Wo bewahrt ihr Wurst und Käse auf

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von NicoleW., 04.01.13.

  1. 04.01.13
    NicoleW.
    Offline

    NicoleW.

    Huhu

    Tup*er mögen wir nicht. Da wird die Wurst schmierig, der Käse feucht und ich bin auch nicht sicher, ob da Weichmacher drin ist. Mein Mann beschwert sich, wenn ich den Käse da rein packe. Die Feuchtigkeit, das soll wohl so sein, aber er mag das nicht.

    Frischhaltefolie fällt sowieso flach und Alufolie finde ich auch nicht so der Hit. Aluminium muß nun auch nicht sein.

    Gibt es gut Aufbewahungsysteme, die ihr verwendet und zufrieden damit seid?

    Freue mich über Tipss.

    1.000 Dank :)

    HG
    Nicole
     
    #1
  2. 04.01.13
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo Nicole,

    Käse bewahre ich immer im Käsepapier auf. Der Käse wird normalerweise schon darin verpackt, wenn man ihn an der Käsetheke kauft.
    Wurstwaren kaufe ich eigentlich immer nach Bedarf und lasse diese auch im Papier. Länger als 2-3 Tage möchte ich die Wurst sowieso nicht aufbewahren.
    Abgepackte Wurst kaufe ich selten. Wenn es aber doch mal sein muss, dann verpacke ich diese in Alufolie.
     
    #2
  3. 04.01.13
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    Käse kaufe ich vom Stück und da gibt es dieses Einwickelpapier gleich dazu. Ich achte beim Käse drauf, dass man ihn nicht überall antapst und schabe auch schon mal was weg. Wurst packe ich in Lock&Lock-Dosen.
     
    #3
  4. 04.01.13
    süsse
    Offline

    süsse süsse

    Hallo Nicole,

    ich mache es auch so wie Skotty und kaufe meine Wurst nur frisch, also nicht abgepackt, was auch sehr gut ist benutze sehr oft Butterbrotpapier und wie die Susasan habe auch ich die Lock & Lock - Dosen , finde die viel besser als Tupper und bin sehr mit zufrieden.

    LG Slava
     
    #4
  5. 04.01.13
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo,

    Stückkäse bewahre ich am liebsten in Butterbrotpapiertüten auf.
    Scheibenkäse hatte ich bisher immer in Tupper mit den Membranen oben drin. Aber in letzter Zeit bin ich da nicht mehr zufrieden, da wäre ich an einer probaten Methode auch interessiert.
    Wurst habe ich noch in Tupper, mal sehen wie lange noch :rolleyes:
     
    #5
  6. 04.01.13
    christina
    Offline

    christina

    Hallo,

    wir kaufen nur Frischwurst vom Metzger.
    Mit der Wurst von der Supermarkt Fleischtheke habe ich immer nur schlechte Erfahrung. Egal wie ich die gelagert habe die hat spätestens am dritten Tag einen Schliefilm drauf.
    Also ich kaufe einmal die Woche beim Metzger ein. Und bewahre die Wurst hier drin auf https://www.rothoshop.de/Kueche/Foodcenter-Air-Foodcenter-Air.html

    Sie sind super, es bildet sich kein Schwitzwasser und die Wurst sieht nach einer Woche noch sehr frisch aus und schmekct auch so.

    Gruß Christina
     
    #6
  7. 04.01.13
    bine12
    Offline

    bine12

    Hallo

    ich hab nicht die Möglichkeit bei einem Metzger zu kaufen daher kauf ich abgepackte Wurst und da stellt sich eine Aufbewahrungs Frage nicht denn so eine Packung ist in einem Tag verbraucht.

    eine 1 Woche alte Frischwurst egal wie aufbewahrt möchte ich nicht essen
     
    #7
  8. 04.01.13
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Bine12,
    es ging hier um die Aufbewahrung von Frischwurst und Käse und nicht um die Essensgewohnheiten und ob du Wurst, die schon 1 Woche alt ist, nicht mehr für genießbar hältst. Mit deinem Beitrag hilfst du Nicole nicht gerade weiter.
     
    #8
  9. 04.01.13
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo,
    ja, bei abgepackter Wurst würde ich auch sehen, dass sie innerhalb des Tages verbraucht wird. Dann ist das Thema ja auch erledigt, da die Wurst ja innerhalb eines Tags verbraucht ist.

    un Frischwurst würde ich auch nicht eine Woche lang essen... hahahahaha.
    aber Dauerwurst geht schon... leider habe ich Rheuma, und kann somit diese Wurst leider nicht essen.
     
    #9
  10. 05.01.13
    kreativ
    Offline

    kreativ kesselsüchtig

    Hallo Nicole,
    ich verwende auch die Tuppers mit den Membranen drin. Da hab ich eine große für Wurst und eine kleinere für den Käse. Ich kaufe die Wurst auch frisch beim Metzger, lasse sie dann aber im Papier drin und so kommt sie in den Behälter, das funktioniert bei uns gut. Ebenso beim Käse.
    Problematisch finde ich immer wenn Wurst eine Weile auf dem Tisch steht und sich dabei natürlich minimal aufwärmt. Dann lasse ich ein paar Stunden im Kühlschrank den Deckel unten und decke es erst dann wieder zu. So kann sich die Wurst wieder richtig abkühlen, sonst isoliert man ja die "Wärme".

    Was sich neuerdings am Besten bewährt : Da meine Brotmaschine den Geist aufgegeben hat, habe ich mir eine gekauft mit der man auch Wurst schneiden kann. Deshalb kaufe ich nun beim Metzger die Wurst am Stück und schneide sie selber auf. So bleibt sie vieeeel länger frisch.

