wunderbare Ciabattabrötchen !

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von Anja, 08.01.03.

  1. 08.01.03
    Anja
    Offline

    Anja

    Kennst Ihr schon das Rezept für superweiche und superleckere Ciabattabrötchen?

    350 g Weizenmehl Typ 550
    150g Hartweizengrieß
    1/2 Würfel Hefe
    2 Eßl. Olivenöl
    1 Teel. Salz
    250g lauwarmes Wasser

    1 min Brotteiggang

    Den Teig im Blub Topf (Tuppa) gehen lassen bis der Deckel abspringt. Dann schöne Brötchen formen, nochmal 1/2 Std. aufgehen lassen und im Ofen bei 200 C (vorgeheizt) 20 min backen.

    Diese Brötchen sind unsrer Lieblingsrezept, da sie so schön weich von innen und knusprig von außen werden.
    Laßt es Euch schmecken.
     
    #1
  2. 08.01.03
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Anja,
    als ich gegen 17 Uhr das Rezept gelesen habe, bin ich direkt in die Küche gestürmt, habe alle Zutaten zusammengekramt (hatte allerdings nur Mehl der Type 405) und nun backen wunderbare Ciabattabrötchen vor sich hin. Der Teig ist super gelungen, liess sich sehr gut kneten und formen und ich freue mich schon ganz doll aufs Abendbrot.

    Liebe Grüße von Marion, die froh ist, dass sie momentan ein bisschen mehr Zeit für den Wunderkessel hat =D =D =D =D =D =D =D =D =D
     
    #2
  3. 08.01.03
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    also, ich muss mich noch mal melden.
    Die Brötchen sind einfach super geworden und schmecken ganz köstlich. Hab sie grad eben aus dem Ofen geholt und musste natürlich direkt eins anschneiden. =D
    Ich werde demnächst nach diesem Rezept ein Baguette backen, müsste ja genauso gut gehen.
    Nochmals daaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanke!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #3
  4. 09.01.03
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Anja,

    eigentlich wollte ich kein Brot und Brötchen mehr backen, weil mein Sohn eine Bäckerlehre macht. Aber die Rezepte sind zu verführerisch.

    Deine Ciabattabrötchen sind ganz toll geworden. Ich habe sie im Thermomix gehen lassen und anschließend noch 1 Minute Brotbackstufe verknetet.

    Tolles Rezept, jetzt schneide ich eins an, Moment ....mh, hörst du mich schmatzen?

    Gruß Regina
     
    #4
  5. 16.01.03
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    Hallo!

    Und in den Teig dann noch gehackte Oliven geben und die Brötchen mit "Kräuter der Provence" bestreuen .............. mmmmmmmmhhhhhh!!!!!!!
    :lol: 8-) =D :lol: 8-) =D :lol: 8-) =D :lol: 8-) =D :lol: 8-) =D :lol: 8-) =D :lol: 8-) =D :lol: 8-) =D
     
    #5
  6. 16.01.03
    Elke
    Offline

    Elke

    Heute habe ich die Ciabattabrötchen gebacken, sie sind toll geworden und waren sehr schnell aufgegessen. Danke fürs Rezept!
    Sonnengrüßle von
    Elke
     
    #6
  7. 18.01.03
    Nicole
    Offline

    Nicole

    Hallo Anja,

    Deine Ciabatta-Brötchen sind bei uns ganz schnell zu Lieblingsbrötchen geworden. Vielen Dank!

    Nicole
     
    #7
  8. 20.01.03
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    Hallo Anja!

    Habe deine Ciabatta-Brötchen gebacken - also wirklich superlecker!

    Nur leider nicht so haltbar :evil: - sind zu schnell leer gegessen :wink: =D :lol: !
     
    #8
  9. 20.01.03
    Petra*
    Offline

    Petra*

    Hallo Anja,
    ich habe auch deine Ciabatta-Brötchen gebacken und muß sagen sie waren einfach super lecker!!!!! :lol:
     
    #9
  10. 22.01.03
    Esa
    Offline

    Esa

    Auch ich habe die Ciabattabrötchen gebacken und sie waren wunderbar, wirklich ein prima Rezept.
     
