Wok-Pfanne für Herd oder elektrischer Wok

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von shopgirlps, 31.12.13.

  1. 31.12.13
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo allerseits,

    wir wollen uns im neuen Jahr noch etwas mehr gesünder mit vermehrten Gemüseverzehr etc. ernähren. Zudem wurden bei meinem Mann erhöhte Cholesterinwerte festgestellt.

    Aus diesem Grund würde ich mir gerne eine Wokpfanne für den Herd anschaffen. Bei meiner Recherche bin ich hier im Kessel auch auf die Empfehlung für einen elektrischen Wok gestoßen (z.B. von Tefal). Wie sind Eure Erfahrungswerte? Lieber eine Wokpfanne für den Herd oder elektrischen Wok?

    Welche Gerätschaften könnt Ihr empfehlen? Welche Beschichtungen sind gut, empfehlenswert und vor allem durabel? Wir haben bislang übrigens einen ganz normalen einen Herd mit Cerankochfeld (ist auch schon etwas älter).

    Würde mich über Eure Tipps und Anregungen freuen!!! =D

    Bis dahin wünsche ich Euch allen einen guten Rutsch und alles Gute für das Jahr 2014, vor allem aber Gesundheit!!!!!! :heart:
     
    #1
  2. 01.01.14
    francas mama
    Offline

    francas mama francas mama

    Hallo,
    ich werde mir von meinen Sammelpunkten bei K*aufland von Tefal die Wokpfanne holen. Mit der liebäugle ich schon länger und jetzt gibt es sie für nur EUR 20,-- Zuzahlung.
    Ich habe noch 3 volle Sammelheftchen übrig und würde sie verschenken. Bei Kaufland gibts noch mehr Auswahl an Tefalpfannen, schaut mal nach. Ich brauche definitiv nur die Wok, die Sammelheftchen sind nur voll, weil mein Kind im Punktefieber war;).
    http://www.kaufland.de/Home/02_Sortiment/Treueaktion/index.jsp

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -
     
    #2
  3. 01.01.14
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    @ Ulrike: Um welche Wokpfanne von Tefal handelt es sich denn? Hast Du evtl. mal einen Link von Amazon dazu, dann könnte man die Bewertungen anschauen?

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Habe mal bei Amazon gestöbert: Dem Bild nach zu urteilen, könnte es diese Pfanne aus der Kaufland-Aktion sein:

    http://www.amazon.de/dp/B0041DKPUC/?tag=wunderkessel-21
     
    #3
  4. 01.01.14
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo shopgirlps,

    ich habe lange und gerne im Wok gebrutzelt.

    Nachdem ich mehrere WOKs ausprobiert hatte, aber nie so richtig zufrieden war, habe ich mir dieses Gerät angeschafft:
    Wok24.com EdelstahlWok 36 cm - Testberichte und Preisvergleich von Shops .

    Wie gesagt das ist schon mindestens 5 Jahre her, aber von dieser Pfanne bin ich total begeistert.

    Den Wok gab es in 32 oder 36 cm Durchmesser. Er ist aus Edelstahl, hat zwar außen eine abgeflachte Bodenplatte für die Herdauflage aber innen ist er wirklich rund und nicht abgeflacht wie bei den meisten Woks. Also man kann darin wirklich die Chinesen darin braten und frittieren.

    Der Wok ist induktionsfähig und spülmaschinenfest.
    Beim Kauf hat man mich extra darauf hingewiesen, daß man auch mit Metallbestecken herumrühren kann. Das hat mir mein Wok auch nie übel genommen.
    Ich habe mir für den Wok noch eine mobile Induktionsplatte angeschafft. So kann ich mit dem Wok auch mal am Tisch braten.
    Der Wok ist zwar recht groß und somit auch sperrig, aber zum richtigen pfannenrühren brauchst Du schon den Platz. Der Unterschied zwischen den beiden Größen ist minimal, so empfehle ich 36 cm.

    Die Innenfläche ist satiniert und sieht immer noch wie neu aus. Trotz des Rührens mit Metallschabern hat sie keine Kratzer.
    Der Wok geht bei mir immer in die Spülmaschine, dann ist der Korb aber auch voll. Die Reinigung in der Spüma klappt reibungslos. Und wenn ausnahmsweise doch mal eine Schmutzstelle vorhanden sein, kommt Stahlfix zum Einsatz. Stahlwolle soll der Wok auch nicht übelnehmen, habe ich aber nie probiert.

    Aufmerksam bin ich damals auf den Wok, weil er im Fernsehen in der Sendung Galileo vorgestellt und getestet wurde.

    So ein Edelstahl-Wok ist zwar sehr teuer, aber auch sehr hochwertig und was für’s Leben. Bei dem Wok von Silit störte mich die flache Bodenfläche, das schluckt Öl und man kann das Bratgut schlecht an die Wandflächen schieben. Also achte beim Kauf auf relativ flache Ränder.

