Witze zum 15.02.2007

Dieses Thema im Forum "Witze" wurde erstellt von Schneckenbimmel, 15.02.07.

  1. 15.02.07
    Schneckenbimmel
    Offline

    Schneckenbimmel

    Fragt ein Spaziergänger einen Angler: "Na, beißen die Fische?"
    "Nein, Sie können sie ruhig streicheln."


    Sitzen ein kleiner Junge und ein kleines Mädchen in der Badewanne. Meint das Mädchen: "Oh, was hast Du denn da zwischen den Beinen?" Daraufhin der Junge: "Das ist mein Penis." - "Darf ich den mal anfassen?" Antwortet der Junge: "Nein, Du hast Deinen schon kaputt gemacht."


    "Bei mir geht alles nach Pfiff", sagt der Feuerwehrmann vor der Hochzeitnacht zu seiner Frau. "Erster Pfiff ausziehen, zweiter Pfiff hinlegen, dritter Pfiff - los geht's!"
    Plötzlich pfeift seine Frau ein viertes mal. "Was soll das?"
    "Mehr Schlauch bitte!"


    Eine junge Nonne fährt per Anhalter. Der Fahrer findet sie sehr sexy und nähert seine Hand ihrem Knie. Da flüstert die Nonne: "Psalm 90, Vers 5!" Verstört hält der Fahrer inne.
    Zuhause schlägt er in der Bibel nach und liest: "Du bist auf dem richtigen Weg...."


    Susi beim Arzt: "Immer, wenn ich eine Zigarette sehe, bekomme ich wahnsinnige Lust auf Sex. Koennen sie mir da helfen, Herr Doktor ?"
    "Das ist eine heikle Sache. Da wollen wir doch lieber erst mal einerauchen."


    Ein Tourist fährt zum ersten Mal nach Ägypten und möchte natürlich auch mal auf einem Kamel durch die Wüste reiten. Glücklicherweise findet er schon nach kurzer Suche einen Ägypter, der diesen Service anbietet und er mietet sich eines der Kamele. Als der Toury losreiten will merkt er, dass er gar nicht weiß, wie er dieses Gefährt zum Laufen bekommt. Er fragt den Händler wegen dieses Problems.


    Toury: "Ali, wie bekomme ich das Kamel überhaupt zum Laufen?"


    Ali: "Ganz einfach. Wenn es laufen soll sag "eu" und wenn es noch schneller laufen soll "eueu". Soll es anhalten nur "Amen" sagen, dann hält es an."


    Toury: "Alles klar. Danke!"


    Der Toury sagt "eu" und reitet los, doch ihm ist das Tempo zu langsam. Um noch schneller voran zu kommen sagt er "eueu" und das Kamel legt richtig los. Nach kurzer Zeit jedoch sieht der Toury am Horizont eine tiefe Schlucht, kann sich aber nicht mehr an das Wort zum Anhalten entsinnen. In dem Moment, indem er sein letztes Gebet
    spricht und "Amen" sagt, hält das Kamel kurz vor der Schlucht an. Darauf meint der Toury nur: "eueueueueu! War das aber knapp!!!!!!"




    Neulich im Treppenhaus. Also, ne, Frau Kaludrichkeit. Stellen Sae sich mal vor. Morjens um halber Acht in der Frueh´ klingels, ich geh´ hin zum Tuerchchen, gucke. Und was maeinen Sae, Frau Kaludichkeit? Steht da ´n Kaerl, fracht, ob main Maenne da is un ´Nae´ sach ich. Draengt der aerl mich doch ins Haeuschen, reisst mir de Brocken vom Laeib, wirft mich aufs Baettchen und verjewalticht maech.
    Am naechsten Morjen um halber Acht in daer Frueh´ klingelts wieder am Tuerchen und was daenken Sae, Frau Kaludrichkeit? Steht daer Kaerl wieder da, fracht, ob mein Maenne da ist. ´Nae´, sach ich. Draengt der Kaerl mich wieder ins Haeuschen, raesst mich de Brocken vom Laeib, wirft mich aufs Baettchen un verjewalticht mich. Stellen Sae sich mal vor, Frau Kaludrichkeit, das jeht schon so drae Wochen. Kommt daer Kaerl morjens um halber Acht in der Frueh, fracht ob mein Maenne da is, ´Nae´, sach ich. Draengt da mich ins Haeuschen, reisst mir de Brocken von Laeib und verjewalticht mich. Jetzt frach ich Sie aba doch, Frau Kaludrichkeit, was will der Kaerl von maeine Maenne?...



