Wurstspätzle

Dieses Thema im Forum "Suppen: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von scarlett, 16.04.08.

  1. 16.04.08
    scarlett
    Offline

    scarlett Inaktiv

    Hallo!

    Heute gibt es mal wieder Wurstspätzle - das Lieblingsessen meiner Tochter. Weil´s schnell gehen muß, ohne Kartoffelsalat. Ich weiß, diese Kombination klingt seeehr eigenartig :rolleyes:, ist aber auf alle Fälle ein Versuch wert!

    Zunächst
    250 - 300g Wurst (Schinkenwurst und gerauchte Schinkenwurst)
    im Mixtopf St.5/ca. 7sec. zerkleinern. Umfüllen.

    Spätzlesteig
    300 g Mehl
    3 Eier
    1 TL Salz
    ordentlich Pfeffer
    im Mixtopf 2,5min/Teigstufe rühren.

    Die Wurststückchen dazu geben und ca. 20sec im Linkslauf unterrühren.

    Mit einem Teelöffel kleine Häufchen in kochende Fleischbrühe setzen, bei reduzierter Temperatur warten, bis alle oben schwimmen. Fertig.

    Liebe Grüße
    scarlett
     
    #1
  2. 16.04.08
    mausi_mirco
    Offline

    mausi_mirco

    AW: Wurstspätzle

    hallo scarlett

    das ist ja eine super Idee, werde ich demnächst probieren
     
    #2
  3. 16.04.08
    PetraGG
    Offline

    PetraGG Kreis Groß Gerau

    AW: Wurstspätzle

    Hallo scarlett,

    ich bin ein bisschen verunsichert... Isst man die Spätzle als Suppeneinlage? oder mit einer Beilage ohne die Brühe? Und wie appetitlich sieht das Ganze aus? Könntest du mal ein Foto einstellen?

    Lieben Gruß,
    Petra
     
    #3
  4. 17.04.08
    scarlett
    Offline

    scarlett Inaktiv

    Hallo Petra!

    Nun sind sie alle aufgefuttert.... aber sie sehen recht appettitlich aus.
    Ich bin ja hier aus dem Schwabenländle und da sind solche Kombinationen nix ungewöhnliches (Gaisburger Marsch!!): also man ißt die Knödelchen wirklich in der Brühe und die ganz schwäbischen unter uns packen sich den kartoffelsalat mit dazu, so dass er immer ein wenig von der warmen Brühe abbekommt...

    Nur Mut! Und lasst es mich wissen, ob ihr es auch mögt!

    Noch einen schönen Tag,

    Liebe Grüße
    scarlett

    [​IMG]
     
    #4
  5. 17.04.08
    scarlett
    Offline

    scarlett Inaktiv

    AW: Wurstspätzle

    Hallo Petra,

    so ganz klappt das mit den Fotos noch nicht :-(

    Habe noch welche aus dem Gefrierschrank gerettet.... so übel sehen sie doch gar nicht aus, oder? Und nun stell sie dir einfach in einer klaren Brühe vor!

    Grüßles
    scarlett
     
    #5
  6. 17.04.08
    Luischen
    Offline

    Luischen

    AW: Wurstspätzle

    Hallo Scarlett,
    das sieht aber lecker aus.
    Komme zwar auch aus dem Schwabenländle, aber das kenne ich gar nicht.
    Werde es aber auch probieren.
    Liebe Grüße
    Angelika
     
    #6
  7. 17.04.08
    mausi_mirco
    Offline

    mausi_mirco

    AW: Wurstspätzle

    Hallo scarlett

    Die sehen doch lecker aus, werde das nächstens mal testen
    mit Bild kann man sich das alles ganz anders vorstellen
    Danke
     
    #7
  8. 17.04.08
    philothea
    Offline

    philothea Perle

    AW: Wurstspätzle

    Hey,
    das wär doch mal wieder was anderes auf dem Tisch.

    Wird die nächsten Tage ausprobiert, danke für das Rezept und die Anregung!
     
    #8
  9. 17.04.08
    Simmi
    Offline

    Simmi

    AW: Wurstspätzle

    Hallo,

    das ist ja ein witziger Zufall, gestern habe ich erstmals von "Wurstspätzle" gehört, beim Friseur :).
    Es ist wohl so, dass selbst die "eingefleischten Schwaben" das Gericht nicht alle kennen.
    Ich selbst habe es nicht so mit der Wurst, aber vielleicht kann ich meine Lieben dafür begeistern.

    Viele Grüße aus Stuttgart
    Simone
     
    #9
  10. 18.04.08
    Inge Gall
    Offline

    Inge Gall

    AW: Wurstspätzle

    Hallo,
    die Wurstspätzle mach ich auch gerne immer wieder. Bisher habe ich sie ohne TM gemacht.
    Mein Rezept ist etwas aufwendiger und zwar gebe ich immer noch etwas Grünzeug (Lauch,Petersilie,Schnittlauch,Zwiebel kleingeschnitten u.angedämpft)unter den Teig. Wir essen die Wurstspätzle entweder in einer Gemüsebrühe oder am nächsten Tag mit verquirltem Ei in der Pfanne gebacken.Ich mache immer gleich eine größere Menge davon.Sie lassen sich auch gut einfrieren, dann hat man später mal ein schnelles Essen.
    LG Inge
     
    #10
    mapoleefin gefällt das.
  11. 19.04.08
    scarlett
    Offline

    scarlett Inaktiv

    AW: Wurstspätzle

    Hallo Inge!

