Womit Gebäck füllen?

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Phenomer, 04.06.07.

  1. 04.06.07
    Phenomer
    Offline

    Phenomer

    Hallo,

    da ich immer backwütiger werde, überlege ich mir, etwas anzuschaffen, mit dem ich Gebäck füllen oder verzieren kann. Habt Ihr mit gewissen Spritztüllen vielleicht gute oder schlechte Erfahrungen gemacht, die Ihr mitteilen wollt?

    Das wäre mir ne große Hilfe, da ich noch nie mit Spritzbeuteln und ähnlichem gearbeitet habe und deswegen nicht weiß, worauf man dabei achten muss.

    Lieben Dank schon mal für Eure Mühe,

    Daniela
     
    #1
  2. 04.06.07
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Womit Gebäck füllen?

    Hallo Daniela,

    ich habe den Spritzbeutel von T*pper mit verschiedenen Aufsätzen.
    Das kann ich alles in die Spülmaschine geben.
    Damit bin ich sehr zufrieden.
     
    #2
  3. 04.06.07
    Phenomer
    Offline

    Phenomer

    AW: Womit Gebäck füllen?

    Hallo Regina,

    ich hab allerdings weder Spülmaschine noch T+ppertante an der Hand ;).

    Ist das denn mit Hand sehr fummelig sauber zu machen?

    Liebe Grüße,

    Daniela
     
    #3
  4. 04.06.07
    tihv
    Offline

    tihv

    AW: Womit Gebäck füllen?

    Hallo Daniela,

    ich habe auch von T*pper, geht auch gut von Hand zu spülen. Falls die Anschaffung an einer "Tante" hapert - hier im Forum gibt es genug davon.
    Zum Anfangen reicht Dir vielleicht auch mal ein billiger aus dem Supermarkt, von der Handhabung unterscheidet sich teuer nicht von billig -- finde ich.

    Viele Späße
     
    #4
  5. 04.06.07
    Knollie
    Offline

    Knollie

    AW: Womit Gebäck füllen?

    Hallo Daniela,

    ich hab auch den Spritzbeutel von T*pper und bin sehr zufrieden damit.

    Was ich wichtig finde bei einem Spritzbeutel:

    Stabiles Material mit ordentlichen Nähten (wenn das Spritzgut sehr "feucht" ist, weicht im Zweifelsfall der Beutel schnell durch [ich hatte mal einen aus Nylon, das war grauenhaft])

    Außerdem eine vernüftige Größe, damit Du nicht nach zwei - drei Mustern schon wieder auffüllen musst....

    Ich hatte mir auch schonmal eine "Gebäckspritze" gekauft, die fand ich persönlich allerdings nicht so gut, da sie schwer zu dosieren war und die Füllmenge sehr gering war.
     
    #5
  6. 04.06.07
    Phenomer
    Offline

    Phenomer

    AW: Womit Gebäck füllen?

    Hallo an die Backprofis,

    lieben Dank erstmal für die Tipps ...morgen geh ich mal ins Küchenfachgeschäft kucken.

    Liebe Grüße,

    Daniela
     
    #6
  7. 04.06.07
    simone3770
    Offline

    simone3770

    AW: Womit Gebäck füllen?

    Hallo Daniela
    Ich habe einen von Tupper und eine von Kaiser die sind beide sehr gut.
    Für den von Kaiser gibt es bestimmt 10 verschieden Tüllen. Beim Preis liegen beide ziemlich gleich der von Kaiser ist auch nicht gerade billig.
    Wenn man viel backt und verziert lohnt sich die Anschaffung.


    Gruß 'Simone
     
    #7
  8. 04.06.07
    Gitte
    Offline

    Gitte

    AW: Womit Gebäck füllen?

    Hallo Daniela,
    nachdem du ja noch nie mit einem Spritzbeutel gearbeitet hast, würde ich dir auch den Mozart von T*pper empfehlen, das ist eine flexible Kugel mit Spritztüllen (schlecht zu beschreiben). Die Kugel fasst einen Becher Sahne geschlagen, kann verschlossen werden und ist sehr leicht zu reinigen, auch von Hand. Die Spritztüllen sind von aussen aufschraubbar.
    Ich bin ein Spritzbeutel-Nichtmöger, ich komm einfach nicht zurecht damit, aber dafür mit dem Mozart um so mehr. Das ist aber meist so, wer mit dem Spritzbeutel gut arbeiten kann, mag den Mozart nicht und umgekehrt.
    Als ehemalige Tante hätte ich sogar noch einen bei meinen Kellerschätzen. Ich schick dir auch gerne mal ein Bild, wenn er dich interessiert. Einfach PN mit Mail-Addy.
    LG, Gitte
     
    #8
  9. 05.06.07
    Phenomer
    Offline

    Phenomer

    AW: Womit Gebäck füllen?

    Hallo,

    ich hab mir die Bilder von dem T+pper Spritzbeutel angesehen im Internet, aber irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass man damit gut arbeiten kann .. :confused:

    Bin momentan noch unschlüssig,

    Daniela
     
    #9
  10. 05.06.07
    Gitte
    Offline

    Gitte

    AW: Womit Gebäck füllen?

    Hallo Daniela,
    hast du dir jetzt den Spritzbeutel oder den Mozart angesehen. Also wenn du Bedenken wegen des Mozarts hast. Da wird einfach nur mit beiden Händen, wobei das für mich das praktische ist, die Kugel umgedreht, der untere Boden nach innen gedrückt und schon kommt die Füllung raus. Schlecht zu beschreiben. Hast du net vielleicht eine Tante in der Nähe, die würde dir das bestimmt mal zeigen. Oder schmeiß gleich selbst eine Party und lass ihn dir schenken. Oh Mann, mein Tanten-chargon ist nach Jahren immer noch da!!:violent1:
    LG, Gitte
     
    #10
  11. 15.07.07
    Phenomer
    Offline

    Phenomer

    AW: Womit Gebäck füllen?

    Hallo,

    nochmal danke an alle Ratgebenden. Seit einigen Wochen hatte ich mir ja den Spritzbeutel von Ka+ser gekauft und bislang nie die Zeit und den Mut ihn auszuprobieren.
    Heute, an meinem freien und backwütigen Sonntag war endlich Premiere. Hab das erste Mal mit einem Spritzbeutel gearbeitet und es ist richtig schön geworden. Jetzt bin ich ganz stolz auf mich. =D

    Liebe Grüße,

    Daniela
     
    #11

Diese Seite empfehlen