Würzsaucen ohne Geschmacksverstärker! Konservierungsstoffe??

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 25.02.06.

  1. 25.02.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    #1
  2. 25.02.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Hallo Susi,

    mensch, die hören sich ja klasse an. Da komme ich ja direkt ins Grübeln, ob ich solche nicht demnächst im Crocky verwende... da läuft einem beim Lesen das Wasser im Munde zusammen!

    Toll, was du immer wieder findest! Wenn sie jetzt noch erschwinglich sind (also nicht überteuert), dann wären sie wirklich eine Bereicherung.

    LG
    Jasmin
     
    #2
  3. 25.02.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Susi,

    über Konservierungsstoffe lese ich da nichts :roll:

    Nur, daß keine Geschmacksverstärker drin sind....

    Blöderweise reagier ich ich auf Konservierungsstoffe allergisch... :-?
     
    #3
  4. 25.02.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Petra,

    jetzt finde ich auch nur noch das über Geschmacksverstärker... :-O Wo zum :evil: habe ich das denn mit den Konservierungsstoffen gelesen... :roll:

    Ich such' noch weiter! :-?

    Hab' das im Titel erst einmal geändert bis ich das gefunden habe! :roll:
     
    #4
  5. 26.02.06
    Mo
    Offline

    Mo

    Frage: Wo kommt das Aroma her??? Von eingekochtem Obst und Gemüse oder aus der Aromenfabrik??
    Mo
     
    #5
  6. 26.02.06
    Bärchen
    Offline

    Bärchen

    Hallo Mo,

    bei der Firma Ma..i sicher aus der Aromenfabrik. Hört sich aber trotzdem interessant an. Mich macht das immer so neugierig. Ich denke mal, ausprobieren werde ich es auf jeden Fall, wenn ich es bei uns in den Regalen sehe. Wenn da nur nicht immer diese ganzen Zusatzstoffe drin wären, mich plagt da immer mein Gewissen.

    LG
    Bärchen :-(
     
    #6
  7. 26.02.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ihr Lieben,

    vielleicht könntet Ihr mal im Geschäft nachsehen, was da so alles drin ist?

    Mich würde vor allem diese interessieren Ingwer & Zitronengras.
    :rolleyes:
     
    #7
  8. 26.02.06
    Bärchen
    Offline

    Bärchen

    Hallo Susi,

    ich werde beim nächsten Einkauf einmal darauf achten. Nehme extra meine Brille mit, damit ich das Kleingedruckte erkennen kann!

    LG
    Bärchen :wink:
     
    #8
  9. 26.02.06
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Hallo, Susi,

    interessanter Link. Vielen Dank. Ist schon gespeichert. Mir drängte sich auch sofort die Frage nach den Aromen auf, zumal die Firma ja von "authentischem Geschmack" oder so spricht. Bin auf die Ergebnisse von Bärchens Recherchen gespannt.

    Liebe Grüße übern Teich

    Jutta
     
    #9
  10. 26.02.06
    Mo
    Offline

    Mo

    Liebe Jutta,
    mit dem authentischen Geschmack musste ich lachen, weil mir einfällt, daß meine Verwandten behaupten, die Waldpilzsuppe von Knorr schmecke eindeutig besser und deutlicher nach Pilzen als jede selbstgekochte Pilzsuppe. Auch wenn ihnen klar ist, daß der Geschmack sicher nicht von Pilzen kommt, essen sie lieber die Tütensuppe :rolleyes:
    Ich finde nicht, daß man ein schlechtes Gewissen haben muss, wenn man das isst - man sollte sich nur darüber im klaren sein, daß man chemisch hergestelltes Aroma zu sich nimmt, und vielleicht tut man es dann weniger oft :wink:
    Das einzige, worüber ich dabei manchmal nachdenke ist die Tatsache, daß niemand mir sagen kann, was die Zusammenstellung all der Zusätze, Aromen und Farbstoffe bei mir bewirkt. Bei Medikamenten wird die Zusammensetzung der Stoffe ja getestet, aber beim Essen nicht, jedenfalls habe ich noch nie davon gehört.
    LG
    Mo
    Und ich finde, diese Gewürze klingen wirklich gut und vermutlich werde ich doch mal ein Fläschchen ausprobieren....
     
