Wo musstet ihr laut lachen?

Dieses Thema im Forum "Bücher / Zeitschriften" wurde erstellt von Muggi, 09.07.10.

  1. 09.07.10
    Muggi
    Offline

    Muggi kleines Faultier

    Hallo!

    Es gibt doch Bücher, da muss man während dem Lesen immer wieder laut auflachen, weil sie soooo... lustig sind.
    Ich habe z.B. im Urlaub am Pool "Familienpackung" von Susanne Fröhlich gelesen und so lachen müssen, dass die anderen Leute auf ihren Liegen gleich mitgeschmunzelt haben und meinten:"Na, das muss ja ein lustiges Buch sein!"
    :_lol:

    Kennt ihr auch solche?
     
    #1
  2. 10.07.10
    Semmerl
    Offline

    Semmerl

    Hey Muggi,

    ja und ob! Als ich vor vielen Jahren mal im Bücherladen die Taschenbücher durchgeschaut habe, ist mir eine Reihe aufgefallen mit ziemlich schrägen Umschlagbildern. Ich hab mir eins rausgesucht mit dem Titel "Gevatter Tod" und hab den Umschlagtext gelesen. Dabei musste ich richtig loslachen, alle Leute haben mich angeglotzt... hähähä... als ich dann im Buch geblättert und gelesen habe, bin ich fast zusammengebrochen vor Lachkrampf.... Das Buch hab ich natürlich sofort gekauft.... und noch ein paar mehr bei der Gelegenheit. ;)
    Seitdem ist Terry Pratchett einer meiner Lieblingsautoren, er bringt mich zum Lachen, zum Weinen und zum Grübeln. Die perfekte Mischung.
    Also: Terry Pratchett "Gevatter Tod"
     
    #2
  3. 10.07.10
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Muggi,

    als ich "Mieses Karma" las, da hab ich immer wieder laut aufgelacht.

    Und auch bei "Glück kommt selten allein".
     
    #3
  4. 10.07.10
    Naschkätzchen
    Offline

    Naschkätzchen

    Guten Morgen,

    bei "Maria ihm schmeckts nicht" habe ich oft gelacht
     
    #4
  5. 10.07.10
    knödelbrot
    Offline

    knödelbrot Inaktiv

    Hallo, Ihr Lieben,
    Bei dem Buch von Jan Weiler, " Maria, ihm schmeckt´s nicht" und bei "Sehr geehrter Herr Hornbach" mußte ich sehr oft lauthals lachen. Kann ich nur empfehelen. Wünsche allseits ein humorvolles Wochenende.
    LG Knödelbrot
     
    #5
  6. 10.07.10
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Muggi,

    bei "Ein Mann für eine Nacht" von Jil Karoly habe ich mich köstlich amüsiert. Wirklich amüsant zu Lesen.
    Die ersten drei Bücher des Allgäu-Kommissars Kluftinger sind auch witzig geschrieben (Milchgeld, Erntedank, Seegrund).

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #6
  7. 10.07.10
    sillyblue
    Offline

    sillyblue

    Hallo Muggi,

    ich muss sagen, dass ich auch bei "Mieses Karma" und bei "Maria, ihm schmeckt's nicht" oft lauthals gelacht habe.

    Aus "Maria ihm schmeckt's nicht" habe ich meinem GöGa (absoluter Nicht-Leser) dann öfters ein paar Stellen vorgelesen und wir haben zusammen darüber gelacht. GöGa ist Italiener!!!
     
    #7
  8. 10.07.10
    Gelihexe
    Offline

    Gelihexe

    Hallo zusammen.

    Bei den" Kluftinger-Büchern",vorallem bei dem letzten
    habe ich laut gelacht.:)Und bei" Mieses Karma"auch.:)
    Viel Spaß beim lesen.
     
    #8
  9. 10.07.10
    Wolfsengel
    Offline

    Wolfsengel ausm Badnerland

    Hallo,

    das letzte Buch, das mir - und sogar meinem Männe - richtig gackernde Laune gemacht hat, ist Charlotte Roches "Feuchtgebiete" =D
     
    #9
  10. 10.07.10
    bina29
    Offline

    bina29

    Hallo zusammen,

    bei mir waren es die Bücher von Tommy Jaud (z.b. Vollidiot, Resturlaub, Millionar usw). Da hätt ich mich bald vor lachen weg geschmießen. :p
    Kann die auch nur empfehlen.
    Bin aber auch noch auf ein paar Tipps von euch gespannt, da ich zwischen meinen Krimis auch oft was lustiges u. leicht lesbares brauch.

