Woher bekomme ich Lauge?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von ati, 03.06.06.

  1. 03.06.06
    ati
    Offline

    ati

    Hallo ihr Lieben,

    ich würde mal gerne selbst gebackenes Laugengebäck machen. Kann mir denn jemand von euch sagen woher ich die Lauge bekomme oder ob ich diese evtl. selber machen kann?:confused:

    Vielen Dank schon mal. Freue mich auf eure Antworten!

    Liebe Grüße
    Ati:flower:
     
    #1
  2. 03.06.06
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    AW: Woher bekomme ich Lauge?

    Hallo!

    Kannst du selber herstellen:

    Natronlauge:

    2 TL Natron
    1 1/2 MB heißes Wasser

    Natron mit heißem Wasser überbrühen ( kein Plastikgefäß verwenden). Das Gebäck damit bepinseln oder darin eintauchen, mit Hagelsalz oder Käse bestreuen. Auf ein Backblech mit Backpapier legen und bei 200C° ca. 20 - 30 Minuten ausbacken.

    Ich tauche es immer für ca. 30 Sek. ein, wird dann regelmäßiger
     
    #2
  3. 03.06.06
    Emilia
    Offline

    Emilia

    AW: Woher bekomme ich Lauge?

    hallo,

    mit Natron ist es nicht die Lauge für Laugengebäck vom Bäcker. Es ist nur ein, für mich unzureichender, Ersatz. Die echte Brezenlauge ist 3 - 4%iges NaOH (Ätznatron).

    Ich bin zu unserem Bäcker im Ort gegangen (der sieht mich sonst nie ;)) und habe mir einen Liter Lauge fürs Laugengebäck geben lassen. In einem Kanister abgefüllt und 1:10 zu verdünnen. Bezahlt habe ich, glaube ich, 2 EUR.

    Und das Laugengebäck wird original!
     
    #3
  4. 03.06.06
    ati
    Offline

    ati

    AW: Woher bekomme ich Lauge?

    Hallo Brigitte und Claudia,

    das ging aber schnell mit der Antwort!:hello1:

    Ich werde bestimmt beide Möglichkeiten anwenden!
    Da ich Natron im Haus habe werde ich es morgen gleich mal versuchen und bei der nächsten Gelegenheit beim Bäcker welche kaufen. Dann habe ich ja einen guten Vergleich. Ist die selbst hergestellte denn Besser für die Gesundheit, weil sie nicht so stark verdünnt ist?

    Vielen Dank für eure schnelle Hilfe:thumbup:

    Liebe Grüße
    Ati
     
    #4
  5. 03.06.06
    Emilia
    Offline

    Emilia

    AW: Woher bekomme ich Lauge?

    wie das mit der Gesundheit ist kann ich nicht sagen, aber mit Haushaltsnatron wird das Gebäck in der Regel mehr gelb denn braun (habe ich ergoogelt) und auch nicht so "resch"

    Die Original Brezenlauge ist, wie gesagt, NaOH.
     
    #5
  6. 03.06.06
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    AW: Woher bekomme ich Lauge?

    Ich nehm lieber die Natronlauge, weil die nicht ätzend ist. Mir ist das mit der richtigen Lauge zu gefährlich, auch im Hinblick auf die Kinder.

    Je länger ich das Gebäck in der Natronlauge lasse, desto dunkler wird es auch. Es wird allerdings nicht so dunkel wie das vom Bäcker.

    Ätznatron bekommt man auch in der Apotheke.
     
    #6
  7. 04.06.06
    Gerneköchin
    Offline

    Gerneköchin

    AW: Woher bekomme ich Lauge?

    Hakko

    ich nehm 3 EL Hausnatron in ein 1ltr. kochendes Wasser, auflösen, jeden Teigling 30 Sek baden, mit Schaumkelle rausholen und etwas abtropfen, einschneiden, ev. noch etwas gehen lassen, mit hagelsalz oder ger. Käse betreuen, backen

    Bei mir werden die Dinger gut braun und rösch.

    Meine Kinder lieben Käselaugensemmeln

    Noch schöne Pfingsten

    Doris
     
    #7
  8. 04.06.06
    Hexenbaba
    Offline

    Hexenbaba

    AW: Woher bekomme ich Lauge?

