Witze aus dem (geschäftlichen) Leben

Dieses Thema im Forum "Witze" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 08.05.06.

  1. 08.05.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo zusammen,

    habe da wieder etwas für euch zum schmunzeln..........viel Spaß

    In der Bank hebt ein Mann 2000 Euro in 50-Euro-Scheinen ab. Vorsichtshalber zählt er das Geld nach: "50-100-150-200-250..."
    Bei 1000 hört er auf.
    "Warum zählen Sie denn nicht weiter?", fragt der Kassierer.
    "Och", meint der Kunde, "wenn es bis dahin stimmt, dann ist der Rest
    sicher auch in Ordnung."

    Ein Anleger fragt entsetzt seinen Anlageberater: "Ist jetzt wirklich all
    mein Geld weg? Alles weg?"
    "Aber nein, das ist doch nicht weg. Es gehört jetzt nur jemand anderem!"

    Noch ein paar Weisheiten:

    - Operative Hektik gleicht geistige Leere aus.

    - Unser Chef hat ein Herz aus Gold, nur härter.

    - Die Hymne zum Büroschluß: "Wake me up before you go go.."

    - Mein Chef ist ein Tierfreund. Jeden Tag macht er uns zur Sau.

    - Wollen Sie den Chef sprechen, oder jemanden der sich auskennt?

    - Unser Chef wird ihnen gefallen. Das ist bei uns so Vorschrift.

    - Sie wollen mich entlassen? Ich dachte, Sklaven kann man nur
    verkaufen?

    - Müller, sie sehen in der letzten Zeit so überarbeitet aus - machen
    sie weiter so !

    und noch einen zum Schluß:

    "Ich möchte Ihren Chef sprechen." "Geht leider nicht, er ist nicht da!"
    "Ich habe ihn doch durchs Fenster gesehen!" "Er Sie auch."

    LG Buddy
     
    #1
  2. 08.05.06
    Engelchen
    Offline

    Engelchen Koch u. Kesselsüchtig

    AW: Witze aus dem (geschäftlichen) Leben

    Hallööchen da hab ich auch noch ein paar........

    "Wie schaffen sie es eigentlich, an einem ...
    ... einzigen Tag so viel falsch zu machen?" "Ich stehe halt früh auf, Herr Direktor."

    Seid wann arbeiten sie denn bei der Firma?" ...
    ... "Seid der Chef mir angedroht hat, mich sonst zu entlassen."

    "Chef, darf ich heute zwei Stunden früher ...
    ... Schluss machen? Meine Frau will mit mir einkaufen gehen." "Kommt gar nicht in Frage." "Vielen Dank Chef, ich wusste, sie würden mich nicht im Stich lassen."

    Chef zum verspäteten Mitarbeiter: "Sie kommen ...
    ... diese Woche schon zum vierten Mal zu spät! Was schließen Sie daraus?" "Es ist Donnerstag!"

    Chef: "Meine Damen und Herren, ich habe ja ...
    ... nichts dagegen, dass es geteilte Meinungen gibt, aber wir wollen es doch so halten, dass ich eine Meinung habe und sie diese teilen."

    Im Büro ist ein schwerer Fehler passiert. ...
    ... Daraufhin meint der Chef vorwurfsvoll zu einem Mitarbeiter: "Sind nun Sie verrückt, oder bin ich es?" "Aber Chef, ein Mann wie Sie wird doch keine verrückten Mitarbeiter beschäftigen..."

    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler. wer ...
    ... nicht arbeitet, macht keine Fehler. Wer keine Fehler macht, wird befördert...

    Stolz sitzt der Frischernannte Abteilungsleiter ...
    ... in seinem neueingerichtetetn Büro. Als ein junger Mann sein Büro betritt, greift er zum Telefon: "...Aber ja Herr Direktor, ...wirklich ein reizender Abend gestern bei Ihnen Herr Direktor, ....aber ja, bis dann...". Er hängt wieder ein, wendet sich an den Besucher: "Was kann ich für Sie tun?" "Nichts, ich will nur das Telefon anschließen!"

    Der Aufsichtsrat zum Vorstand: "Na, wie macht ...
    ... sich denn der neue Buchhalter?" "Toll, dieser Mann." "Kann er denn soviel?" "Ja, er ist gelernter Friseur." "Und dann kann er Bücher führen?" "Wieso führen? Frisieren, frisieren!"

    Der neue Azubi steht ratlos vor dem Reißwolf. ...
    ... "Kann ich helfen?" fragt der Chef. "Ja", wie funktioniert das Ding hier?" will der Azubi wissen. "Ganz einfach!" Der Big Boss nimmt das Bündel und steckt es in die Maschine. "Danke", lächelt der Azubi erleichtert, "und wo kommen die Kopien raus?"

    Der Personalchef interessiert sich besonders ...
    ... für den Familienstand. "Ich bin Junggeselle, " antwortet der Bewerber. "Dann ist leider nichts zu machen, " meint der Personalchef, "denn wir stellen nur Leute ein, die es gewohnt sind, sich unterzuordnen!"

    Am Schwarzen Brett beschwert sich die Firmenleitung: ...
    ... "Wir möchten erreichen, dass auch der letzte Mitarbeiter beim Klingelzeichen seinen Arbeitsplatz erreicht!" Schreibt einer mit Kugelschreiber darunter: "Dann lasst doch einfach den klingeln, der zuletzt kommt!"

    Wünsche euch noch einen schönen Tag
    Iris
     
    #2

Diese Seite empfehlen