    Schönen Tag noch und angenehmes schwitzen :salute:
     
    #10
  11. 10.07.10
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo zusammen,

    hab noch was vergessen, dabei les ichs doch grad: Achtung Baby von Michael Mittermayer, ich schmeiß mich weg!!!!!
     
    #11
  12. 10.07.10
    saure brause
    Offline

    saure brause

    Hallo ih Lieben,
    ich las immer gerne die Bücher von Marian Keyes wie z.B. Wassermelone!
    Im Moment lese ich gerade ihr Buch der Märchen Prinz, da warte ich immer noch auf den Witz für den sie bekannt ist, aber vieleicht kommt der ja noch!
     
    #12
  13. 10.07.10
    bunter elefant
    Offline

    bunter elefant Kochliebling

    Hallo Muggi,

    bei dem Buch gings mir genauso. Ich lese oft abends im Bett:rolleyes:
     
    #13
  14. 10.07.10
    Petrina
    Offline

    Petrina

    Hallo,

    ist zwar schon gefallen, aber ich fand Jil Karoly´s "Ein Mann für eine Nacht" auch zum oberschmunzeln.....

    Am besten war der Spruch: er hatte einen Porschefimmel, leider keinen forschen......
    Sorry, aber das ist hängengeblieben...

    Grüße (und bitte nichts falsches schlechtes von mir denken!)
     
    #14
  15. 10.07.10
    Tani1608
    Offline

    Tani1608

    Hallöchen,

    bei mir war es eindeutig Michael Mittermeiers "Achtung Baby!"

    Viele Grüße
    Tani1608
     
    #15
  16. 10.07.10
    Alexx
    Offline

    Alexx

    Hallöchen,

    ich hab schon bei vielen Büchern lachen müssen, auch bei einigen, die hier schon erwähnt wurden. (Tommy Jaud Reihe, Achtung Baby, etc.)
    Aber bei einem Buch musste ich sehr oft richtig loslachen und konnte mich kaum halten vor Witz und Charme. Mein Männe war teils richtig irritiert wegen meinen plötzlichen lauten Lacher. Das Buch ist von Hape Kerkelin "Ich bin dann mal weg"... einfach göttlich.

    Ich wünschte mir mehr solche mitreißenden Bücher.
     
    #16
  17. 11.07.10
    Bärchen
    Offline

    Bärchen

    Hallo Zusammen,
    ich habe bei "Jesus liebt mich" öfter mal laut lachen müssen. Ich war erst so skeptisch bei diesemTitel. Habe es jetzt von Freundinnen ausgeliehen bekommen und muss sagen, sie haben recht, witzig geschrieben. Den Inhalt darf man halt nicht so ernst nehmen (auch wenn er manchmal vielleicht zum Nachdenken anregt).

    LG
    Bärchen
     
    #17
  18. 11.07.10
    braunauge
    Offline

    braunauge

    Hallo,
    ich lese gerade von Steffi von Wolf das Buch Rostfrei. Meine Familie und Arbeitskollegen schauen mich schon manchmal seltsam an wenn ich beim lesen zwischendurch immer wieder anfange zu lachen oder zu schmunzeln.Jetzt soll ich schneller lesen damit sie es auch lesen können =D
    Schöne Grüße Tina
     
    #18
  19. 11.07.10
    Naschkätzchen
    Offline

    Naschkätzchen

    Hallo Alex,,
    das stimmt, Kerkelings Buch ist wirklich klasse, zum lachen und zum Nachdenken. Ich habe von ihm als Hörbuch so wohl "Ich bin dann mal weg" als auch "Ein Mann ein Fjord". Das haben wir letztes Jahr auf der langen Fahrt nach Dänemakr gehört und beim Fahren z.T. Tränen gelacht. Also wenn ihr eine lange Fahrt vor euch habt: nehmt "ein Mann, ein Fjprd" mit!
     
    #19
  20. 11.07.10
    Lunah
    Offline

    Lunah

    Hallöchen,=D

    das absolut lustigste Buch, daß ich in letzter Zeit gelesen habe war dieses hier:

    Die Mütter-Mafia

    Ich habe Tränen gelacht! [​IMG]
     
    #20

Diese Seite empfehlen