    Zwei Lebenslaengliche im Gefaengnis kennen schon alle Witze, die sie einander erzaehlen koennen und haben sie deshalb numeriert. Nun sagt einer bloss eine Zahl und der andere faengt zu lachen an. Eines Tages kommt ein Neuzugang, der dieses System natuerlich nicht kennt und ueber die Wirkung einer blossen Zahl bass erstaunt ist. Fragt er, ob er es auch einmal probieren koenne. Er nennt die
    571, aber keiner der beiden anderen lacht. Der Neue ist verwirrt, da klopft ihn der eine von den beiden anderen auf die Schulter: "Weisst du, so einen Witz muss man schon richtig erzaehlen koennen."



    Ein Mann kommt in die Apotheke und fragt: "Haben Sie etwas Zucker?" Der Apotheker geht nach hinten und kommt mit einem Beutel Zucker wieder. "Haben Sie vielleicht auch einen Loeffel?" fragt der Mann. Der Apotheker langt unter die Theke und holt einen Loeffel hervor. Der Mann holt einen Loeffel voll Zucker aus dem Beutel, zieht ein kleines Flaeschchen aus der Tasche und traeufelt vorsichtig zwanzig Tropfen auf den Zucker. "Probieren Sie doch mal", sagt er zum Apotheker. Der probiert den betraeufelten Zucker und fragt: "Und was soll das jetzt bedeuten?" "Ach, nichts weiter, mein Arzt hat zu mir gesagt: Gehen Sie in die Apotheke und lassen Sie Ihren Urin auf Zucker testen..."


    Sagt ein Bauer zum anderen: " Ich habe da vielleicht eine Kuh! Beim Melken tritt sie mich, beim Streicheln beisst sie mich, und wenn sie zum Bullen soll, stellt sie sich mit dem Hintern an die Wand." Fragt der andere: "Sag mal, kommt deine Kuh aus Warendorf?"
    " Tatsaechlich! Wie kommst du darauf?" " Weil meine Frau auch aus Warendorf kommt..."
     
    #1
  2. 15.02.07
    Schneckenbimmel
    Offline

    Schneckenbimmel

    AW: Witze zum 15.02.2007

    Der Ingenieur
    Ein Mann geht mit seinem Hund an einem See spazieren. Plötzlich sieht er, wie sich eine Frau mit letzter Kraft über Wasser hält und dann
    bewusstlos zurücksinkt. Er springt ins Wasser, packt sich die Frau und zieht sie ans Ufer.Er legt sie auf den Rücken und beginnt mit ihren Armen pumpende Bewegungen zu machen. Jedesmal kommt ein dicker Wasserstrahl aus ihrem Mund geschossen. Ein Fahrradfahrer hat inzwischen angehalten, schaut dem Treiben zu und schüttelt den Kopf. Der Mann pumpt weiter und jedesmal kommt ein Wasserstrahl aus dem Mund der Frau. Der Fahrradfahrer schüttelt nur den Kopf und meint, dass das so nie etwas wird. Nach einiger Zeit platzt dem Mann der Kragen, und er schnautzt den Fahrradfahrer an: "Mensch, seien Sie still! Ich weiss, was ich tue, ich bin Arzt." "Naja", meint der andere, "aber ich bin Ingenieur, und ich sage Ihnen, solange die Frau ihren Hintern im Wasser hat, pumpen Sie höchstens den See leer."
     
    #2
  3. 15.02.07
    romy-bgd
    Offline

    romy-bgd Inaktiv

    AW: Witze zum 15.02.2007

    Hallo Schneckenbimmel =D

    Wo hast Du nur immer diese guten Witze her?

    Schmeiß mich weg bei einigen, leider kann ich mir nicht gut Witze behalten
    um diese dann weiter zuerzählen.

    Schönen Tag noch

    Gruß Romana
     
    #3

Diese Seite empfehlen