WWDI-Wer hat diese Diät schon gemacht?

Dieses Thema im Forum "Abnehmen / Diät" wurde erstellt von Thermonixe***, 20.12.09.

  1. 20.12.09
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo Leute,

    meine Arbeitskollegin hat diesen Herbst WWDI (Wissen wie du isst) gemacht und 15 kg abgenommen. Bekannte von ihr haben das ebenfalls gemacht und auch alle mindestens 10 kg abgenommen.
    Jetzt wollte ich mal fragen wer von euch schon Erfahrung mit diesem Konzept gemacht hat.
    Ich weiß nur, dass man alle 2 Stunden essen muss (hauptsächlich Eiweiß) 1x am Tag nur Kohlehydrate. Das Programm geht über 42 Tage und dann noch 2 Abrundungswochen. Meine Kollegin hat wirklich überall abgenommen (auch an den Oberschenkeln usw.).
    Kennt Ihr jemanden der das gemacht hat??? oder vielleicht ihr selber
    Ich möchte im Januar damit starten.
    Bin gespannt ob jemand das kennt.
     
    #1
  2. 20.12.09
    hejula
    Offline

    hejula

    Hallo,
    neugierig wie ich bin, hab ich direkt mal gegoogelt und auch die Homepage dazu gefunden.

    Und ehrlich: ich findes es ziemlich suspekt:confused:

    Auf der Seite bekommt man nur so ganz vage Infos.... auf allen möglichen Unterseiten wird auf Nahrungsergänzugmittel hingewiesen und anmelden kann man sich nur, wenn man den Namen von der Person hat, die einen auf die Seite bzw. auf das Programm hingewiesen hat oder mit einem Code... .

    Bin aber trotzdem mal gespannt, ob hier wer ist, der mehr dazu sagen kann.
     
    #2
  3. 20.12.09
    claudy
    Offline

    claudy

    Hallo Thermonixe,

    willst Du Dein Leben lang alle 2 Stunden essen ? und dann so ??? Nööö, das ist nix und die Nahrungsergänzungsmittel (sowieso Schwachsinn) sind doch von dieser Sekte, wenn ich mich nicht täusche ...

    Lieber gesund und ausgewogen ernähren mit viel Obst und Gemüse, Fette und KH natürlich auch, aber halt nicht zuviel ... mein Schwachpunkt ist die Nasch- und Knabberei :-( ...

    Lieber Finger weg davon, kostet viel und bringt nix .. auf keinen Fall etwas nachhaltiges.
     
    #3
  4. 20.12.09
    Skotty
    Offline

    Skotty schnehmab!

    Hallo Nixe,

    ich kenne das Programm nicht, frage mich aber, wie es dann danach weitergehen soll....
    Ganz "normal" wieder essen, dann würde man doch alles direkt wieder zunehmen, was man abgenommen hat.

    Liebe Grüße Skotty
     
    #4
  5. 20.12.09
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo zusammen,

    @Claudy -wieso denn ein Leben lang ?!? Das geht 42 Tage + 2 Abrundungswochen. Ist doch kein Leben lang. Meine Arbeitskollegin ist jetzt seit 3-4 Monaten fertig mit dem Programm und isst wieder ganz normal und hat noch nicht mal 1 kg wieder zugenommen. Und wieso Sekte? Also die Nahrungsergänzungmittel kann man über Amway beziehen - da hab ich schon 6 Jahre lang die Mitgliedschaft.
    Bei WWDI muss man lediglich 40-50 Euro zahlen für das Basisset. Da bekommt man Ketosticks, Schrittzähler, das Programm und den Zugangscode und einen Berater zur Seite gestellt, dem man jeden Tag seine Essenliste per mail oder Fax zusendet und der einem die ganze Zeit persönlich zur Seite steht - bei Fragen ect.
    Funktionieren tut es - wie gesagt meine Arbeitskollegin hat es gemacht und von ihrer Familie welche und Bekannt - hat bei allen funktioniert.
    Ich wollte nur wissen ob das hier jemand kennt und ob sonst noch jemand Erfahrung damit gemacht hat.
     
