Womit schneidet Ihr Euer Brot?

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Luna1960, 15.03.11.

  1. 15.03.11
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Also, ist eine bölde Frage, aber mich würde mal interessieren, wie Ihr Euer Brot schneidet. Mit einem Brotmesser oder habt Ihr eine Brotschneidemaschine?

    Unsere Brotschneidemaschine haben wir schon vor Jahren entsorgt und dann immer Brot geschnitten gekauft. Aber seit ich hier bin, kann ich sogar Brot backen!!!!!

    Aber hier kommt der Haken, unsere Scheiben sind nie gleichmäßig dick. Fürs Abendbrot oder zum Frühstück geht es ja noch aber mein Mann weigert, wenn sie mal wieder etwas dicker geschnitten sind, mit ins Büro zu nehmen (verstehe ich ja, Maulsperre :laughing3: im Büro ist ja nicht so prickelnd). Durchs schneiden mit dem Messer, ich vermute mal zu schnell angeschnitten, habe ich auch manchmal das Problem, dass das Brot innerlich zerrissen ist.

    Wie schneidet Ihr also Euer Brot? Muss ich mir doch wieder eine Schneidemaschine zulegen?

    Danke im voraus für Eure Hilfe.
     
    #1
  2. 15.03.11
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    Hallo Martina,

    wir schneiden mit einem Brotmesser von Zwilling, bei uns klappt das super. :p
     
    #2
  3. 15.03.11
    Bettina
    Offline

    Bettina Bettina

    Hallo Luna1960!

    Ich habe eine versenkbare Brotschneidemaschine in der Küchenschublade. Die war damals beim Küchenkauf dabei, obwohl ich die eigentlich nicht wollte. Heute bin ich echt froh, daß sich GöGa damals durchgesetzt hatte. Ich würde dieses Teil nicht mehr hergeben. Beim Bäcker würde ich mir das Brot nicht schneiden lassen. Das kostet bei uns mittlerweile 20 Cent, was ich echt unverschämt finde!

    LG von BETTINA :grommit:
     
    #3
  4. 15.03.11
    Angie65
    Offline

    Angie65 Zwilling - ich steh dazu!

    Hallo Martina!

    Ich schneide das Brot mit dem Brotmesser von Tupper. Das Messer ist echt toll, obwohl ich es am Anfang nicht haben wollte. Ich kann es aber jetzt nur empfehlen. Eine Brotschneidmaschine möchte ich nicht haben.
     
    #4
  5. 15.03.11
    Tulpe
    Offline

    Tulpe Möchtegernveganerin

    Hallo,

    ich hatte bisher noch nie Platz für eine Schneidmaschine.
    Deshalb ist schon viele Jahre Handarbeit angesagt. Ich kann aber inzwischen problemlos schöne, gleichmäßige Scheiben schneiden.
     
    #5
  6. 15.03.11
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    ich habe ein Messer von meiner Mama geerbt mit dem kann man die Scheibenstärke einstellen..
    nur da ich linkshänder bin muss Männe damit schneiden.. dann haben wir aber noch eine Brotschneidmaschine
    irgendwann gekauft.. und damit schneiden wir auch unser Brot..

    gruss uschi
     
    #6
  7. 15.03.11
    zauberquarz
    Offline

    zauberquarz

    Hallo,

    ich schneide das Brot mit dem Brotmesser von Tupper und muß sagen das ist wirklich super. Die Scheiben werden bei mir gleichmäßig.
     
    #7
  8. 15.03.11
    Doriline
    Offline

    Doriline Geprüfte Anstaltsleiterin Sponsor

    Hallo Martina,

    ich hatte auch die gleichen Probleme wie du....unterschiedlich dicke Scheiben, "zerrupftes" Brot....hatte auch schon den Kauf einer Maschine in Erwägung gezogen, aber wohin mit dem ganzen Kram?!
    Habe dann von meiner Mama ein Zwilling-Brotmesser bekommen und ich bin deshalb auch überzeugt, dass es einzig und allein an der Qualität des Messers liegt! Das alte Messer war so ein Billigteil und mit meinem geliebten Zwillingmesser bekomme selbst ich super gleichmäßige Scheiben hin, die auch noch an einem Stück sind;)

    Bei uns kostet das Brot schneiden beim Bäcker übrigens (noch) nichts, aber ich finde dass das Brot aufgeschnitten gelagert extrem schnell trocken und unappetitlich wird....

    LG, Tina
     
    #8
  9. 15.03.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    ich habe das Magic Knife mit Führungsschiene und würde es mir immer wieder kaufen - meins ist schon richtig "alt" und noch immer superscharf. Ich nehme es für alles, was schöne Scheiben sein sollen und ich nur eine kleinere Menge brauche - Gurken, Karotten, Zwiebeln usw. - kann es uneingeschränkt empfehlen.
     
