Wo gibt es Brotgewürz?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von flitze2000, 27.10.08.

  1. 27.10.08
    flitze2000
    Offline

    flitze2000

    Hallo!

    Nachdem mich das Brotback-Fieber erwischt hat, habe ich letzte Woche meinen ersten Sauerteig angesetzt, der in zwei Tagen fertig sein müsste. Heute morgen wusele ich im Kessel rum und entdecke noch die Anleitung für Backmalz, die ich auch gleich in die Tat umgesetzt habe. =D Eben habe ich mir ein Rezept rausgesucht, dass ich in zwei Tagen backen möchte. Dort lese ich plötzlich etwas von Brotgewürz. :confused: Was ist das für ein Gewürz? Und wo kann ich es bekommen?

    Wäre toll, wenn mir jemand helfen könnte. Denn ich freue mich schon sooo sehr auf mein erstes Sauerteigbrot. :rolleyes:

    LG
    Birgit
     
    #1
  2. 27.10.08
    Ezelnina
    Offline

    Ezelnina

    Hallo Birgit!

    Brotgewürz kannst du in jedem gutsortierten Supermarkt kaufen, bei unserem Kaufland gibt es das dort wo die ganzen Bio-Sachen stehen. Vielleicht bekommst du es sogar bei der DM :confused:
     
    #2
  3. 27.10.08
    Angie65
    Offline

    Angie65 Zwilling - ich steh dazu!

    Hallo Birgit :p

    Brotgewürz bekomme ich in der Mühle, wo ich mein Mehl kaufe, da aber in diesem Kümmel drin ist und ich den Geschmack nicht mag, backe ich ohne Gewürz. Das Gewürz bekommst Du bestimmt auch im Reformhaus oder vielleicht auch im Supermarkt.
     
    #3
  4. 27.10.08
    Bätzimaus
    Offline

    Bätzimaus

    Hallo Flitze2000!

    Ich bin auch dabei, das Brotbacken neu zu entdecken und benutze bisher das Brotgewürz von Alnatura (bei dm gekauft). Es enthält gemahlenen Anis, Fenchel, Koriander und Kümmel, zu kaufen im 2er Pack zu je 10g. Ich verwende auf ca. 500g-600g Mehl 1 TL davon. Hat bisher gut geschmeckt.
    Mich würde aber auch interessieren, was Ihr anderen fleißigen BäckerInnen verwendet?!

    Weiterhin viel Erfolg beim Backen und guten Appetit wünscht

    Doris

    seit Aug. 08 mit TM31
     
    #4
  5. 27.10.08
    flitze2000
    Offline

    flitze2000

    Hallo!

    Vielen Dank erst mal für Eure Antworten. Da ich heute eh ins Herkul*s fahre, werde ich auf Suche gehen.;) Trotzdem habe ich jetzt gleich noch eine neue Frage: Ist denn immer Kümmel als Gewürz mit drin? Den mögen wir alle nämlich so gar nicht. :-( Oder gibt es da verschiedene Sorten?

    LG
    Birgit
     
    #5
  6. 27.10.08
    Angie65
    Offline

    Angie65 Zwilling - ich steh dazu!

    Hallo Birgit,

    also ich kenne leider nur das mit Kümmel.
    Wenn Du aber was anderes findest, kannst Du es mir gerne mitteilen ;)
     
    #6
  7. 27.10.08
    Truse
    Offline

    Truse

    Hallo Birgit,
    nicht in allen Brotgewürzen ist Kümmel. Aber meistens ist welcher drin. Häufig auch Anis, was auch nicht jedermans Sache ist. Ich mische mir mein Brotgewürz selber, alles habe ich einzeln da und so bin ich flexibel und kann die Gewürze auch sonst in der Küche verwenden: Koriander, Nelkenpfeffer (= Piment) und ganz wenig gemahlener Kümmel (den schmeckt man dann nicht raus, er rundet nur den Geschmack ab, ich mag vor allem dann keinen Kümmel, wenn ich auf ganze Körner beiße).
    Jetzt ist ja bald wieder Weihnachtsmarkt-Zeit, da kann man oft Stände mit großer Auswahl an Gewürzen finden.
    Viel Spaß beim Experimentieren!
     
