Würstchengulasch

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Clara12, 13.08.02.

  1. 13.08.02
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallo,

    nachdem ich mich in den letzten Tagen ein wenig rar gemacht habe (nein, ich stand nicht nur in der Küche und habe mich mit James beschäftigt :lol: ), hier wieder ein schnelles Rezept, das ich heute Mittag "gezaubert" habe.

    Würstchengulasch (für 2 Personen)

    1 Zwiebel ==> auf's laufende Messer / Stufe 5 fallen lassen.

    1 TL Öl dazu und ohne Messbecher 3 Minuten / 100°C / Stufe 1 anbraten.

    2 Würstchen in Scheiben schneiden, hinzufügen (kein weiteres Fett verwenden) ==> ohne Messbecher 3 Minuten / 100°C / Stufe 1 erhitzen.

    2 MB Wasser
    1 EL Gefro für helle Soße (o.ä.)
    1 EL Tomatenmark hinzufügen und Messbecher aufsetzen ==> 5 Minuten / 90°C / Stufe 1 fertig garen.

    Kräftig mit Pizza-Gewürz, Tabasco, Salz, usw. abschmecken. Dazu Kartoffelbrei.

    Sehr lecker! Beim nächsten Mal werde ich noch Paprikastreifen hinzufügen, dann wird der Geschmack noch abwechselungsreicher.

    LG,
    Clara
     
    #1
  2. 13.08.02
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Clara,
    hab mir das Rezept direkt kopiert, denn das ist genau nach meinem Geschmack. Ich habe schon mal mit Mais dazugegeben, war auch ganz gut. Da sind der Phantasie ja keine Grenzen gesetzt.
    Liebe Grüsse
    Marion :)
     
    #2
  3. 13.08.02
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallo Marion,

    jaaa, mit Mais stelle ich es mir auch sehr lecker vor, werde ich beim nächsten Mal ausprobieren. :p

    LG,
    Clara
     
    #3
  4. 12.11.02
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo Camilla,

    habe gestern dein Würstchengulasch probiert.

    Es war sooooooo.... lecker! :lol:

    Wird es jetzt öfter geben!

    Geht übrigends superschnell! :wink:

    Danke für das tolle Rezept!!!!!! =D
     
    #4
  5. 12.11.02
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallo Kerstin,

    freut mich, ich mache es auch häufiger, denn es ist wirklich lecker. :lol:

    LG,
    Camilla
     
    #5
  6. 21.11.02
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Hallo Clara!!
    Endlich, heute hab ich Dein Würschtlegulasch gemacht.(So spricht das mein Menne aus)
    Es war sooooooooooooooooooo lecker. Hab die Paprikastückchen dazu und noch eine klein geschnittene Karotte...
    Hhm, wird´s jetzt öffters geben!!
    Vielen Dank für das Rezept!!
     
    #6
  7. 16.05.04
    puffelino
    Offline

    puffelino puffelino

    Hallo Clara,

    gestern gab es bei uns dein Würstchengulasch und es war megalecker!!! Sogar mein Sohn hat es gegessen!!!
    Allerdings hatte ich gehackte Würstchen. Ich nehme mal an, dass die Menge (6 Würstchen, 2 Paprika, Wasser und ein Becher Sahne) zuviel war und das Ganze deshalb zerhackt wurde, weil es der James nicht mehr gleichmäßig rühren konnte! Kann das sein???
    Sah also nicht so appetitlich aus, aber geschmacklich sehr lecker!!! Einmal mit Kartoffelbrei und die Reste mit Spaghetti...MMMMMHHHHH
    Das gibt es jetzt öfter! Vielen Dank für das Rezept
    Liebe Grüße
    Katharina
     
    #7
  8. 16.05.04
    geli
    Offline

    geli

    Hallo Clara!

    Klingt lecker und einfach, Dein Würstchen-Goulasch.

    Eine Frage noch - Gefro kenne ich nicht - ist das ein Pulver nur zum Andicken, oder ist das mit Geschmack? Was kann ich alternativ nehmen?

    Viele Grüße

    geli
     
    #8
  9. 16.05.04
    Pippilotta
    Offline

    Pippilotta Moderator

    #9
  10. 16.05.04
    Jerry
    Offline

    Jerry

    Hallo Geli,
    ich glaube, Gefro ist schon ein bißchen besser als Maggi oder Knorr, aber Glutamat ist auf jeden Fall auch drin. Ich nehme, weil ich diese künstlichen Zusätze nicht mag, immer ein bißchen Mehlschwitze oder einfach Milch als Ersatz und dann halt etwas mehr Gewürz.
    LG
    Jerry
     
    #10
  11. 16.05.04
    geli
    Offline

    geli

    Hallo Pippilotta!

    Danke für die schnelle Info! Solche Fertigsachen find ich persönlich nicht so toll - meist ist mir zu viel künstliches Zeug darin.

    Hallo Jerry!

    Genau, so werd ich es auch machen. Danke!