    Hallo Ati,

    Ätznatron bekommst Du in der Apotheke. Das sind kleine "Plätzchen" die man in Wasser auflösen kann. Ca. 30 g und einen Liter Wasser. Diese Lösung ist dann auch nicht mehr so gefährlich und läßt sich gut in einem Schraubglas aufbewahren. Ich benutze diese Lauge mehrmals.
    Beim anrühren sollte man aber vorsichtig sein und Handschuhe tragen.
     
    #8
  9. 04.06.06
    ati
    Offline

    ati

    AW: Woher bekomme ich Lauge?

    Hallo ihr Lieben,

    habe es mit Natron versucht, war ganz ok, ich glaube ich hätte sie länger entauchen sollen. Doch das Ergebnis konnte sich sehen lassen.
    Doch wenn ich wieder beim Einkaufen bin werde ich mir in der Apotheke das Ätznatron kaufen und beim Bäcker noch Lauge holen, damit ich alles mal ausprobiert habe.

    Bedanke mich bei allen für die tolle und schnelle Hilfe!
    :wav::wav:
    Liebe Grüße
    Ati
     
    #9
  10. 06.06.06
    Kräuterfee
    Offline

    Kräuterfee

    AW: Woher bekomme ich Lauge?

    :p Hallo ihr Lieben! Ich nehme Natron ( Basisch) und es wird bei mir supi. Natron ist auch sehr gesund. Ätznatron( Sauer) leider nicht so.Gruß eure Kräuterfee
     
    #10
  11. 10.06.06
    Turbobinchen
    Offline

    Turbobinchen

    AW: Woher bekomme ich Lauge?

    Mir ist das Ätznatron vom Bäcker auch zu ungesund und ich komme mit meiner "normalen" Natronlauge super klar. Wir schmecken keinen Unterschied. Unterschiede habe ich nur bei den Marken des Natrons bemerkt. Dr. Ö ist das beste Natron.

    Sehr gerne mache ich auch "Kastanien". Das heißt, ich mache eine Rolle und schneide davon Stücke ab, so Boller eben. Diese dann in die kochende Lauge schmeißen, 30 sec., mit der Schöpfkelle raus und auf das Backblech, bzw. Backfolie. Dann bestreue ich sie mit Salz, Kräutern, Sesam und Mohn. Echt lecker und eine tolle Sache für eine Party.

    Turbobinchen
     
    #11
  12. 10.06.06
    gugelhupf
    Offline

    gugelhupf gugelhupf

    AW: Woher bekomme ich Lauge?

    Hallo Turbobinchen,

    verrätst Du mir, welches Rezept Du für Deine "Kastanien" nimmst?

    Liebe Grüße und danke Anita
     
    #12
  13. 10.06.06
    Turbobinchen
    Offline

    Turbobinchen

    #13
  14. 12.06.06
    gugelhupf
    Offline

    gugelhupf gugelhupf

    AW: Woher bekomme ich Lauge?

    Hallo Turbobinchen,

    habe sie gleich ausprobiert. Sind prima geworden. Ich liiiiebe Laugengebäck.

    Danke und liebe Grüße Anita:p:p
     
    #14
  15. 18.06.06
    Baloo
    Offline

    Baloo

    AW: Woher bekomme ich Lauge?

    Hallo zusammen,

    Laugenperlen für Natrolauge bekommt Ihr auch bei www.backstars.de, 250 g kosten da 2.29 Euro.

    Einen schönen Sonntag
    Gabriele Schroff
     
    #15
  16. 23.09.06
    Schlawuzel
    Offline

    Schlawuzel

    AW: Woher bekomme ich Lauge?

    Hallo !

    Weiss jemand von euch, wie lange die Natron-Plätzchen aus der Apotheke halten ? Sie stehen im Gewürz-Regal in diesem Döschen und ich frage mich, ob ich es noch benutzen kann. Das Natron ist ca. 2 Monate alt.

    Grüßle und schonmal danke für die Antwort

    Schlawuzel :)
     
    #16
  17. 23.09.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Woher bekomme ich Lauge?

    LiLi,

    wie entsorgt ihr eigentlich die Reste der Lauge.

    Ich habe ein Gläschen geschenkt bekommen und intensiv gebraucht, langsam aber sicher kommen mir aber wegen der stark ätzenden Wirkung bedenken. Verätzte Speiseröhren kommen immer wieder vor und nicht nur bei Kinder. Die Lauge ist ja eine klare Flüssikeit und steht meist unverdächtig in der Küche.

    Was mache ich jetzt mit den Resten?
     
    #17

Diese Seite empfehlen