    Viele Grüße von kreativ Barbara
     
    #10
  11. 05.01.13
    bine12
    Offline

    bine12


    Hallo Susasan

    mit deinem Beitrag hilfst du auch nicht weiter !!!

    wenn du eine Problem mit mir hast dann lass es mich wissen !
     
    #11
  12. 05.01.13
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    ich lasse Käse auch im Käsepapier, in dem er verkauft wird. Nur ganz stark riechender wird dann noch zusätzlich in Locklock verschlossen;).Wir nehmen auch mal abgepackte Salami, die hält auch in der geöffneten Packung einige Tage und trocknet höchsenst etwas aus. Meist wird sie aber vorher gegessen. Frischwurst lasse ich ebenfalls im Papier vom Metzger und werfe sie weg, sobald sich ein schmieriger Film zeigt. Da ich mehrmals die Woche einkaufe, versuche ich ,immer nur kleine Mengen einzukaufen.
     
    #12
  13. 05.01.13
    christina
    Offline

    christina

    Hallo,

    ich hoffe ich konnte mit meinem Beitrag Nicole helfen beim aufbewahren der Wurst.

    Bine12: kann nicht ganz verstehen warum du eine Woche alte Frischwurst nicht essen würdest, da deine abgepackte bestimmt schon Monate alt ist.
    aber egal die würde ich nicht essen wollen. Zum Glück sind wir da alle unterschiedlich. Bei meinem Metzger weiß ich wenn ich komme das die Wurst zum
    Teil gerade erst frisch gemacht worden ist.Denn manchmal ist die Sorte die ich haben möchte nämlich gar nicht da, da sie dann noch produziert wird.Außerdem wird da wirklich erst dann aufgeschnitten wenn der Kunde kauft, und liegt nicht schon den ganzen Tag geschnitten in der auslage. Während bei der Supermarkttheke die Wurst schon ewig von Herstellung über Transport und dann noch lagerung im Supermarkt gammelt. Dann liegt sie da schon offen und geschnitten einen ganzen tag in der auslage ohne abgedeckt zu sein.


    So bin gespannt ob Nicole noch ein Lösung findet ihre Sachen aufzubewahren.

    Gruß Christina
     
    #13
  14. 05.01.13
    NicoleW.
    Offline

    NicoleW.

    Daaaaaaanke Mädels ihr seid super!!
    Einfach klasse wie man sich hier gegenseitig hilft :finga:

    Lock&Lock kannte ich noch nicht und ist preislich im Rahmen, das versuche ich mal.
    Der Käsema* von Tup*er ist auch im preislichen Rahmen. Ich denke ich teste L&L zuerst, da ich das nicht kenne. Sollte ich nicht zufrieden sein, kann ich die Dose zumindest noch zweckentfremden.

    Das Papier worin bei uns der Käse eingewickelt wird hat auch so weiche durchsichtige Folie in der Innenseite. Das gefällt mir wiederum nicht, da dort bestimmt Weichmacher drin ist.

    Bei amazon hab ich L&L schon entdeckt =D

    Winke und habt ein schönes Wochenende

    GLG
    Nicole
     
    #14
  15. 05.01.13
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    Guten Morgen Nicole,

    bei mir gibt es auch kaum noch Tupper,
    und ich habe so kleine tiefe Porzellan Teller und Schälchen,
    da kommt bei mir die Wurst und der Käse rein,
    abgedeckt wird es mit Frischhaltefolie.
    Bei einem längeren Frühstück nehme ich in etwa die
    Menge die ich brauche und richte sie auf einen Teller an. Mein Kühlschrank ist relativ kalt
    eingestellt (verhindert Keimbildung), wir können sogar die Frischwurst gut eine Woche essen,
    ohne das sich da ein Schmierfilm bildet oder sich geschmacklich etwas verändert.

    Liebe Grüße
    tiamisu

    P.S. Du darfst Tupper richtig schreiben;) http://www.wunderkessel.de/forum/fragen-forum/36924-sternchen-puenktchen-x-chen-suche.html
     
    #15
  16. 05.01.13
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Bine12,
    ich habe Nicole bereits meine Art und Weise der Aufbewahrung mitgeteilt. Mit dir habe ich kein Problem, aber ein wenig mit deiner manchmal etwas barschen Art. Du kommentierst öfters etwas schärfer, ohne auf den eigentlichen Sinne des Beitrages einzugehen.
     
    #16
  17. 05.01.13
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo,

    wenn ich Frischwurst oder frischen Schnittkäse kaufe, belasse ich es auch in dem Papier, lege aber die einzelnen Päckchen zusätzlich in eine Aufschnittdose.
    So liegen alles Sorten separat.

    Außerdem gibt es dieses Einwickelpapier auch zu kaufen, ich glaube von Toppits und heißt "Wurst- u. Käsepapier". Hat sich bei mir gut bewährt.
     
    #17
  18. 05.01.13
    NicoleW.
    Offline

    NicoleW.

    Daaanke vor allem für diesen Link. Hab es schon öfters im Forum gesehen und nachgemacht, bevor ich einen auf die Mütze bekomme, dachte ich mache ich es ebenso. Will ja nicht gegen Regeln verstoßen und wußte nicht wie ich danach suchen sollte. Super, nun bin ich wieder schlauer :cool:

    Gruß
    Nicole
     
    #18
  19. 05.01.13
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    ...hihi, ja man lernt doch immer weiter dazu und hier ja sowieso immer wieder.;):p

    Liebe Grüße
    tiamisu
     
    #19
  20. 05.01.13
    NicoleW.
    Offline

    NicoleW.

    Suuuuper, wußte ich gar nicht. Da guck ich gleich mal im Rewe.

    Hier werden Sie geholfen *froi*

    DANKE!!
     
    #20

Diese Seite empfehlen