist denn der Kleine Kerl?
     
    #3
  4. 07.08.07
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    AW: Wisst Ihr was kleine Igel brauchen?

    Google findet dies hier
    ... und noch viel mehr.

    Viel Erfolg!

    Grüße,
    Benedicta
     
    #4
  5. 07.08.07
    küchenhilfe
    Offline

    küchenhilfe

    AW: Wisst Ihr was kleine Igel brauchen?

    Hallo,

    also verdünnte Milch ist mir zu riskant. Ich hatte auch mal gegoogelt aber bei dem Link von Benedicta steht Welpenmilch. Die werde ich mal versuchen. Ich weiß nicht wie schwer er ist, aber er kann warscheinlich nur flüssiges zu sich nehmen. Werde eich noch mal berichten.
     
    #5
  6. 07.08.07
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Wisst Ihr was kleine Igel brauchen?

    Hallo,

    ich würde beim Tierschutzverein oder einer Auffangstation anrufen, die beraten Dich super.
    So läuft's zumindest in unserem Landkreis.
     
    #6
  7. 07.08.07
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    AW: Wisst Ihr was kleine Igel brauchen?

    Ich würde zur jetztigen Jahreszeit das sagen, was mir mal ein Tierarzt in ähnlicher Situation gesagt hat ganz schnell dorhin zurückbringen wo sie ihn gefunden hat. Die Igelmütter "versetzen" ihre Jungen von Zeit zu Zeit wenn ihnen der Platz zu unsicher wird.
     
    #7
  8. 07.08.07
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    AW: Wisst Ihr was kleine Igel brauchen?

    Hallo,

    ich bins nochmal. Ich schreibe Dir jetzt erst mal die wichtigten Dinge auf, die ich in den Unterlagen meiner Mutter finde. Gerade, weil es noch so ein kleiner Igel ist. Ich stecke diese Unterlagen heute noch als Kopie in einen Umschlag und schicke sie Dir!

    Zur Aufzucht gut bewährt hat sich das Präparat Esbilac (Fa. Albrecht), das nur über Tierärzte erhältlich ist. Man rührt einen TL Esbilac mit zwei Teelöffeln ungesüßtem Fencheltee an. Ist Esbila nicht sofort zur Hand, versorgt man wenige Tage alte Säuglinge - möglichst nicht länger als einen Tag - nur mit ungesüßtem lauwarmem Fencheltee. Flüssikeit ist zunächst wichtiger als Nahrung!

    Schon zur Fütterung kleinster Igel verwendet man 2ml-Einmalspritzen (natürlich ohne Nadel!).Zur Fütterung wird das Igelbaby auf dem Rücken in die linke Hand gelegt und mit dem Daumen gestgehalten. Tritt es mit den Vorderfüßchen gegen diesen, hadelt es sich um den sogenannten Milchtritt, der sich normalerweise gegan das Gesäuge der Igelmutter richtet und deren Milchfluss anregt.

    Wenn der Igel größer ist und selber fressen kann, sind folgende Futtermittel geeignet:
    Igeltrockenfutter vermischt mit Katzendosenfutter
    Dosenfutter für Hunde oder Katzen, Brekkies
    gekochte Eier
    Bananen, Birnen u. Äpfel in kleinen Stückchen
    rohre Möhren
    frisches Tartar
    stets frisches Wasser

    Wichtig ist auch, dass man den kleinen Igel nicht an einen kalten Ort stellt, am besten in eine Pappkiste, in der eine lauwarme Wärmflasche liegt, die mit einem Handtuch bedeckt ist. Darauf Küchenrolle und dann der Igel. Die Küchenrolle oft wechseln, damit die Hygiene gewährleistet ist, das ist sehr wichtig.

    So, das war Igelwissen in Kurzform. Die Unterlagen sind hoffentlich morgen komplett da.

    Vielleicht habt Ihr ja eine gute Tierarztpraxis in der Nähe, das wäre vielleicht auch gut, da mal anzurufen. Und es ist ja eine angenehme Jahreszeit, wenn der Igel ca. 400-500 g schwer ist, könnt Ihr ihn auch wieder auswildern. Steht auch in den Unterlagen, wie man das am Besten macht.

    Viel Erfolg mit dem Kleinen!
     
