Wurzelbrot - extraklasse

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von filzlaus, 15.07.11.

  1. 15.07.11
    filzlaus
    Offline

    filzlaus

    Hallo zusammen,

    da ich nun schon längere Zeit experimentiert habe, habe ich nun das ultimative Rezept für das Wurzelbrot gefunden und habe herausgefunden, dass es nur an der langen Gehzeit liegt, ein solch lockeres Brot zu bekommen. Dieses Brot schmeckt super zu Gegrilltem oder aber auch zu einem leckeren Brotaufstrich.

    Vorteig / am Vorabend zubereiten

    120 g Weizenmehl Typ 550
    30 g Roggenmehl Tpy 1150
    15 g Backmalz (ergibt eine leckere Kruste)
    3 g Hefe
    150 g kaltes Wasser alles zusammen im TM auf Knetstufe ca. 1 Min.

    Vorteig über Nacht im TM lassen. Falls ihr noch etwas anderes für den nächsten Morgen geplant habt, könnt ihr auch den Vorteig in eine kleine Tuppi umfüllen.

    Teig

    Zum Vorteig noch

    150 g Weizenmehl Typ 550
    40 bis 60 g Wasser, lauwarm je nach Mehlsorte
    6 g Salz geben

    und auf Knetstufe 3 Min. kneten lassen.

    Teig 45 Min. im Mixi gehen lassen.
    Danach den Teig mehrmals falten (stretch and fold).
    Wieder 45 Min. gehen lassen.
    Zu einer Rolle formen - 20 Minuten gehen lassen.
    Die Rolle in sich drehen, dass das Brot wie eine Wurzel aussieht und wieder 45 Min. gehen lassen.

    In der Zwischenzeit den Backofen auf 250°C vorheizen. Eine Espressotasse kochendes Wasser auf den Boden des Backofens schütten und sofort das Brot einschieben.
    10 Minuten bei 250° C backen, dann 20 Minuten auf 200°C. Klopfprobe machen.

    Ich wünsche Euch gutes Gelingen und Guten Appetit.
     
    #1
  2. 15.07.11
    silberengel
    Offline

    silberengel

    Hallo Flizlaus,

    hört sich gut an, aber wirklich nur 3 g Hefe:confused: ???
     
    #2
  3. 15.07.11
    filzlaus
    Offline

    filzlaus

    Hallo Iris,

    ja nur 3 g. Das ist vollkommen ausreichend. Die Hefe vermehrt sich über Nacht und das Brot wird ganz locker. Je länger der Teig geht, desto besser können sich die Aromen entwickeln.
     
    #3
  4. 15.07.11
    silberengel
    Offline

    silberengel

    Hallo Filzlaus,

    o.k., vielen Dank für die schnelle Info. Rezept ist ausgedruckt und wird demnächst ausprobiert.
     
    #4
  5. 19.07.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo liebe Filzlaus,:wave:

    Dein Brot ist gebacken, die Bilder auch gemacht, und nun kommt das leichteste :
    die Bewertung!!:cuoricini:

    Da es hier weder ein Duftinternet noch ein Preisverleih gibt, bin ich eben nur mit meinen Sternen am austeilen.
    Auch habe ich hier so einige Brotfavoriten, wobei ich seit genau 24 Min Dein Rezept am Besten finde.

    Es ist wohl ein bisschen aufwediger, aber diese Zeit lohnt sich, ich krieg mich momentan gar nicht. :_lol:Hab sofort etwas Butter aufs Brot gestrichen und verköstigt.
    Einfach Suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuper.
    Du bekommst von mir die 5* , aber sie sind aus Gold. - sorry :prayer:- aber ich bin wirklich überwältigt!! :p :bacino:
    Ganz lieben Dank für dieses Rezept!!:love7:
     
    #5
  6. 19.07.11
    filzlaus
    Offline

    filzlaus

    Hallo Zuckerpuppe,

    freut mich, dass Du mein Rezept ausprobiert hast. Uns schmeckt das Brot auch gut - und die lange Gehzeit lohnt sich. Ich hatte am Samstag versucht, Bilder von meinem Brot hochzuladen, aber es hat nicht funktioniert- wer weiß warum auch immer. Deshalb danke, dass Du so schöne Fotos gemacht hast.
    Schaut super aus Dein Brot.