    #5
  6. 20.12.09
    Purgilein
    Offline

    Purgilein

    Hallo Thermonixe,

    ich kenn jetzt dieses System nicht, aber ich habe vor Jahren mal mit der BCM-Diät abgenommen, (ich hatte noch nie extrem Übergewicht, aber ein paar Kilo waren es doch). Eigentlich ernähr ich mich heute noch nach diesem System was relativ einfach ist. Das wichtigste sind die Pausen, immer 4-6 Stunden NICHTS essen, auch keinen Apfel oder so, da sonst die Fettverbrennung wieder gestört wird.
    Vormittags halt ich mich nicht mehr so dran, aber von Mittag weg schon.
    Na ja, würde jetzt zu lange dauern, gib einfach mal in Google BCM ein, ist für mich die effektivste und gesündeste Methode um abzunehmen.

    P.S. Bevor ichs vergesse, die ganzen Mittelchen für BCM braucht man dazu nicht, es geht auch ganz einfach wenn man sich an die Ernährungspyramide hält, und man kann wirklich viel essen, mein Mann meinte damals immer ich MÜSSTE doch zunehmen bei den Mengen die ich esse (hab damals mehr gegessen als er!)
    Das einzige was ich gemacht habe waren die 2 Starter Tage, denke die braucht man um den Kohlenhydratspeicher zu leeren.
     
    #6
  7. 20.12.09
    claudy
    Offline

    claudy

    Hi Nixe,

    ich meinte damit eigentlich, dass es wahrscheinlich wie bei vielen anderen Diäten ist ... wenn man damit aufhört und wieder normal isst, geht das Gewicht wieder hoch ... Eine Kollegin hat so etwas mal getestet und da war es dann auch so ... da gab es auch Nahrungsergänzungsmittel, die wurden von einer Firma vertrieben, die mit Scientology zusammenhängt ... ich halte von so Diäten nichts.

    Sorry, wollte es Dir nicht ausreden ... Bestimmt findet sich noch jemand der es bereits selbst getestet hat ... und für Januar wünsche ich Dir viel Erfolg !
     
    #7
  8. 20.12.09
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    Hallo Thermonixe,
    wenn man Gewichtsprobleme hat, dann hat man die nicht in 42 Tagen im Griff.

    Und bitte prüfe nochmal Deine Aussage 'Sekte' und 'Amway'. Ich empfehle Tante google. Ich muss noch hínzufügen, dass ich keine Hintergründe kenne. Aber habe schon sehr oft von diesen Zusammehängen gehört und im Internet kann man darüber nachlesen.
     
    #8
  9. 20.12.09
    Alexx
    Offline

    Alexx

    Innerhalb welcher Zeit?? 1 Woche, 1 Monat, 1 Jahr? Das ist schon entscheidend.... =D


    Hallo Thermonixe,

    jeder hat so seine Theorie zum Abnehmen, ob es für einen selbst die richtige oder die falsche ist, muss jeder natürlich für sich selbst entscheiden. Ich kenne deine genannte Methode nicht, ich habe nach langem suchen Glyx für mich entdeckt und vor einem Jahr mit Glyx abgenommen, insgesamt 13 Kilo und 10 stehen mir noch bevor.

    Ich habe zuvor, wie viele Leidensgenossen auch, etliche Diäten oder Theroien ausprobiert, da gibt es soooo viele und Glyx ist mit Sicherheit auch nicht die Krönung aller Abnehmmethoden. Wichtig für mein Abnehmen war die kritische Umstellung meiner Ernährung... denn das ist die Basis und ohne Nahrungsergänzungsmittel (dafür wäre mir mein Geld zu schade), wenn ich mich gesund ernähre, brauche ich doch sowas nicht?!?
    Ich glyxe schon eine Weile nicht mehr, aber meine Essgewohnheiten haben sich grundlegend gewandelt... ich esse nicht mehr "wieder ganz normal" und habe keinen Jojo-Effekt....

    Lange Rede kurzer Sinn: sobald ich höre, dass jemand nach ner Diät wieder ganz normal essen kann.... (wenn das heißen soll: so wie früher), dann kann das so nicht stimmen .... wieso hat man dann vorher damit zugenommen und jetzt auf einmal nicht mehr?