    Du machst sie ähnlich wie meine Mutti! Sie tut auch zudem immer kleingeschnittene Brötchen dazu... dann sind es "Weckäspätzle". Mir ist das immer zu aufwendig und ich finde sie dann auch zu locker. Aber das nächste Mal probiere ich deine Variante aus - mit dem TM ja null problemo - danke für die Anregung!

    Euch allen ein schönes Wochenende (es regnet :-( )
    Liebe Grüße
    scarlett
     
    #11
  12. 19.04.08
    Dahlie
    Offline

    Dahlie

    AW: Wurstspätzle

    Hallo Leute! Das ist ganz neu für mcih, habe noch nie davon gehört - aber hört sich prima an, egal ob in der Brühe oder in der Pfanne abgeschmelzt! Das Rezept kommt nächste Woche auf meinen Tisch.......LG Dahlie
     
    #12
  13. 21.07.08
    filzlaus
    Offline

    filzlaus

    AW: Wurstspätzle

    Hallo zusammen,

    Bratwurstspätzle ist eine gute Idee. Die hat meine Oma früher immer gekocht - in der Brühe. Ich werde dieses Rezept demnächst ausprobieren.

    liebe Grüße

    filzlaus
     
    #13
  14. 21.07.08
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    AW: Wurstspätzle

    Hallole,

    das klingt gut.. da koennte ich doch mal Wurstreste verwerten.. ihr wisst ja
    ich kann nichts wegwerfen..
    das probiere ich bestimmt aus...

    gruss uschi
     
    #14
  15. 21.07.08
    Herzkersch
    Offline

    Herzkersch

    AW: Wurstspätzle

    hallo scarlett,

    mit schinkenwurst meinste da fleischwurst oder lyoner oder welche??? :confused:
     
    #15
  16. 21.07.08
    Ezelnina
    Offline

    Ezelnina

    AW: Wurstspätzle

    Hallo zusammen!

    Man kann auch kleingeschnittene Salami dazu nehmen. So hat meine Mama es immer gemacht. Bei uns gab es die Wurstspätzla dann in der Brühe und mit Sauerkraut dazu. Hmmm :rolleyes:, ich glaube das gibt es bei uns auch mal wieder!
     
    #16
  17. 22.07.08
    little witch
    Offline

    little witch

    AW: Wurstspätzle

    Hallo,

    meine zwei Lieben haben Samstag auch Wurstspatzen gegessen :)

    Bei uns heißen die Wurstspatzen weil die Wurst grob gewürfelt in den Spätzlesteig kommt, diese werden dann ganz ohne Brühe dafür mit Blattsalaten gegessen.
     
    #17
  18. 22.07.08
    Calla
    Offline

    Calla

    AW: Wurstspätzle

    Hallo,
    als echte Schwäbin mache ich auch of die Wurstspätzle. Ich nehme aber immer Petersilie noch dazu und nur gerauchte Wurst wie Schinkenwurst oder aber Krakauer.

    Ich nehme keinen Löffel zum einlegen, sondern schabe die Wurstspätzle - das geht auch schneller. Die werden natürlich durch die Wurst etwas grober aber das macht ja nichts. Wir essen die Wurstspätzle in der Brühe und löffeln diese zuerst aus, dann gibt es bei uns grünen Salat dazu.

    Ich koche aber auch eine separate Brühe und gebe die Wurstspätzle so hinein wie wir sie auch gleich essen, denn die gehen sonst zu sehr in der Brühe auf.

    Den Rest der Wurstspätzle friere ich auch oft ein.

    Herzlich Grüsse
    Calla
     
    #18
    mapoleefin gefällt das.
  19. 23.07.08
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    AW: Wurstspätzle - oder mal mit Käse?

    Hallo,

    das ist ja eine tolle Idee! Da ich aus bestimmten Gründen nichts vom Schwein esse, gestaltet sich die Suche nach einer geeigneten Wurst evtl. etwas schwierig. Also, Geflügelfleischwurst bekomme ich. Auch Putenkochwurst, aber letztere nur bei einem bestimmten Händler. Und da fällt mir ein:

    Man müsste nach diesem Rezept ja auch ganz einfach Käsespätzle mal anders machen können, nämlich, indem man den etspr. Käse würfelt und mit in den Teig tut.

    Oder?

    Jedenfalls werde ich das demnächst ausprobieren. Klingt richtig toll

    Vielen Dank für das schöne Rezept!

    Beste Grüße

    Jutta
     
    #19
  20. 23.07.08
    02021965
    Offline

    02021965 Inaktiv

    AW: Wurstspätzle

    Hallo Scarlett,

    dein Rezept klingt super, gib mal 2 Msp Kurkuma dazu das gibt den Spätzle eine schöne Farbe!

    Gruß
    02021965
     
    #20
    mapoleefin gefällt das.

Diese Seite empfehlen