    #10
  11. 26.02.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Hallo Mo,

    da hast du schon recht mit dem Vergleich Medikamente -> Nahrung.
    Aber: ich denke wenn die in der Nahrung enthaltenen chemischen Zusätze auch nur in irgendeiner Form gesundheitsbedenklich wären (Allergien mal ausgeschlossen, das ist ja auch bei Medikamten der Fall), dann käme so ein Produkt wohl gar nicht erst auf den Markt.
    Stellt euch doch nur mal die Folgen vor mit denen so eine namhafte Fa. wie Ma**i zu kämpfen hätte. Ob es das wert wäre? Oder habt ihr schon mal davon gehört, dass jemand an einem Ma**i-Geschwür gestorben ist? =D

    LG
    Jasmin

    P.S.: Aber ich gebe dir dennoch recht! Man geht wesentlich gewissenhafter mit der Pächchen-Chemie um.
     
    #11
  12. 26.02.06
    Mo
    Offline

    Mo

    Hi Lanky,
    habe gerade ein Buch gelesen: "Aus Teufels Topf" - die neuen Risiken beim Essen - daher bin ich so "belesen" =D =D Ein Argument ist mir besonders im Gedächtnis geblieben: Die Lebensmittelzusätze werden getestet (Autor: an Mäusen) und dann die für Menschen unbedenkliche Menge ausgerechnet. Aber nie wird irgendwo getestet, was eine Mischung aus verschiedenen Zusätzen bewirkt! Du erinnerst Dich vielleicht an den Chemieunterricht: lauter harmlos aussehende Sachen wurden zusammengekippt und es entstanden Rauchwolken und es brodelte. (Das einzige, an das ich mich vom Chemieunterricht noch lebhaft erinnere..)
    Ja und was ist , wenn all diese Zusätze in unbedenklichen Mengen zusammen dann in unserem Körper chemische Reaktionen mit unbekannten Auswirkungen hervorrufen??? :cry: Nur Glutamat allein bewirkt ja schon bei vielen eine allergische Reaktion :roll:

    Die Woche habe ich auf dem Markt eine Gemüsebrühe ohne Glutamat gekauft - dann erst gelesen: 4,7 % Gemüse ist da drin, und die restlichen Zutaten kenne ich nur zur Hälfte, z.B. Salz und Säuerungsmittel...
    Seitdem ich mich selbst aufgeklärt habe, wird mir manchmal beim Lesen von Zutatenlisten schwindelig. Und ich versuche, nur noch Grundnahrungsmittel und unverarbeitetes Gemüse, Obst und Fleisch zu verwenden. Gelingt dank Jaques sehr gut.
    LG
    Mo
     
    #12
  13. 26.02.06
    Kräuterfee
    Offline

    Kräuterfee

    Hallo Ihr Lieben!
    Schaut doch mal www.Huwei.de auch ohne Geschmacksverstärker und

    so weiter . Wir legendarin immer das Fleisch ien oder Gemüse schmeckt supi Lecker. Also MAggi trau Ich nciht. Habe die Sachen bei Hse 24 bekommen oder direkt bei Huwei.
    Tschau Anja
     
    #13
  14. 26.02.06
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Meine Lieben, Huhu, Mo,

    seien wir doch mal ehrlich. Die Firmen wie Msternchengi (na, wer kann's lesen?) gehen ggf. über Leichen. Von wegen keine Unverträglichkeiten. Ich esse das Zeug auch. Mal mehr, mal weniger, aber immer sehenden Auges. Das ist mir wichtig. Dass mir immer klar ist, dass ich es hier wirklich nicht mit Naturkost zu tun habe. Es gibt doch da dieses Buch "Die Suppe lügt". Ich habe es nicht gelesen, aber ich glaube, die Lektüre kann ganz heilsam sein. Das mit der Pilzsuppe stimmt übrigens.

    Es gibt zwei Pilzsaucen, eine von M...i und eine von Kn..r. Beide sowas von köstlich - sagenhaft. Die schmecken wirklich echter als echt.