    #8
  9. 08.08.07
    küchenhilfe
    Offline

    küchenhilfe

    AW: Wisst Ihr was kleine Igel brauchen?

    Hallo,

    also ich habe gestern Katzenmilch gekauf und die hat er jetzt alle 2 Stunden bekommen. Die Tierärztin hat gesagt, das wäre in Ordnung. wichtig ist ein sehr geringer Lactosewert.

    Er ist hat noch sehr klein. Er hat noch nicht mal die Augen auf und am Bauch hängt noch ein Stück Nabelschnur. Ich werde mich jetzt noch mal nach so einer Aufzuchtstation erkundigen. Vielleicht ist ja sowas in der Nähe.

    Wir hatten in übrigens nicht gleich mitgenommen sondern nochmal über Nacht draussen gelassen. Als er dann gestern Morgen immer noch dort lag haben wir ihn erst mitgenommen. Wir haben auch überall in den Hecken nach einem Nest gesucht aber leider nichts gefunden. Er lag am Split von der Kirchenmauer.

    Ich werde dann nochmal berichten.

    Quiltmaus: Die Unterlagen sind noch nicht angekommen. Ich denke morgen sind sie dabei. Danke schonmal.
     
    #9
  10. 10.08.07
    Eddi
    Offline

    Eddi

    AW: Wisst Ihr was kleine Igel brauchen?

    Der Igel gehört zu den geschützten Arten!

    U.u.hat deine Tochter nun unwissentlich gegen das Bundesnaturschutzgesetz verstoßen.
    Im August sollten in der Regel keine Jungtiere aufgenommen werden denn meistens ist das Muttertier nicht weit entfernt.
    Sollte sich ein junges Wildtier in einer gefährlichen Situation befinden z.B. mitten auf einer Straße dann einfach nur in unmittelbare ungefährliche Umgebung bringen.
    Junge Igel sollten grundsätzlich nicht vor Wintereinbruch (erster Frost) aufgenommen werden! Auch das ist dann noch von Größe, Gewicht und Gesundheitszustand abhängig!
    Ich selbst habe schon oft junge Igel überwintert jedoch immer nur in Zusammenarbeit mit unserer örtlichen Igelstation!
    Infos bekommst du unter:
    Pro Igel - Home
    Bitte wende dich an diese Stelle, dort wird dir fachlich gut weitergeholfen.
    Liebe Grüße
    Eddi
     
    #10
  11. 10.08.07
    luisa
    Offline

    luisa

    AW: Wisst Ihr was kleine Igel brauchen?

    Hallo Küchenhilfe,
    ich kann dir nur auch raten, dich an "Pro Igel" zu wenden.
    Der Verein hat in vielen Städten Igelstationen, wo erfahrene Leute sich der verlassenen Tiere annehmen. Auf der Homepage steht ja eine Telefonnummer, wo man solche Adressen erfragen kann.
    Ich war letztes Jahr dabei, als eine Dame dieses Vereins in einer 4. Grundschulklasse über das Thema gesprochen hat. Sie hatte auch zwei kleine Igel dabei, deren Mutter überfahren wurde und die sie großzog.
    Ich glaube, es ist ziemlich schwierig, so kleine Igel selbst großzuziehen und auch auszuwildern.
    Ich finde es in diesem Fall besser, den Igel in erfahrene Hände zu geben und den Verein finanziell zu unterstützen.
    Ich weiß, dass bei diesem Verein Igel immer dort in Freiheit gelassen werden, wo sie gefunden werden. So könntet ihr euren Igel später noch einmal sehen.
    Viele Grüße und alles Gute Luisa.
     
    #11
  12. 11.08.07
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    AW: Wisst Ihr was kleine Igel brauchen?

    Hallo,

    Pro Igel ist DIE Anlaufstelle, wenn man einen Igel hat - warum auch immer. Meine Mutter ist auch Mitglied bei denen und auch dieses Infomaterial, was ich an Küchenhilfe geschickt habe, ist von Pro Igel.
    Ich fand es gerade schön, von Luisa zu lesen, dass es auch woanders Leute gibt, die in die Schulen gehen zum Informieren, das macht meine Mama nämlich auch. Dann lernen schon Kinder viel Wichtiges über Igel, diese Erfahrung prägt. Und es stimmt - es ist eine echte Aufgabe, Igel aufzuziehen, da ist viel Liebe und Sorgfalt gefragt, auch, dass man unter Umständen nachts aufsteht zum Füttern, wenn die Kerlchen noch ganz klein sind. Und auch die Hygiene ist wichtig und es ist nicht immer schön, die Igelkästchen regelmäßig sauber zu machen. Aber wenn aus einem kleinen hilflosen Igelchen dann ein stolzer, gesunder und lebenstüchtiger Igel geworden ist, den man in die freie Natur entlassen kann (wo man wiederrum auch viel beachten muss) dann entschädigt das für alles.
     