    Bei Gebrauch auf dem Ceranfeld muß der Wok vollständig auf der Heizplatte stehen und die Platte vollste Aufheizung haben, damit die Hitze auch optimal durch die dicke Bodenplatte dringen kann, dann ist der Wok aber ideal.

    Leider existiert der Händler wohl nicht mehr, und der o.a. Link ist das einzige den ich noch gefunden habe.
    Falls es dieses Gerät nicht mehr gibt, sind meine Erfahrungen vielleicht aber doch hilfreich für Deine Entscheidung.
     
    #4
  5. 01.01.14
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    @ Merlinchen: Danke für Deinen ausführlichen Erfahrungsbericht.

    Es ist wirklich schwierig, die geeignete Gerätschaft zu finden. Über die Frage Beschichtung oder nicht und wenn ja, welche scheiden sich tatsächlich die Geister.

    Als gute Zwischenlösung habe ich gerade noch folgende Schwenkpfanne mit hohem Rand bei QVC zum kleinen Preis entdeckt:

    COOK'S ESSENTIALS Schwenkpfanne 26cm / 9cm Höhe für alle Herdarten 5 Jahre Gar — QVC.de=


    Ich habe schon einen andere Pfanne aus dieser Serie, mit der ich sehr zufrieden bin. Bislang hält die Beschichtung prima und sie ist wirklich allroundmäßig einsetzbar. Das wäre zumindest schon mal was für den Anfang, bis ich in meiner Entscheidungsfindung weiter bin.

    Es gibt noch was ähnliches von Woll, allerdings etwas teurer, dafür aber mit Deckel. Weiß aber leider nicht die Höhe der Pfanne.

    WOLL TitanPlus Induction Schwenk- & Rührpfanne 30cm/ 10cm hoch Made in Germany — QVC.de=

    - - - - - Folgender Beitrag wurde mit dem aktuellen Beitrag zusammengeführt, weil er weniger als 3 Minuten nach diesem erstellt wurde: - - - - -

    Habs gerade gefunden: Die Schwenkpfanne von Woll ist 10 cm hoch.
     
    #5
  6. 02.01.14
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo,

    hat niemand mehr Tipps für eine Wokpfanne o.ä.?
     
    #6
  7. 02.01.14
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    ich bin kein Freund von Beschichtungen und habe eine Edelstahlwok von WMF für den Herd. ;)
     
    #7
  8. 02.01.14
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    @ Kaffeehaferl: Wie groß bzw wie schwer ist Dein Wok? Hast Du evtl. einen Link?
     
    #8
  9. 03.01.14
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo allerseits,

    ich habe mir gerade eine Art Wokpfanne mit Keramikbeschichtung und Deckel bei QVC bestellt:

    NEOFLAM Allround-Pfanne 28cm inkl. Deckel keramikbeschichtet — QVC.de

    Sie ist auch bis 180 °C für den Backofen geeignet und angeblich kratzfest. Mal schauen und ausprobieren. Ansonsten geht das Teil einfach wieder zurück an QVC.

    Werde Euch auf jeden Fall berichten!! =D
     
    #9
  10. 03.01.14
    Nachtengel
    Offline

    Nachtengel

    Einen wundervollen guten Morgen,

    ein toller Preis.. und dann noch mit Deckel :rolleyes:
    Gratuliere!

    Das mit QVC u. den Service scheint ein grosser Vorteil zu sein.



    Ich bin gespannt, wie sie Dir gefällt.
    Herzlichst Tatjana
     
    #10
  11. 03.01.14
    Swyma
    Offline

    Swyma Sponsor

    Hallo,

    ich selber habe mir vor vielen Jahren eine Wokpfanne von Cooks Essential gekauft und von meiner Ma habe ich noch einen der ersten elektrischen Wok von Tefal. Die Pfanne benutze ich eigentlich nur zum aufwärmen, denn diese ist ja nur dem Wok nachempfunden, da flacher Boden und so sehen eigentlich alle Wokpfannen aus. Der Wok ist ja auch am Baden rund und daher die gute Wärmeleitung und die Möglichkeit Inhalt an den Rändern zu garen und Öl sammelt sich an der tiefsten Stelle.
     
    #11
  12. 04.01.14
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo Martina,

    sorry, ich hab mich geirrt - es ist nicht WMF sondern Fissler. :rolleyes:

    Und zwar dieser: Woks - kunming - Wok mit Glasdeckel - Fissler GmbH
     
    #12
  13. 04.01.14
    renette
    Offline

    renette

    Hallo Kaffeehaferl,

    genau diesen Wok von Fissler haben Bekannte.
    Sie hat gestern noch davon geschwärmt.

