Wurzelbrot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Mausebärchen, 16.07.10.

  1. 16.07.10
    Mausebärchen
    Offline

    Mausebärchen

    Guckt mal HIER
    Für den TM:
    150g Dinkel mahlen und umfüllen
    1 Möhre fein raspeln,
    Dinkel wieder zugeben.
    300g Wasser
    1/2 Würfel Hefe
    250g Weizenmehl
    1 El Zucker
    2 Tl Salz
    50g Naturjogi Alles 3 Min.Knetst.
    150g gemischte Saaten 1 Min. Knetst.
    In eine große Kastenform füllen, in den kalten Ofen stellen und auf 200°
    ca 45 Min. backen

    Wir sind begeistert!!!
    Bin gespannt wies euch schmeckt, freue mich auf eure Rückmeldungen
    LG Mausebärchen
     
    #1
  2. 16.07.10
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo Mausebärchen,

    jedes Mal wenn ich kurz ins Forum schaue finde ich was anderes was ich machen muss:rolleyes:.Da ich aber alles da habe und das schnell nebenher geht, werde ich die nächsten 10 min. dran gehen.Der Teig muss nicht gehen (dadurch, daß das Brot in kalten Ofen kommt ?)
    Ich werde ja sehen ob das Brot später so aussieht =D
     
    #2
  3. 17.07.10
    Mausebärchen
    Offline

    Mausebärchen

    Hallo Sissa, ja während dem Aufheizen kann das Brot gehen.
    Ich hoffe es ist dir gelungen und schmeckt euch auch so gut wie uns.
    Sogar unser Großer (im Sept 3 Jahre) Hat es gegessen- obwohl er sonst die Körner rauspuhlt...
    LG in die Ortenau
    Mausebärchen
     
    #3
  4. 18.07.10
    Sissa
    Offline

    Sissa

    Hallo Mausebärchern,


    das Brot war lecker, ist schon aufgegessen. Ich habe nur den Fehler gemacht und den Teig in die Ultraform gegeben, dazu hätte es aber die doppelte Menge Teig sein müssen.D.h. das Brot mehr breit und flach was dem Geschmack keinen Abbruch tut.Vor allem es ist schnell gemacht.:p
     
    #4
  5. 01.11.10
    mh116
    Offline

    mh116

    Hallo Mausebärchen,

    ich durfte das Wurzelbrot ja schon mal ohne TM backen und geniesen. Das Rezept allerdings mit TM ist der Hit. Das Brot schmeckte gerade nochmal so gut!!!!!!!!! Toll, dass Du solche Rezepte nicht für Dich behälst!
    Vielen lieben Dank dafür
    LG mh116
     
    #5
  6. 01.11.10
    Mausebärchen
    Offline

    Mausebärchen

    Ist doch gern geschehen!
    Freut mich, daß es euch so gut schmeckt ;O)
    LG Mausebärchen
     
    #6
  7. 27.05.11
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Mausebärchen,
    ich habe heute Dein Rezept nach gebacken,ich liebe Brotrezepte die ohne lange Gehzeit gelingen.
    Die Konsistenz ist sehr gut,allerdings werde ich beim nächsten Mal die Zuckermenge halbieren und etwas mehr Salz zugeben.
    Danke und 4 Sterne fürs Rezept einstellen.
    LGRena
     
    #7
  8. 31.05.11
    Mausebärchen
    Offline

    Mausebärchen

    Vielen Dank Rena!!!
    Das freut mich, daß dir das Brot schmeckt ;)

    LG Mausebärchen
     
    #8
  9. 31.05.11
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Mausebärchen,das Brot schmeckt gut und bleibt sehr lange frisch;wenn ich könnte,würde ich jetzt einen Stern mehr vergeben......denn der Salzgehalt ist ja doch persönliche Geschmackssache.
    LGRena
     
    #9
  10. 11.06.11
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Mausebärchen,gestern habe ich das Brot zum zweiten Mal gebacken,diesmal mit weniger Zucker und etwas mehr Salz; jetzt ist es perfekt! Bei meinem Bio Bäcker bezahle ich für ein halbes Dinkel Brot 3,30 Euro,geschmacklich ist Dein Brot sehr ähnlich,da werde ich wohl lieber selber backen.
    Danke nochmal für`s Rezept
    Rena
     
    #10
  11. 14.06.11
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo, heute habe ich statt Joghurt, saure Sahne genommen; ich liebe dieses Brot, weil es ratz-fatz geht und super locker ist.
    Rena
     
    #11
  12. 08.07.11
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi, dieses Brot backt gerade mein Mulit 5 in 1, ich bin gespannt. Ich habe einfach den Dinkel gemahlen und in den Brotbackautomaten gepackt, dann die Möhre im TM zerkleinert und auch in den BBA gegeben, wie auch alle Anderen Zutaten, ausser die gemischten Saaten, die habe ich erst nach dem Piepton zugegeben. Der Teig ist ziemlich weich, ich bin gespannt! Ich habe ca. 1 TL Zucker genommen und gut 2 TL Salz, wir mögen das lieber, wenn das Brot etwas salziger ist!
     
    #12
  13. 08.07.11
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi,

    das Brot ist gut geworden, schmeckt lecker, auch sehr saftig!
     
    #13
  14. 09.07.12
    Mausebärchen
    Offline

    Mausebärchen

    Hallo ihr lieben,
    heut werd ich endlich mal wieder das Wurzelbrot baken- hab ich ja schon ewigkeiten nicht mehr gemacht! Freu mich schon mega drauf...

    LG Mausebärchen

    Danke für eure tollen Rückmeldungen, freut mich, daß es euch schmeckt.:p
     
    #14

Diese Seite empfehlen