    Also, ich werde mir die Fläschchen auch mal ansehen und dann wahrscheinlich das eine oder andere kaufen. S.o.

    Was mir bei dem Link allerdings auch,und seehr positiv, aufgefallen ist, ist, dass es eine Aufzählung der Produkte ohne Schweinefleisch gibt. Das machen die natürlich auch nur, weil sie sich einen Markt erschließen bzw. ihn nicht verlieren wollen, aber das ist mir egal. Mich freut's, und ich werde da auch mal nachlesen, was es da so gibt.

    Schöne Grüße

    Jutta
     
    #14
  15. 27.02.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    MoinMoin,

    trotzdem geht es mir im Wesenlichen erstmal um die Konservierungsstoffe...(irgendwo muß man ja ansetzen :wink: ) denn wenn die im Essen sind, kann ich gleich meinen Teller wegstellen.

    Mit Geschmacksverstärkern komme ich (von der körperlichen Reaktion) erstmal besser klar...

    Also, wenn einer von Euch dieses Zeugs in die Finger bekommt......?? Bis sowas hier im Dorf auftaucht, dauert Jahre..... :-?
     
    #15
  16. 27.02.06
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    #16
  17. 28.02.06
    Muemmel
    Offline

    Muemmel

    Hallo alle zusammen,
    habe Chili von M*** und Kräuter-Tomate gekauft. 1,69 € für 120 ml erscheint mir eindeutig zu teuer. Geschmack ist für mich ok.

    Chili garantiert ein typisches mexikanischen Geschmackserlebnis.
    Zutatenliste:
    Feuchthaltemittel Glcerin
    Tomatenmark einfach konzentriert
    Jodsalz
    Branntweinessig
    Chili 5,8%
    Zwiebelpüree
    Zucker
    Jalapeno-Chilies3,6%
    Knoblauch
    Salz

    Paprika
    Kreuzkümmel
    Koriander
    Zitronensaftkonzentrat
    Gewürzextrakte
    Verdickungsmittel Xanthan ( Spuren: Weizen,Eier,Soja,Milch,Sellerie,Senf)
    Ohne Zusatz von Geschmacksverstärker [​IMG]
    Konservierungsstoffe habe ich nicht gefunden.
    Viele Grüße an alle Tester von Mümmel :roll:
     
    #17
  18. 28.02.06
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    Hallo,

    ich habe mir soeben Ingwer & Zitronengras (asiatisch pikant) und Curry & Ingwer (indisch aromatisch) geleistet. Chili & Jalapeno hat Mümmel ja schon beschrieben.

    Ingwer & Zitronengras:

    Feuchthaltemittel Glycerin
    Tomatenmark
    JODsalz
    Ingwer (7,5 %)
    Branntweinessig
    Zwiebelpüree
    Aroma
    Ananassaftkonzentrat
    Knoblauch
    Zitronengrasextrakt
    Pfeffer
    Salz
    Verdickungsmittel Xanthen
    (Spuren: Weizen, Eier, Soja, Milch, Sellerie, Senf)


    Indisch sieht es so aus:

    Feuchthaltemittel Glycerin
    Ananassaftkonzentrat
    JODsalz
    Branntweinessig
    7,2 % Ingwer
    6 % Curry (mit Sellerie, Senf)
    Aroma
    Zwiebelpüree
    Konblauch
    Salz
    Verdickungsmittel Xanthen
    (Spuren: Weizen, Eier, Soja, Milch, Sellerie, Senf)
     
    #18
  19. 28.02.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Mümmel und Dorilys,

    vielen Dank für's Aufschreiben!! :p :lol: :p

    Dorilys,

    wie schmeckt denn das mit Zitronengras? :rolleyes:
     
    #19
  20. 28.02.06
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    Hallo, Susi,

    muss ich erst noch testen. Bin vom Einkaufen gekommen und direkt an den PC geeilt, um Dich zu informieren.

    Sobald ich es probiert habe (bei uns gab es heute schon Aschermittwochshering - dazu passte es nicht), werde ich wieder berichten.

    Auch die andere Sorte erfährst Du dann.
     
    #20

Diese Seite empfehlen