    Liebe Grüße

    geli
     
    #11
  12. 17.05.04
    Clara12
    Offline

    Clara12

    Hallo Katharina,

    freut mich, dass es euch geschmeckt hat. Vermutlich hast du Recht, und die Würstchen wurden zerhackt, weil zu viel drin war. Ich habe es bisher immer nur als kleine Portion gekocht. Vielleicht bleiben die Scheiben heil, wenn man den Schmetterling einsetzt? Aber er ist dann sicherlich überfordert von der Menge. :lol:

    Hallo Geli,

    ich hatte damals Gefro als Probepackung, hat mir aber allgemein nicht sonderlich geschmeckt und mache es daher jetzt wie Jerry. :p
     
    #12
  13. 21.09.04
    Wuddel
    Offline

    Wuddel

    Vielen Dank, Clara,

    für's tolle Rezept.

    Hatte aber 4 MB genommen und mehr Wiener Würstchen, da die
    Port. für 4 Personen einfach zu klein wäre.

    Dazu gab's Kismet's Kartoffelbrei. Ich bin wirkl. begeistert!!!

    Schnell, einfach und super gut, so muss es sein!!!

    Beim nächsten Mal machen wir Nudeln zum W.-Gulasch. Das schmeckt
    bestimmt auch ganz toll.

    Eilige Wuddel Grüße :wink:
     
    #13
  14. 31.10.06
    susaja
    Offline

    susaja Inaktiv

    AW: Würstchengulasch

    Hallo,
    vielen Dank für das Rezept. Ich hab es nachgekocht und es war wunderbar. Vielen Dank , es ist schon ausgedruckt in meinem Ordner :p
    Liebe Grüsse
    Stefanie
     
    #14
  15. 23.02.07
    Corsarellina
    Offline

    Corsarellina

    AW: Würstchengulasch

    Hört sich total lecker u. einfach u. schnell an. Ist schon ausgedruckt.
     
    #15
  16. 04.07.07
    Jacques
    Offline

    Jacques

    AW: Würstchengulasch

    Hallo Mixen und Mixer,

    heute sollte es auch mal besonders flink gehen und wir hatten noch Würstchen über. Also Würstchen-Gulasch im Kessel gesucht und natürlich auch gefunden. :)

    Danke Clara!

    Hier meine Variation:

    Deftiges Würstchengulasch (für 2 Personen)

    [​IMG]

    2 Scheiben Bauchspeck bei 6-7 zerkleinern, bis nur noch kleine Stücke übrig sind. Mit dem Spatel nach unten schieben, auf 5 schalten und 2 Zwiebeln auf das laufende Messer fallen lassen.

    3 Minuten bei Stufe 1 / V@roma kräftig andünsten

    2 Würstchen in Scheiben schneiden
    2 MB Wasser
    1 Gemüsebrühwürfel (am besten bio ohne Glutamat)
    2 kleingeschnittene Paprika
    1 mittelgroße Möhre
    1 EL Tomatenmark
    Gewürze (Pfeffer, Oregano, Paprika)

    12 Minuten / 100°C / Stufe 1 / LINKSLAUF garen.

    Gemüse probieren, ob es gar ist, evtl. noch 2-3 Minuten zugeben.

    Jetzt noch abschmecken und servieren. Wir hatten Kartoffelbrei und Bandnudeln. Für den Kartoffelbrei darf das Gulasch ruhig etwas milder sein, die Nudel vertragen auch eine kräftige Soße.

    Für ein Deftiges und Heftiges Würstchengulasch noch eine gute Portion Chili-Pulver hinzufügen (@ beste-Frau-von-allen: das nächste Mal wird's milder - versprochen! :))

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    #16
  17. 03.08.07
    Penny79
    Offline

    Penny79

    AW: Würstchengulasch

    Gestern gab es bei uns das Würstchengulasch (und heute den Rest - hatte gleich die doppelte Portion gekocht ;)) und es war sehr, sehr lecker !!!!

    Habe es aber "nur" auf der Rührstufe (mit dem Rührlöffel gekennzeichnet) und Linkslauf verrührt und nicht auf Stufe 1, da ich Angst hatte, dass es dann vielleicht gehacktes Würstchen-Gulasch ist. Hat aber super funktioniert.
     
    #17
  18. 05.08.07
    Jacques
    Offline

    Jacques

    AW: Würstchengulasch

    Hallo Penny,

    Wie lange hat es denn bei der doppelten Menge gebraucht?
     
    #18
  19. 05.08.07
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    AW: Würstchengulasch

    Hallo Armin,

    wenn ich die doppelte Menge eines Rezeptes mache erhöhe ich die Zeit allenfalls um knapp 1/3 bis zur Hälfte - so ein bißchen nach Gefühl. Und das klappt eigentlich immer.
     
    #19
  20. 05.08.07
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    AW: Würstchengulasch

    Hallo,

    das Rezept klingt ja lecker. Das wird es bei uns in den nächsten Tagen geben. Tomaten und Paprika habe ich im Garten. Möhren hole ich bei meiner Mutter und Würstchengulasch kam und kommt auch heute noch bei meinen Kindern immer sehr gut an.
     
    #20

Diese Seite empfehlen