    #12
  13. 13.08.07
    küchenhilfe
    Offline

    küchenhilfe

    AW: Wisst Ihr was kleine Igel brauchen?

    Hallo,

    heute nacht ist unser Igelbaby leider gestorben.

    Ich hatte letzte Woche nochmal bei Tierschutzverein angerufen und mich nach einer Igelauffangstation erkundigt. Ich wurde dann an Pro Igel verwiesen. Dort habe ich einen Käfig, eine Rotlichlampe und auch Nahrung und Vitamine für den Kleinen bekommen. Ich hatte so einen Aufsatz für die 2ml Spitze, damit hat das füttern ganz toll geklappt. Leider hat der Kleine es aber trotdem nicht geschafft. Ich denke wir habe alles versucht.

    Wir hatten ihn auch nicht gleich mitgenommen. Wir hatten ihn am Dienstag Nachmittag das erste Mal gesehen. Da lag er auf einer großen Schotterfläche vor einer Mauer. Wir habe die ganzen umliegenden Gebüsche abgesucht, ob vielleicht irdenwo ein Nest zu sehen ist. Dann haben wir ihn aber noch über Nacht draussen gelassen. Am nächsten Morgen lag er noch an der gleichen Stelle. Ich denke es war schon richtig ihn dann nicht mehr liegen zu lassen. Wir haben ihn dann einen Tag mit Katzenmilch gefüttert und mit unserem Kirschkernkissen gewärmt. Donnerstag habe ich dann die Sachen von Pro Igel bekommen und auch von Quiltmaus umfangreiche Unterlagen (Danke Christiane!!!). Mit der Wärmelampe ist das natürlich viel besser gewesen, wie mit dem Kirschkernkissen. Der Kleine ist halt noch sehr klein gewesen. Wir haben ihn alles 2-3 Stunden gefüttert und den Bauch massiert. Leider hat das alles nicht geholfen.

    Ich kann Euch auch allen nur empfehlen Euch bei Pro Igel zu informieren, wenn ihr mal einen Igel findet. Die helfen wirklich!!!
     
    #13
  14. 14.08.07
    Eddi
    Offline

    Eddi

    AW: Wisst Ihr was kleine Igel brauchen?

    Hallo Küchenhilfe,

    dann hast du ja wirklich alles richtig gemacht und brauchst dir keine Vorwürfe zu machen. Leider ist es manchmal so das unsere Hilfe nicht mehr zum tragen kommt, das ist dann immer eine traurige Angelegenheit.
    Schön das du deinen Kindern den verantwortungsbewussten Umgang mit der Natur vorlebst.
    Liebe Grüße
    Eddi
     
    #14
  15. 15.08.07
    Quiltmaus
    Offline

    Quiltmaus *

    AW: Wisst Ihr was kleine Igel brauchen?

    Hallo Küchenhilfe,

    das ist traurig, das es das Igelbaby nicht geschafft hat. Aber mach Dir keine Vorwürfe, Ihr habt bestimmt alles gemacht, was Ihr konntet. Und meine Mutter hat die Erfahrung auch schon oft machen müssen, dass die Kleinen es trotz Fürsorge doch nicht schaffen. Das ist immer sehr schlimm und nimmt einen mit, gerade, wenn sie am Anfang schon auf Nahrung reagieren und es ihnen sichtbar besser geht.

    Fühl Dich gedrückt!

    Christiane
     
    #15
  16. 15.08.07
    küchenhilfe
    Offline

    küchenhilfe

    AW: Wisst Ihr was kleine Igel brauchen?

    Danke!!!

    Ich denke am besten verstehen das Leute, die das selbst schon ausprobiert haben. Viele haben uns auch ausgelacht, das wir uns so eine Arbeit wegen einem Igel machen.
     
    #16

Diese Seite empfehlen