Frage - Womit zerkleinert Ihr Kleinstmengen an Kräutern, Gewürzen u. ä.

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von winni, 16.02.13.

  1. 16.02.13
    winni
    Offline

    winni

    Hallo,

    bisher habe ich Kleinstmengen an Gewürzen, Käse, Brötchen u. ä. mit der Mühle zu meinem ESGE-Zauberstab zerkeinert. War einigermaßen schnell zu reinigen und mit dem Ergebnis war ich zufrieden. Jetzt ist mir diese Mühle zum zweiten Mal kaputt gegangen. Einmal ging der Deckel kaputt und diesmal die Halterung des Schlagmessers. Die Teile kamen nie in die Spülmaschine. Und nun? Soll ich mir das Ding noch mal kaufen? Oder den Thermi benutzen?

    Wie handhabt Ihr das?

    Liebe Grüße
    Sabine
     
    #1
  2. 16.02.13
    Dorothee
    Offline

    Dorothee

    Hallo Sabine,

    ich nehme dieses Teil und bin sehr zufrieden Fissler 105100062 Finecut Gemüse-/Obst-Zerkleinerer: Amazon.de: K
    Bis auf den Deckel kann alles in den Geschirrspüler und der Deckel ist schnell unter fließendem Wasser abgespült!

    Ich bin aber mal gespannt, welche Tipps du sonst noch bekommst =D

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Dorothee
     
    #2
  3. 16.02.13
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    ich habe ja noch tolle Messer. Damit zerkleinere ich die Kräuter. Käse kommt in den TM. Gewürze werden im Mörser zerkleinert. Ansonsten alles im TM oder eben mit dem immer noch guten Messer. Sollte mal nur eine kleiner Menge Käse benötigen , so habe ich auch noch meine ganz normalem Reiben.
     
    #3
  4. 16.02.13
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    Brettle und ein gutes Messer und für Kleinstmengen an Käse habe ich eine tolle Microplanreibe.
     
    #4
  5. 16.02.13
    Gelihexe
    Offline

    Gelihexe

    Hallo

    ich kann mich da Uschihexe und Susasan nur anschließen,
    Messer+ Brettchen, oder Mörser für kleine Mengen,( ist doch
    schön ein bisschen Handarbeit zu machen,=D )
    ansonsten meinem TM 31.
     
    #5
  6. 16.02.13
    bine12
    Offline

    bine12

    Hallo

    Moulinette, Wiegmesser, Messer
     
    #6
  7. 16.02.13
    Ruth72
    Offline

    Ruth72

    Hallo, den ESCE hab ich auch... Hab keine Schwierigkeiten damit ... Hab allerdings auch dieses kleine Ding von Tupper, ist auch gut ...

    Lg Ruth

    nachtrag: den Turbochef meinte ich auch ... Den gibts auch in erwas grösser und einem Seilbetrieb, den finde ich einfacher zu bedienen ...
     
    #7
  8. 16.02.13
    sannetaucht
    Offline

    sannetaucht

    Hallo!
    Ich habe hier noch einen Porzellanmörser rumstehen, den ich nur dann und wann für Chilis oder Piment und son Kram brauche. Wollte mich oft schon davon trennen, aber hier und da braucht man ihn halt doch noch!
     
    #8
  9. 16.02.13
    Nickie
    Offline

    Nickie

    Hallo zusammen,

    ich habe diesen Turbo-Chef von Tupper. Für Kleinstmengen einfach ideal und sehr zu empfehlen.
     
    #9
  10. 16.02.13
    schokolady99
    Offline

    schokolady99

    #10
  11. 16.02.13
    Swantje
    Offline

    Swantje

    Hallo,

    ich nehme Brettchen, Messer oder Wiegemesser. Für kleine Menge Käse nehme ich eine Reibe und sonst den TM 31.

    Ich hatte früher mal so eine Kräutermühle, die ging auch sehr gut. Als sie kaputt war, habe ich mir keine neue gekauft, da ich sonst gut ausgestattet bin und auch ohne zurecht komme. Ich will nicht mehr so viel Geraffel in der Küche haben.
     
    #11
  12. 17.02.13
    winni
    Offline

    winni

    Hallo,

    vielen Dank für Eure Antworten. Eigentlich sieht es bei mir so ähnlich aus. Zwiebeln und Knobi mit dem Messer, Gewürze kommen bei mir gerne mal in die Flockenquetsche. Das ist aber aufwendiger (Platz schaffen etc.). Und als konsequenter Resteverwerter bleibt manchmal ein Eckchen Käse übrig, das man dann ohne Verluste an den Fingern nicht mehr reiben kann oder mal ein TL Nüsse oder 3 Stück Schokolade. Da würde mir ein Teil ohne Motor mir nicht ausreichen.
    Wahrscheinlich sollte ich auf ein Ersatzteil verzichten.

    Liebe Grüße
    Sabine
     
    #12
  13. 17.02.13
    wanda
    Offline

    wanda wanda

    Ich habe auch einen Esge-Stab mit Mühle, benutze ihn aber nur noch selten und nehme meistens den Personal Blender mit Mahl- und Mixwerk. Für Kräuter am Salat lieber Brett und Wiegemesser. Zum groben Zerstoßen von Gewürzen einen Mörser.
    VV-Grüße (vollwertig und vegan) von Wanda
     
    #13
  14. 17.02.13
    Sumsebienchen
    Offline

    Sumsebienchen

    Hallo,
    ich habe auch den Finecut von Fissler. Bin total begeistert, ist nicht so teuer wie der von Tupper und auch ein bisserl größer. Schlage darin auch meine Eier für Rührei usw auf. Ich benutze ihn sehr oft da er schneller zu reinigen ist wenn man nur kleine Mengen hat.
     
    #14

Diese Seite empfehlen