    #10
  11. 22.01.03
    Anja
    Offline

    Anja

    Da ich wußte, daß es ein super Rezept ist habe ich es euch zu Verfügung gestellt, damit Ihr Euch auch daran erfreuen könnt. Mittelmäßige Rezepte möchte ich Euch nicht geben. Aber ich hoffe Ihr schreibt auch wie ich Eure Mißgeschicke ins Forum, daraus läßt sich nämlich viel lernen.
    Anja
     
    #11
  12. 22.01.03
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Anja,
    aus dem Teig lässt sich auch ein wunderbares Baguette backen, das absolut köstlich ist; bzw. es waren zwei leckere Baguettes. Nach dem Gehen lassen ab in den Ofen und bei 200° ca. 20-25 Minuten backen.

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #12
  13. 19.03.03
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    @ Anja


    Vielen Dank für das leckere Rezept. Hab es gestern nachgebacken und das Ergebnis war super. Das sind genau die Brötchen, die es bei unserem Italiener gibt. Allerdings in Miniformat und dazu Kräuter- und Knoblauchbutter . Einfach lecker.

    Kann man die Brötchen auch einfrieren?

    Ich habe dieses Jahr an einem Sonntag Geburtstag und wollte die Familie zum Mittagessen und dann Kaffe und Kuchen einladen, da wir noch alle schulpflichtige Kinder haben. Wenn man sie einfrieren kann, dann werde ich sie vorbereiten und mit Kräuter-, Knoblauch- und Sesambutter vor dem Essen servieren.

    Vielen Dank im voraus für Deine Hilfe.
     
    #13
  14. 19.03.03
    Anja
    Offline

    Anja

    Man kann sie auch einfrieren, aber die Kruste bröckelt dann so, deshalb friere ich den Teig immer ein. Du kannst ja Brötchen formen und den Teig ungebacken und geformt einfrieren.
    Anja
     
    #14
  15. 19.03.03
    Gaby2704
    Offline

    Gaby2704 Likörhexchen

    Hallo Anja,

    vielen Dank, die Idee ist super. Dann kann ich das super vorbereiten und nur kurz vorher abbacken. Ist besser als gebackene wieder aufbacken. Das werde ich machen.

    Das fördert nämlich ungemein die Geselligkeit. Super Tipp.
     
    #15
  16. 29.03.03
    JO
    Offline

    JO

    Hallo Anja,

    ich bin BEGEISTERT......herzlichen Dank für dieses tolle Ciabatta-Rezept.

    Nicht nur das die Brötchen einfach SUPER schmecken; nein auch der Teig ist einfach prima mit dem TM zu machen, er fällt fast spurenlos aus dem Topf (das habe ich noch bei keinem anderen Teig erlebt.)

    jetzt habe ich gerade den Teig erneut gemacht, um für heute zu testen, ob er auch Hefetaschen geeignet ist.


    Von Herzen danksagende Grüße

    jacqueline
     
    #16
  17. 07.04.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo!

    Ich hab den Teig (nachdem ich am Wochenende wunderbare Brötchen draus gebacken habe =D ) heute mal als Pizzateig verarbeitet:

    War auch supertoll: Knusprig und trotzdem weich!

    Klasse Rezept!!
     
    #17
  18. 01.05.03
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo Brigitte,

    hast du die Variente mit Oliven schon probiert? Würd mich mal interessieren wie sie geschmeckt haben :roll: :wink: .

    Liebe Grüße

    hejula
     
    #18
  19. 02.05.03
    hejula
    Offline

    hejula

    Hey,

    habe mich heute mal an die "Oliven-Variante" getraut - mmmh :wink: war schon recht gut. Würde nur beim nächsten Mal mehr Oliven nehmen, d.h. mindestens 20 milde Oliven ( :roll: bin erst einmal mit 10 Stk. angefangen).

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    hejula
     
    #19
  20. 03.05.03
    brigitte01
    Offline

    brigitte01

    Hallo hejula!

    Wenn wir grillen, mache ich immer die Variante mit Oliven und "Kräuter der Provence". Aber ich schmeisse auch ordentlich welche rein, wir mögen das so. Ist aber leider nicht jedermann (jederfrau) Fall :cry: .
     
    #20

Diese Seite empfehlen