    Viele liebe Grüße an den Pfaffenwinkel
     
    #6
  7. 21.07.11
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo Filzlaus,

    Dein Brot schmeckt mir ausgesprochen gut. Ich habe bereits festgestellt, je länger man den Teig gehen lässt um besser wird es im Geschmack.

    5 Sternchen schick ich Dir.
     
    #7
  8. 21.07.11
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Conny,

    würde das Brot gerne am Wochenende backen. Wie lange hast Du den Teig gehen lassen, 3 Tage? Dann könnte ich ja heute schon mal den Vorteig ansetzen.

    Danke im Voraus für Deine Hilfe.
     
    #8
  9. 21.07.11
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo Martina,

    ich hab den Teig gestern Mittag angesetzt, und heute Nachmittag gebacken.
     
    #9
  10. 21.07.11
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Conny,

    ich dachte er wäre länger gegangen. Ich wollte ihn heute ansetzen und Samstag bzw. Sonntag backen. Na ja, dann warte ich mit dem Vorteig bis Morgen/Übermorgen.

    Danke.
     
    #10
  11. 21.07.11
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo Martina,

    ich glaube es ist kein Problem den Vorteig länger gehen zu lassen. Das hab ich auch schon mal mit einem anderen Brotteig gemacht.

    Bei manchen Broten nehm ich mir Anstellgut und laß diesen dann im Kühlschrank, bis ich wieder das Brot backe. Ich finde es wird dadurch geschmacklich immer besser.
     
    #11
  12. 21.07.11
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    So, jetzt habe ich ihn angesetzt=D!
     
    #12
  13. 21.07.11
    filzlaus
    Offline

    filzlaus

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für die Sternchen. Freue mich immer, wenn jemand mein Rezept nachbäckt.
     
    #13
  14. 22.07.11
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo filzlaus,

    so, jetzt geht mein Teig die ersten 45 Min. Kann ich ihn nicht noch mal 3 Min. kneten lassen oder muss er jetzt mehrfach gefalten werden und warum?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.
     
    #14
  15. 22.07.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Luna,
    gefaltet muss er werden, damit er schöne Luftporen bekommt. Zuerst 3 Min kneten, - 45 Min gehen lassen - falten- 45 Min gehen lassen weiter verarbeiten
     
    #15
  16. 22.07.11
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Zuckerpuppe,

    ach so, für die Poren. Dann Danke schön für die Erklärung und gehe dann mal falten.




    So, nachdem ich den Teig liebevoll gezogen und wieder habe gehen lassen, war ich schon enttäuscht, kaum was an Teig. Euer Brot sah so toll aus. Was habe ich falsch gemacht???

    Aber jetzt, nachdem das tolle Brot aus dem Ofen kam sah es aus wie Euers. Danke für das tolle Rezept.
     
    #16
  17. 23.07.11
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo,
    werde heute Abend wieder den Vorteig ansetzen. Momentan hab ich noch vom Weissbrot von gestern. Und etwas Zopf habe ich auch noch. Aber meine beiden Enkel mögen das Brot leider nicht so gerne, - wir können nicht so gut beissen, da ist so viel Kruste!:rolleyes:. Einer hat Zahnlücke, der andere kann aber auch nicht beissen :mad:
     
    #17
  18. 24.07.11
    TrauBe100
    Offline

    TrauBe100

    Hallo filzlaus,

    gestern habe ich Deine Version des Wurzelbrotes gebacken. Ich kann nur sagen, das Brot ist spitzenmäßig. Wird bestimmt jetzt regelmäßig gebacken. Vielen Dank für das Rezept.
    5 Sternlein gibt es dafür für Dich.
     
    #18
  19. 24.07.11
    filzlaus
    Offline

    filzlaus

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für die Sternlein. Das Wurzelbrot wird bei uns auch immer gerne gegessen.

    Wünsche Euch noch einen schönen Sonntag.
     
    #19
  20. 27.07.11
    Milchreis
    Offline

    Milchreis

    Hallo Filzlaus,
    gestern gabs dein Wurzelbrot. Ist bei allen suuupppeeer angekommen. Die "geherei" lohnt sich. Bin am überlegen ob ich das nächste mal mich gleich zwei Brote machen. Platz ist ja noch auf dem Blech.

    Auf jedenfall 5 Punkte.
     
    #20

Diese Seite empfehlen