    Ich will Dir WWDI absolut nicht madig machen, bitte nicht falsch verstehen =D. Sollte nur einer von vielen Hinweisen sein, die man nicht vernachlässigen sollte.
     
    #9
  10. 20.12.09
    Ariettnie
    Offline

    Ariettnie Inaktiv

    Hallo
    habe dieses Jahr mit WW 12,5 Kilo in 19 Wochen abgenommen.War für mich schon anders,das mit der Nahrungsumstellung.Würde ich heute wieder wie früher Essen und keinen Sport machen(ok nicht so viel-bin ein Couchsportler)würde ich alles wieder drauf haben.
    Man sollte sich gut informieren und auch die Kollegin oder Freunde richtig ausquetschen ,von wegen Kosten und wirklich wieder alles ohne Einschränkung essen...
    Eigentlich wissen wir alle wie es geht-leider nicht auf dem Sofa!!!
    Aber wenn einer weiß wie das geht ohne Sport und ohne Verzichte-
    DANN BITTE DENKT AN MICH!!!1:cool:
     
    #10
  11. 20.12.09
    Thermonixe***
    Offline

    Thermonixe***

    Hallo Ariettnie,

    also ohne Sport und Verzicht geht das da auch net D)
    Verzicht dahingehend, da null Zucker und fast keine Kohlehydrate. Auch der Schrittzähler ist im Programm enthalten, ich glaube man soll so zwischen 7000 und 10000 Schritte am Tag machen. Aber die hab ich ja schon in der Arbeit beisammen.
     
    #11
  12. 21.12.09
    Schneeglöckchen
    Offline

    Schneeglöckchen

    Hallo,

    mal ehrlich, jeder von uns weiß doch, wie man sich ernähren soll und was man tun muss um abzunehmen. Wenn ich Sport mache und mich einigermaßen gesund ernähre bzw. das Richtige esse, dann brauch ich keine Firma, dieser ich einen Haufen Geld in den A.... schiebe. Die haben das Rad auch nicht neu erfunden. Wenn ich heute für ein Diätprogramm Geld zahle, und sei es nur 50 Euro, dann werde ich auch abnehmen. Weil ich mich wegen des Geldes zusammenreiße.
    Meine Fitnesstrainerin hat mal zu mir gesagt, hey gibt mir 300 Euro die ich für dich verwahre. Du bekommst sie wieder, wenn du x Kilo abnimmst. :rolleyes:
    Du wirst staunen und abnehmen. Weil man sich zusammenreißt ;)
    Ist nicht bös gemeint, nur einen Schrittzähler bekommst du in jedem guten Sportgeschäft (oft auch schon bei Aldi und Tchibo) für ein paar Euro. Und von Ergänzungsmittel halte ich sowieso nichts. Außer ein Arzt würde sie mir aufgrund meiner Blutwerte verschreiben.
    Ich nehm mich da jetzt auch nicht aus. Ich ess auch liebend gerne Süßigkeiten und anderes aber dann brauch ich mich auch nicht wundern, wenn ich nicht abnehme... Insgeheim weiß es doch jeder von uns, oder?

    Nichts für ungut. Soll kein Angriff sein.
     
    #12
  13. 26.12.09
    Ariettnie
    Offline

    Ariettnie Inaktiv

    Hallo Thermonixe,
    also das mit den Schritten wäre kein Problem,bin Landschaftsgärtnerin und den ganzen Tag draußen und am Laufen.
    Kein Zucker und wenig Kohlehydrate wäre ,für mich-no go-,wenn das aber dein Weg ist:TOI- TOI- TOI soviel Konsequenz und Durchhaltevermögen hätte ich nicht.
    Viel Erfolg ich drück dir die Daumen
    GLG Kerstin:angel3:
     
    #13
  14. 27.12.09
    Nely10
    Offline

    Nely10

    Hallo Therminixe,

    ich habe leider auch keine Antwort auf Deine Frage bzw kenn diese Diät nicht:-(
    Wenn Du sie aber machst schreib uns Deine Erfahrung ich drück Dir auch ganz fest die Daumen.
    Jeder soll es nach seine Methode versuchen egal was andere sagen denn jeder ist anders
     
    #14

Diese Seite empfehlen