Womit wischt ihr Böden?

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von LJH, 25.10.11.

  1. 25.10.11
    LJH
    Offline

    LJH

    Hallo liebe Hexen,

    auf welchen Wischer schwört Ihr?
    Ich benutze einen Vileda - rechteckig - weiß / grauer Schrubberbezug in der Mitte zu klappen.
    Zur Info zwei kleine Kiddies und eine Katz sorgen für hervorragende Wisch-Umgebung *lach*

    Nun mich nervt das abmachen von dem Schrubber / wringen und ggfls doch noch jetzt erst erwischte Krümmel aus dem Stoff fummeln ...
    Ich überlege welches der gefühlten 30 Top-Beworbenen-Sets nun wirklich was bringt?
    Putzeimer mit Wringpresse für Recheckige Wischer?
    So nen runder Mopp mit Wringvorrrichtung?
    Die Teile von ProWin oder Jemako?

    Ich würde mich freuen wenn ihr verratet worauf ihr schwört - äh womit ihr am liebsten schrubbt.

    Dies ist mein bisheriges Set:
    http://www.amazon.de/dp/B0047Y1HP2/?tag=wunderkessel-21
    Die Wringvorrichtung empfand ich als unhandlich / schlicht doof und nutze sie nicht mehr.

    Sets mit denen ich momentan liebäugel:
    Ein runder / faseriger Wischmop
    http://www.amazon.de/dp/B004X5IAIC/?tag=wunderkessel-21

    Ähnlich meinem - vielleicht eine bessere Presse?
    http://www.amazon.de/dp/B000JG2FNU/?tag=wunderkessel-21

    Und oder was haltet Ihr von den Dampfbessen?
    Meine Ma hatte mal die Hexe von Vorwerk - die wurde aber wohl nicht ohne Grund vom Markt genommen - und über sämtliche Dampfbesen lese ich auch immer mehr Negatives als Positives...

    LG Lydia
     
    #1
  2. 25.10.11
    MonaAnjali
    Offline

    MonaAnjali

    Ich habe schon seit 17 Jahren nen Hara Bodenexpress, mittlerweile aber mit ner Prowin-Faser ( die Hara-Fasern waren mittlerweile etwas dünne)

    Prinzipiell bin ich damit zufrieden, aber Ich glaube, die neuen Wischer sind mittlerweile doch besser.
     
    #2
  3. 25.10.11
    Bibsensteiner
    Offline

    Bibsensteiner

    Huhu, ich hab einen gummischrubber mit microfaser wischbezug, also "old style" und ich muss sagen daß ich auch zufrieden bin damit.
    Dieses auswring-teil ist mir zu schlampig irgendwie
     
    #3
  4. 25.10.11
    Locke
    Offline

    Locke

    Hallo,

    hab seit heuer das Jemako- Teil- keine Ahnung wie der heißt und ich muß sagen, ich bin zufrieden.

    Ich bin jetzt nicht diejenige, die täglich rauswischt, aber man muß sich nicht bücken und wringen und das ist doch schon von Vorteil. Außerdem kann ich das Teil auch zum "Fegen" verwenden, halt mit einem anderen Bezug.

    Ich bin schon sehr zufrieden damit.

    Zu Anfangs hab ich die Wischlappen auf den alten Hara- Stiel gepackt, mich hat aber dann doch die Reichweite des Jemako- Stiels überzeugt und den hab ich mir dann noch zugelegt. Der Hara steht jetzt noch im Keller für alle Eventualitäten, der ist auch ein Erbstück, das ich noch nicht hergeben mag. Die Lappen sind schon verschwunden;)
     
    #4
  5. 25.10.11
    Hessen-Hexe
    Offline

    Hessen-Hexe Chaosbäckerin

    Hallo Lydia,

    wir haben zuerst auch das von Dir verlinkte Set gekauft, was Du derzeit benutzt. Allerdings sind wir sehr schnell auf das Profi-Set von Leifheit samt Wischtuchpresse umgestiegen.
    Es ist prima, kein Bücken, keine nassen Hände - und die Verarbeitung ist auch sehr gut. Für die unterschiedlichen Böden gibt es auch stets einen passenden Bezug, so dass man Holz, Fliesen oder auch Staub gut wischen kann. Und die Länge des Stieles ermöglicht auch meinem Mann ein problemloses Bodenwischen - war auch nicht immer gegeben bisher...