    Mich würde in dem Zusammenhang interessieren, für wie viele Personen gleichzeitig Gerichte zubereitet werden können?
    Max. 4 ??

    LG
    renette
     
    #13
  14. 04.01.14
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    @ renette: Es gibt den Wok wohl in verschiedenen Größen: 30 cm und 35 cm. Für 4 Personen würde ich das größere Teil nehmen.
     
    #14
  15. 04.01.14
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Renette,

    ich bin zwar nicht Kaffeehaferl, aber der WOK scheint wohl auch einen runden Boden zu haben.
    Bei einem Durchmesser von 36 cm hat er die gleiche Größe wie mein Wok.

    Mein Verkäufer meinte damals er ist ideal für 2 Personen. Größere Woks gibt es aber, glaube ich, gar nicht. Die würden wohl auch den Herd sprengen.
    Je spärlicher Du den Wok füllst, desto besser können die Speisen die Hitze aufnehmen.

    Wenn Du mal beim Chinesen zuschaust, wirst Du sehen, daß deren Woks ähnlich groß sind, aber meistens nur mit einer Portion gefüllt werden.
     
    #15
  16. 04.01.14
    renette
    Offline

    renette

    Hallo ihr,

    danke euch.
    Ihr habt ja recht, beim Chinesen wird in der Regel auch immer nur ein Port. zubereitet.
    Dann werde ich die mögliche Anschaffung erst mal wieder in die Schublade legen.
    Obwohl mich die Garmethode echt fasziniert und wir es eigentlich gerne essen, aber bei bis zu 8 Personen ist mir das einfach zu aufwendig.

    LG
    renette
     
    #16
  17. 06.01.14
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    Hallo,

    ich habe einen uralten, gusseisernen Wok, der mir echt seit 30 Jahren gute Dienste tut. Aber dieser Fissler-Wok hat mich irgendwie angefixt.
    ach menno.... immer dieser blöde blöde Kessel..... :)
     
    #17
  18. 06.01.14
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Hamsternixe,

    so einen Wok aus schwarzem Gußeisen hatte ich auch mal über Jahre und fand ihn auch ganz gut.
    Mir war er aber zu schwer und ließ sich auch nur schwer reinigen.
    Ist aber eine gute Alternative zwischen den Billig-Woks und den teuren Edelstahl-Woks.
     
    #18
  19. 06.01.14
    magicnanny00
    Offline

    magicnanny00

    Hallo zusammen,

    ich hatte bis vor Kurzem einen Wok von Woll. Mittlerweile koche ich auf Induktion, jetzt habe ich einen gusseisernen Wok von Schulte-Ufer.
    Wenn es das Wetter erlaubt(es darf nicht allzu windig sein oder regnen) "wokt" mein Mann aber lieber auf einem Hockerkocher und einem ganz einfachen Wok aus dem asiatischen Supermarkt. Da kommen ganz andere Temperaturen zustande.
     
    #19
  20. 07.01.14
    shopgirlps
    Offline

    shopgirlps

    Hallo allerseits,

    gestern kam meine Allround-Pfanne von QVC (Link aus Beitrag # 9) bei mir an. Ich hatte mir noch das dazu passende Tagesangebot bestehend aus einer kleinen Pfanne und zwei Töpfen aus demselben Material/Beschichtung gekauft.

    Als Wok-Pfanne kann ich mir das Teil sehr gut vorstellen. Sie ist groß und durchaus für Rühr-/Schmorgerichte für 4 Personen geeignet. Allerdings hat sie keine so kleine Garfläche wie ein Wok, sondern schon etwas größer, was ich aber schon praktisch finde.

    Habe bereits gestern Abend die große Pfanne zum Braten von Saumagen benutzt und muß sagen, daß ich total begeistert bin. Alles wurde super knusprig trotz ausgelegtem Deckel, da dieser einen Auslass für den entstehenden Dampf hat. Der Herd war somit nicht verspritzt und die Speisen trotzdem knusprig. Die Reinigung war auch total easy. Theoretisch hätte man die Pfanne lediglich mit einem Stück Küchenrolle ausreiben müssen. Ich habe es so gemacht und danach nochmal schnell mit Wasser und Spüli nachgewischt. Es hing nichts an in der Pfanne weder bei der Zubereitung, noch hinterher beim Reinigen.

    Für den kleinen Preis werde ich die Pfanne auf jeden Fall behalten und natürlich in der 4-wöchigen Rückgabezeit von QVC ausgiebig testen. Für morgen (heute muß ich leider gleich arbeiten, weshalb es heute Abend lediglich kalte Küche gibt) habe ich mir schon ein schönes Wok-Gericht mit Gemüse rausgesucht. Bin mal gespannt, wie das in der Pfanne wird!!! =D
     
    #20

Diese Seite empfehlen