    #9
  10. 15.03.11
    Schokoschatz
    Offline

    Schokoschatz Zauberlehrling

    Hallo Luna

    obwohl ich Brot geschnitten kaufe ( dann einfriere und nach Bedarf auftaue) bin ich auch überzeugt von einem qualitativ hochwertigen Brotmesser.
    In die Studentenbude bin ich mit einem Billigmesser eingezogen. Eine neue Mitbewohnerin brachte dann ein gutes Wüsthof-Dreizack-Brotmesser mit - ein himmelweiter Unertschied!
    Fazit ist, dass ich mir, als ich dann ohne meine Mitbewohnerin war, das gleiche, teure Messer gekauft habe (damals ca. 60 DM im Großhandel).
    Mit dem Messer werde ich wohl alt! Es ist immer noch scharf wie am ersten Tag und selbst lauwarmer Hefezopf wird beim Schneiden nicht klitschig.

    Ich hoffe, du kannst dein Problem bald lösen!

    Schokoschatz
     
    #10
  11. 15.03.11
    Meike1959
    Offline

    Meike1959

    Hallo Zusammen,

    wir haben eine Brotschneidemaschine. Allerdings eine manuelle. Ich wollte kein Elektroteil haben. Mein Männe hat mir dieses Teil auf eine Holzbrett geschraubt. So kann ich das immer vorziehen, wenn ich Brot schneide und dann schiebe ich es wieder weg. Das Teil gefällt mir richtig gut.
     
    #11
  12. 15.03.11
    Lerche
    Offline

    Lerche

    Hallo,

    seit wir zur Hochzeit vor 24 Jahren eine Henckels-Messerleiste geschenkt bekommen haben, schneide ich mein Brot mit dem dazugehörigen Brotmesser. Ich denke es liegt sowohl an der Qualität des Messers als auch an der Übung, relativ gleichmäßige Scheiben hinzubekommen.
    Und eine Brotmaschine brauche ich nicht, aber da bin ich ja nicht die einzige hier.
     
    #12
  13. 15.03.11
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo,

    wir schneiden unser Brot auch mit dem Brotmesser. Mein Mann schneidet die Scheiben perfekt gleich dick. Bei mir schaut es schon anders aus, Ich scheide schief, was manchmal doch ein bisschen happig zum Essen ist.
     
    #13
  14. 15.03.11
    Alexx
    Offline

    Alexx

    Hallo,

    wir schneiden unser Brot mit einer Brotschneidemaschine. Ich kenne es nicht anders, seit meiner Kindheit und finde es sehr praktisch. Zum Glück haben wir eine große Küche, so dass sie auch einen guten Platz hat, wo sie nicht stört aber immer griffbereit ist.
     
    #14
  15. 15.03.11
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Ihr Lieben,

    vielen Dank für all Eure Bortschneideerkenntnisse:rolleyes:. Unser Brotmesser ist auch ein sehr gutes und dann haben wir noch ein gutes "altes" von der Schwiegermutter geerbt, was auch sehr gut schneidet.

    @Susasan
    Dieses Messer habe ich auch schon öfters gesehen. Überlege mir ob das nicht auch was wäre.

    Eine Brotschneidemschiene nimmt natürlich viel Platz weg, das ist ja eben das Problem.

    Ich habe ja jetzt genug Eindrücke und muss mal sehen, was für uns das Beste ist.
     
    #15
  16. 15.03.11
    LaToya
    Offline

    LaToya

    Hallo zusammen!

    Meinen Respekt denen, die das Brot per Hand in gleichmäßige Scheiben schneiden können! Meine Großeltern konnten das, meine Mutter macht es - nur ich nicht ... :crybaby:

    Wir haben deshalb eine Brotschneidemaschine, die zusammen mit der Butterdose im Küchenschrank hinter dem Rolltor versteckt ist. Bei Bedarf ziehe ich sie einfach nach vorne.
     
    #16
  17. 15.03.11
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Martina,

    auch ich schneide mein Brot mit der Brotschneidmaschine, desgleichen Salami und Schinken. Die kaufe ich mir immer am Stück und schneide sie morgens auf.
    Auch den Braten schneide ich mit der Maschine, ach ja, den Käse auch.
    Du siehst, ich kann keinfalls auf eine Brotschneidmaschine verzichten :p.
     
    #17
  18. 15.03.11
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    Hallo

    Wir haben seit einiger Zeit eine Edelstahl Brotschneidemaschine von Bosch. Vorher haben wir auch immer von Hand aufgeschnitten, weil ich keinen Platz hatte, um eine Maschine draußen stehen zu lassen..na ja, ich wollte ehrlichgesagt nicht, dass da eine im Sichtbereich steht *g* Jetzt steht sie im neuen HWR und ich bin froh drüber. Schneide auch viel Wurst, Braten oder Käse damit.
     
    #18
  19. 15.03.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    nur mit der elektrischen Brotschneidemaschine, bzw. es ist eigentlich ein Allesschneider von Bosch. ;)
     
    #19
  20. 15.03.11
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Ach, ihr macht mich ganz wuschig:rolleyes:. Vielleicht doch eine Maschine?
     
    #20

Diese Seite empfehlen