    #7
  8. 27.10.08
    Wickie
    Offline

    Wickie

    Hallo!
    Bei mir wird auch frisch gemischt. Je nachdem, gebe ich 1-2 El. mit den Körnern in die Mühle zum Mahlen. Mal mit Kümmel, mal ohne, mal mit etwas Piment dazu....
    So schmeckt das gleiche Rezept immer wieder anderst.
    Und ich weiß was drinn ist.
    LG
    Isi
     
    #8
  9. 27.10.08
    Rapunzelchen
    Offline

    Rapunzelchen ..laß Dein Haar herunter!

    Huhu!

    Ich habe das Brotgewürz bei uns ziemlich lange gesucht und habe es dann bei K*ufland im Gewürzregal gefunden ( von Wa*gner).
    Zutaten sind Anis, Kümmel, Koriander, Fenchel und Spuren von Sellerie/Senf....
    Obwohl ich Sellerie nicht so vertrage, hat es mir bei der kleinen Menge noch nichts ausgemacht =D

    Liebe Grüßchen
    Rapunzelchen
     
    #9
  10. 27.10.08
    der-die-das
    Offline

    der-die-das

    Ich mag unser Brotgewürz nicht mehr, mir schmeckt es zu kümmelig... Zutaten: Kümmel, Fenchel und Koreander.
    Gerade gesehen, es ist auch schon wieder abgelaufen.
    Es war Bio und vom Hobbyb*...
    Wo gibt es denn Brotgewürz definitiv ohne Kümmel? :)
     
    #10
  11. 27.10.08
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    auf der letzten Messe habe ich Schabzigerklee und Bockshornkleesamen mitgenommen, die sind auch fürs Brotbacken. Allerdings hab ichs noch nicht ausprobiert ;).

    In den normalen Brotgewürzen ist so ziemlich alles drin, was ich überhaupt nicht mag (Anis, Kümmel, Fenchel... ). Hab irgendwo gelesen, daß man auch einfach den Inhalt von Teebeuteln verwenden kann... da gibts ja welchen mit exakt diesem Inhalt (den trink ich selbstverständlich auch nicht :rolleyes:)
     
    #11
  12. 27.10.08
    Kathi61
    Offline

    Kathi61

    #12
  13. 27.10.08
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo, wenn ich kein Brotgewürz habe mische ich einen Beutel Fencheltee mit in den Teig. Der Tee ist mit etwas Anis. Gibt einen tollen Geschmack. Nach Bedarf gebe ich noch Kümmel und Koriander dazu.
     
    #13
  14. 27.10.08
    jutta76
    Offline

    jutta76

    Ich misch mir das Brotgewürz immer selber. Kauf die Zutaten im ganzen und schredere dann einen Teil im Mixie, den anderen Teil lass ich ganz:
    2 Teile Fenchelsamen 2 Teile Kümmel 2 Teile Anis 1 teil Koriander
     
    #14
  15. 17.03.11
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo @ all :p

    Dieser Thread ist zwar schon ein bisschen älter, habe ihn aber eben erst entdeckt. Ich backe mein Brot zwar nicht aus Getreide, aber verwende auch immer selbst gemischte Gewürze. Abgesehen vom Geschmack sollen die Gewürze aber auch die Bekömmlichkeit der Backwaren erhöhen. Wer also keinen Kümmel mag, sucht sich einfach einen Erzatz mit gleicher Wirkung. Kr Man kann eigentlich alles was man an Kräutern u. Gewürzen mag hierzu verwenden. Da braucht es kein fertig gekauftes Gewürz und jeder weiss was er im Brot hat.
     
    #15
  16. 04.05.11
    Lupinchen86
    Offline

    Lupinchen86

    hi,

    ich habe gerade mit Interesse die Beiträge hier gelesen.

    @sputnik aus das backst du den Brot denn wenn nicht aus Getreide?? *Neugier
     
    #16
  17. 04.05.11
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    #17
  18. 08.05.11
    Lupinchen86
    Offline

    Lupinchen86

    hi,

    vielen Dank für die prompte Antwort.

    Da sind ja echt sehr interessante rezepte dabei.
     
    #18

Diese Seite empfehlen