    Der Wechsel war auf alle Fälle genau das Richtige :)
     
    #5
  6. 25.10.11
    möppi-mama
    Offline

    möppi-mama

    Hallo,

    seit ca. 1 Jahr benutze ich den Swiffer, aber nicht mit den dazugehörigen Tüchern, sondern mit einfachen Mikrofaser-Tüchern.
    Die klemme ich ein und wische damit 1 Zimmer, dann spüle ich den Lappen aus und das nächste Zimmer ist dran.
    Da wir täglich saugen, bleibt da nicht viel an "Feststoffen" hängen.
    Vorher hatte ich einen HaRa und die Tücher waren mir zu sperrig und für Parkett oft auch zu nass.

    Mit der Swiffermethode bin ich sehr zufrieden und ich habe keine riesigen Wringeimer herumstehen.
    Wir haben eine 110-qm-Dachwohnung mit beschränktem Stauraum.
     
    #6
  7. 25.10.11
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo,

    siehste mal so unterschiedlich ist das. Ich hab auch das Set von Vileda mit dem du nicht zufrieden bist. Ich kann nicht klagen, ich finde es praktisch. Aber ich sauge immer vor dem Wischen, damit ich nicht so viele Krümel, Haare ect. habe.
    Meine Freundin hatte einen Dampfbesen -ich hab ihr abgeraten - sie wollte ihn trotzdem und hat jetzt festgestellt dass er überhaupt nix taugt - aber wie gesagt es ist anscheinend ganz unterschiedlich...
     
    #7
  8. 25.10.11
    LJH
    Offline

    LJH

    Ich gebe auch immer mein Bestes alles vorher wegzusaugen *grins* ... naja ... echt faszinierend wie unterschiedlich die Vorlieben sind - irgendwoher muss dieser große Markt / die verschiedenen Varianten ja auch kommen.
    Hat jemand Erfahrungen mit diesem 360Grad Wischer gemacht?
    Gibts bei QVC in lila und bei amazon in schwarz.

    Liebe Locke hast du einen Link zu deinem Fegen und Wischen?
     
    #8
  9. 25.10.11
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo,
    auch für die Böden habe ich Prowin-Tücher und den Mr. Flexibel. Klasse. Hatte vorher auch andere Systeme, mit keinem war ich so zufrieden wie mit dem Prowin-Wischer!!
    VG,
     
    #9
  10. 25.10.11
    Luna2009
    Offline

    Luna2009 *

    Hallo Lydia,

    seit vielen Jahren nutze ich das Profi-Set von Leifheit, wie auch die Hessen-Hexe. Ich finde den Eimer sehr praktisch, mit einem Hebelgriff kann man das Oberteil entfernen um das Wasser auszuschütten bzw. zu erneuern. Der Wischer selbst ist ebenfalls einfach zu bedienen und wirklich alles ohne sich bücken zu müssen. Durch das Gelenk kommt man auch prima unter Betten und Schränke oder in die Ecken. Und wie schon erwähnt, gibt es unterschiedliche Bezüge für die einzelnen Bodenbeläge oder Bedürfnisse. Wir haben 150 qm sauber zu halten, incl. Katzen und Hund, da möchte ich jedenfalls kein anderes Wischersystem mehr haben.
    Früher hatte ich Hara, aber alleine der Wischer war mir zu unhandlich bzw. zu schwer.
     
    #10
  11. 25.10.11
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo,

    ich habe Hara und Pro Win aber putzen tue ich überwiegend mit dem Gummibesen und einem Mikrofasertuch darüber. Geht irgendwie schneller und effektiver :rolleyes: Und für die Laminatböden kann man das Tuch auch besser auswringen und die Hundehaare besser auswaschen ;)
     
    #11
  12. 25.10.11
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    Hallo,
    hat jemand diesen Sprüh und Wisch von Vileda? Für sowas wenn es mal schnell gehen muß, sprich Katzen und Hundepfoten mal schnell entfernen!
     
    #12
  13. 25.10.11
    Lerche
    Offline

    Lerche

    Hallo,

    ich habe seit Jahrzehnten den Hara-Boden-Express. Anfangs habe ich nur mit den Original-Hara-Wischerbezügen gearbeitet. Inzwischen nehme ich günstigere Bezüge. Im Moment bevorzuge ich Wischerbezüge vom dm-Markt.
     
    #13
  14. 25.10.11
    Holla_die_Waldfee
    Offline

    Holla_die_Waldfee Nudeldicke Dirn

    Hallo,

    ich habe den Jemako-Wischer mit den entsprechenden Bodenfasern und bin glücklich und zufrieden damit.
    Vorher hatte ich jahrelang mit Hara geputzt, war auch alles top, aber die Bodenfasern waren nach 10 Jahren dann doch etwas arg mirtgenommen *gg* und ich bin auf Jemako umgestiegen. Der Hara-Bodenwischer ist aber immer noch im Einsatz.
     
