wonach schmeckt Tequila

Dieses Thema im Forum "Getränke: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Stickanni, 07.04.11.

  1. 07.04.11
    Stickanni
    Offline

    Stickanni

    Hallo,

    gestern habe ich mit einer Bekannten, die ich mit dem TM angefixt habe, eine Mousse für ein KuKo vorbereitet. Sie will ihn sich selbst verdienen, hat aber noch nie viel gekocht, gebacken schon gar nicht und hatte Panik vor der Gelatine und allgemein.
    Zu den Zutaten gehörte Tequila und sie wollte keinen kaufen, hat ihn mit Chantre ersetzt, da ich ihr auch nicht sagen konnte, wie Tequila schmeckt.
    Nun habe ich ihr nur geholfen, damit der Eischnee, die Sahne und das mit der Gelatine funktioniert, aber ich fand, es schmeckte schrecklich (stand damit aber alleine da) und kann es nur damit erklären, dass der Chantre überhaupt nicht reingepasst hat.
    Kann mir jemand sagen, wonach Tequila schmeckt und womit man ihn ggf. ersetzen könnte? Sie meinte, der sei eklig und sie hat ihn deswegen nicht kaufen wollen.

    LG
    Annemarie
     
    #1
  2. 07.04.11
    Knollie
    Offline

    Knollie

    Hallo Annemarie,

    also so genau beschreiben kann ich Dir den Geschmack von Tequila nicht, aber eins ist klar, es hat nix mit Chantre zu tun. Tequila ist ein klarer hochprozentiger Schnaps klick hier

    Chantre ist ja ein Weinbrand, also geschmacklich ganz weit weg.
     
    #2
  3. 07.04.11
    sannetaucht
    Offline

    sannetaucht

    Hallo!
    Dann eher Grappa...
     
    #3
  4. 07.04.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    beschreiben kann ich den Geschmack irgendwie nicht :rolleyes:,
    aber ersetzten würde ich ihn evtl. durch weissen Rum oder Wodka.
     
    #4
  5. 07.04.11
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo,

    Tequilla habe ich auch erst einmal getrunken. Mit Chantré hat er wirklich garnichts zu tun. Ich könnte mir eher vorstellen, das es ein Kartoffel- oder Maisschnaps ist (denk mal an das Ursprungsland). Da müßte es aber doch bei Google genauere Infos geben.
     
    #5
  6. 07.04.11
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo,

    habe mal auf Wiki geschaut. Tequila ist ein Agavenbrand, den es allerdings in "klar" und, weil im Faß gereift auch in "braun" gibt. Allerdings kann ich mir trotzdem nicht vorstellen, das der Geschmack dem Chantré ähnelt.
     
    #6
  7. 08.04.11
    knusperbiene
    Offline

    knusperbiene

    Hallo zusammen,
    ich finde Tequilla hat fast keinen Eigengeschmack, ich habe ihn mit Zitrone und Salz getrunken und habe eigentlich nur den Geschmack von der Zitrone gehabt. Ich würde ihn am ehesten mit Wodka ersetzen, da der auch nicht viel Eigengeschmack hat.
    Also Chantré würde ich auch nicht nehmen, der schmeckt doch sehr eigenwillig. ( sorry, ich mag keinen Weinbrand und habe auch nie einen zu Hause).

     
    #7
  8. 08.04.11
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Hallo,
    warum nehmt ihr denn nicht "bewährte" Rezepte, vor allem, wenn deine Freundin wenig Erfahrung hat??????? Die "originale" Mousse ist doch klasse und auch hier oder Rezeptforum gibt es bestimmt Rezepte mit weniger exotischen Zutaten. Vor allem, wenn man das Zeug selbst gar nicht mag:rolleyes:
     
    #8
  9. 08.04.11
    Stickanni
    Offline

    Stickanni

    Hallo,

    vielen Dank an alle, die mir Geschmack und Ersatzmöglichkeit beschrieben haben. Ouzo hätte wohl auch einigermaßen gepasst, den hätte ich hier gehabt. Unser Barfach ist voll mit Sachen, die wir irgendwann mal geschenkt bekommen und nicht getrunken haben (Schnaps geht ja nicht kaputt) oder was ich für Kuchen/Torten brauche. Weinbrand mag ich auch nicht, aber am Nuss- oder Karottenkuchen schmeckt er mir. ;)

    Andrea, Dein Einwand ist natürlich begründet, ich hätte fürs KuKo die Zutaten auch nicht geändert, bei so einer Vorführung sollte ja alles passen. Aber ich wollte mich nicht groß einmischen, musste am Ende auch nicht vorne stehen und es verteidigen, außerdem war zum Einkaufen keine Zeit mehr, da sie einen total vollen Tag hatte. Deshalb habe ich meiner Bekannten ihren Willen gelassen. Essen musste ich es am Ende auch nicht, ich habs nur probiert und meins wars nicht. :-(
    Ich hätte mich auch nicht getraut, ein Mousse zu machen, wenn ich sonst nicht viel mache mit dem TM, aber jeden Tierchen sein Plessierchen. Früher habe ich mich über sowas aufgeregt, inzwischen sehe ich das lockerer. Vielleicht war es ein Lerneffekt für meine Bekannte...

    Liebe Grüße
    Annemarie
     
    #9

Diese Seite empfehlen