    #14
  15. 25.10.11
    Schokoschatz
    Offline

    Schokoschatz Zauberlehrling

    Hallo,

    seit wir im eigenen Haus wohnen (4 Jahre), wischen wir mit dem Profi-Set von Leifhet und sind sehr zufrieden! Die Verarbeitung ist gut und man muss nicht von Hand wringen.

    Mit den Mopps könnte ich mich nicht anfreunden, weil ich mir nicht vorstellen kann, groben Schmutz auch "mitzunehmen". Da fehlt mir allerdings auch die Erfahrung.

    Das Jemako Wischsystem habe ich mir auch angeschafft - zum Fensterputzen im Wintergarten! Dafür benutze ich es auch gerne. Mit der Trockenwischfaser wische ich auch unseren Dielenboden im Wohnzimmer. Da ist mir der Leifheit zu nass. Ansonsten nehme ich das Set nur für den "kölschen Wisch" zwischendurch in einzelnen Zimmern, weil ich mir mit dem Leifheit die Handarbeit des Wringens spare. Da ich meistens alle Räume auf einmal wische, finde ich das schon praktischer.

    Ich bin gespannt, wofür du dich entscheidest.

    Schokoschatz
     
    #15
  16. 25.10.11
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Lydia,

    ich habe beide Wischer, den Flexi und den Profi-Wischer von proWIN (wie solls auch anders sein ;)) und finde beide super weil es für jeden Bodenbelag die passende Faser gibt. Sogar für gewachste und geölte Böden kann man bei uns eine Baumwollfaser bekommen, das gibt es soweit ich weiß nirgends.

    Im Weihnachtskatalog (auf Seite 13) sind übrigens Angebote mit beiden Wischsystemen drin, mit einer nagelneuen Faser, der Zick-Zack-Faser, die für ziemlich alle Bodenbeläge geeignet ist.

    oder einfach unten in meiner Signatur auf die Startseite gehen, da gibt es den Weihnachtskatalog zum online durchblättern =D
     
    #16
  17. 26.10.11
    logicat
    Offline

    logicat

    Hallo Lydia,
    ich habe auch die Profi-Presse von Leifheit und bin sehr zufrieden. Kein lästiges Bücken, kein Auswringen und gute Tücher.
    @Sumsebinchen
    Ich habe mir eine Sprühflasche mit Wasser und ein bisschen Bodenreinigermittel gemacht, Sprüh den Boden ein, wo die kleinen "Ferkelchen" sich gerade ausgetobt haben und gehe mit dem Wischer nur noch drüber. Alles ist dann wieder blitzblank sauber. Spart Zeit und Geld.
     
    #17
  18. 26.10.11
    Mela77
    Offline

    Mela77

    Das Leifheit Twist-System habe ich und bin super zufrieden damit. Meine Hände danken es mir gerade im Herbst/Winter (bekomme dann ansonsten ganz leicht aufgesprungene, rissige, und leicht blutende Hände *autsch*).
     
    #18
  19. 26.10.11
    Luna2009
    Offline

    Luna2009 *

    Hallo logicat,

    das ist ja eine gute Idee mit der Sprühflasche! Wir haben ja auch ein paar Vierbeiner, die hier und da mit dreckigen Pfoten rumtapern, mit dem Wassernapf rumspielen, oder, oder, oder..............

    Und da habe ich auch direkt eine Frage an Dich bzw. an Euch alle: Welches Putzmittel benutzt Ihr? Unsere etwas angerauhten Fliesen sind in der Regel kein Problem. Aber wir haben in der oberen Etage matte, glatte, weiße Fliesen. Wenn ich darüberwische haben ich ganz oft Schlieren und was auch schlimm ist, wenn der Boden getrocknet ist und wir gehen dann mit unseren Birkenstocks darüber, haben wir überall die Abdrücke.
    Habe schon so ziemlich alles durch (Ajax, General, Frosch, Bref, etc.). Im Moment benutze ich das Konzentrat von Leifheit. Das geht zwar schon etwas besser als die anderen Putzmittel, ist aber noch lange nicht ideal.
     
    #19
  20. 26.10.11
    anilipp
    Offline

    anilipp

    hallo Luna,

    wenn ich das so lese, könnte ich mir vorstellen daß du noch ordentlich Reste von Reinigern auf dem Boden hast, dadurch gibt es die Streifen. Diese Reste sollten erst mal runter damit der Boden wieder streifenfrei wird.
    Dann ist es noch wichtig eine gute Faser die passend für den Fußboden ist zu benutzen.

    klick
     
    #20

Diese Seite empfehlen